Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

CS-Studie erachtet Einführung von digitalem Franken als nicht dringlich

09.06.2021 | 16:23

Zürich (awp) - Die Einführung einer breit verfügbaren Zentralbanken-Digitalwährung in der Schweiz würde nach Ansicht der CS-Ökonomen kaum Vorteile bringen. Zumindest zum jetzigen Zeitpunkt sei ein solcher digitaler Franken nicht dringlich, schreiben die Experten der Grossbank am Mittwoch in einer Studie.

Gewisse Länder - allen voran Schweden und Norwegen - haben bereits Pilotprojekte für eine solche Retail-CBDC (Central Bank Digital Currency) lanciert. Dort habe der Vormarsch elektronischer und mobiler Zahlungsmethoden zu einem Rückgang der sich im Umlauf befindlichen Banknoten geführt, so die CS-Ökonomen. In der Schweiz seien aber im Gegensatz dazu Bargeldzahlungen weiterhin höchst verbreitet und der Banknotenumlauf hoch.

Dass derweil der Bitcoin oder private "Stablecoins" wie der Diem - der vormalige Libra - den Franken verdrängen könnten, erscheint den Ökonomen derweil als sehr unwahrscheinlich. Das Vertrauen in den Franken sei weiterhin hoch, nicht zuletzt dank seiner langen Geschichte mit niedrigen Inflationsraten. Im Gegensatz dazu verzeichnen die Kurse der Kryptowährungen enorme Schwankungen, erinnern sie.

Raum für Innovationen

Das bestehende elektronische Zahlungssystem bietet zudem für die CS-Ökonomen genug Raum für Innovationen. Sie erinnern daran, dass mit der Neo-Bank Yapeal vor kurzem das erste Fintech-Unternehmen Zugang zu dem von der Schweizerischen Nationalbank (SNB) betriebenen Swiss Interbank Clearing (SIC) erhalten hat. Das zeige, dass die Geschäftsbanken in diesem Bereich auch ohne eine Retail-CBDC zunehmender Konkurrenz ausgesetzt seien.

Allerdings sei die Situation nicht "statisch", relativieren die Studienautoren. So könne der Anteil mobiler Zahlungen durch Innovationen auf Kosten von "Papiergeld" weiter steigen. Auch könnte die Nachfrage nach Banknoten in der Schweiz bei einem Ansteigen der Zinsen nachlassen. Entsprechend könnten auch die CS-Autoren in einigen Jahren "irgendwann in der Zukunft" ihren Standpunkt ändern, wie sie selbst einräumen.

SNB ebenfalls gegen digitalen Franken

Die SNB lehnt die Einführung eines "digitalen Frankens" für den Massenzahlungsverkehr ebenfalls ab, wie verschiedene Verantwortliche in den vergangenen Wochen betont hatten. Statt dessen wolle die SNB das bestehende Zahlungssystem für "Sofortzahlungen innert Sekunden" bereit machen, erklärte etwa SNB-Direktoriumsmitglied Andréa Maechler am Dienstag an einem Branchenanlass.

Dagegen untersucht die SNB derzeit eine sogenannte "Wholesale"-CBDC, die lediglich von Finanzinstituten benutzt werden kann. Wie bekannt hatte die Nationalbank gemeinsam im Rahmen des "Projekts Helvetia" zwei Varianten einer solchen Digitalwährung getestet, die den Finanzinstituten neue technische Möglichkeiten wie "Smart Contracts" ermöglicht.

tp/rw


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / SWISS FRANC (AUD/CHF) -0.24%0.69141 verzögerte Kurse.1.78%
BITCOIN - EURO -0.39%29317.62 Realtime Kurse.30.58%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.56%35360 Realtime Kurse.29.19%
BRITISH POUND / SWISS FRANC (GBP/CHF) -0.07%1.26672 verzögerte Kurse.4.87%
CANADIAN DOLLAR / SWISS FRANC (CAD/CHF) -0.20%0.73809 verzögerte Kurse.6.47%
CHINESE YUAN RENMINBI / SWISS FRANC (CNY/CHF) 0.00%0.140347 verzögerte Kurse.3.20%
DANISH KRONE / SWISS FRANC (DKK/CHF) -0.48%14.573 verzögerte Kurse.1.48%
EURO / SWISS FRANC (EUR/CHF) -0.18%1.08696 verzögerte Kurse.0.74%
HONGKONG-DOLLAR / SWISS FRANC (HKD/CHF) 0.39%11.5704 verzögerte Kurse.0.96%
INDIAN RUPEE / SWISS FRANC (INR/CHF) 0.00%0.012259 verzögerte Kurse.1.02%
JAPANESE YEN / SWISS FRANC (JPY/CHF) 0.20%0.8184 verzögerte Kurse.-4.72%
NEW ZEALAND DOLLAR / SWISS FRANC (NZD/CHF) -0.51%0.63982 verzögerte Kurse.1.21%
RUSSIAN ROUBLE / SWISS FRANC (RUB/CHF) 0.00%0.012472 verzögerte Kurse.4.22%
SINGAPORE-DOLLAR / SWISS FRANC (SGD/CHF) 0.18%0.6769 verzögerte Kurse.0.94%
SWEDISH KRONA / SWISS FRANC (SEK/CHF) 0.00%0.107963 verzögerte Kurse.0.76%
US DOLLAR / SWISS FRANC (USD/CHF) 0.36%0.89779 verzögerte Kurse.1.10%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
09:21RKI registriert 1489 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 17,3
DP
09:19USA : G7-Länder einigen sich auf 'konkrete Maßnahmen' zum Klimaschutz
DP
09:19MERKEL : G7 will Verteilung von 2,3 Milliarden Impfdosen ermöglichen
DP
09:18ENDSPURT BEI G7-GIPFEL : Kampf gegen den Klimawandel steht im Fokus
DP
09:17LONDON : G7 wollen mehr Geld für Klimaschutz in ärmeren Ländern geben
DP
09:17IRISCHER PREMIER : Lösung im Brexit-Streit um Nordirland möglich
DP
07:16HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
DJ
07:02PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
05:21Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 13. Juni 2021
AW
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"