Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NachrichtenWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Schweiz legt eines seiner fünf Kernkraftwerke still

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
20.12.2019 | 09:50

BERN (dpa-AFX) - In der Schweiz wird an diesem Freitag erstmals ein Kernkraftwerk stillgelegt. Die Anlage Mühleberg rund 115 Kilometer südwestlich der deutschen Grenze bei Basel soll um 12.30 Uhr per Knopfdruck abgeschaltet werden. Der Betrieb hätte sich mit notwendig gewordenen Nachrüstungen nicht mehr gelohnt, befand die Betreibergesellschaft BKW schon vor einigen Jahren. Das Kernkraftwerk produziert seit 47 Jahren Strom. Die vier anderen Schweizer Reaktorblöcke bleiben vorerst in Betrieb.

Die Schweiz hatte nach dem Unglück im japanischen Atomkraftwerk Fukushima 2011 beschlossen, keine neuen Atomkraftwerke mehr zu bauen. Alte Anlagen dürfen unter hohen Sicherheitsauflagen aber vorerst weiter betrieben werden./oe/DP/fba

© dpa-AFX 2019

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BKW AG -0.31%95.5 verzögerte Kurse.34.17%
TOKYO ELECTRIC POWER COMPANY HOLDINGS, INCORPORATED 1.41%288 Schlusskurs.-38.33%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23.10.US-WAHL : Biden verspricht Amerikanern kostenlose Corona-Impfung
DP
23.10.Trump wirft Äthiopien bei umstrittenem Staudamm Wortbruch vor
DP
23.10.Lettland verschärft Corona-Regeln
DP
23.10.ETERNA strebt Verlängerung der bestehenden Finanzierung aus Schuldscheindarlehen und Anleihe an
DP
23.10.ETERNA vereinbart Anpassung der Konditionen sowie eine Verlängerung der Laufzeiten des Schuldscheindarlehens und will Laufzeit der Anleihe 2017/2022 verlängern
DP
23.10.SEIT PANDEMIEBEGINN : Mehr als eine Million Corona-Fälle in Frankreich
DP
23.10.ARTIKEL - HÖHEPUNKTE DER PLENARTAGUNG : Sacharow-Preis, Agrarpolitik, digitale Dienste, Brexit
PU
23.10.Israel stimmt Verkauf hochmoderner US-Waffensysteme an Emirate zu
DP
23.10.DEVISEN : Eurokurs verteidigt seine Gewinne
AW
23.10.Nächste historische Einigung - Auch Sudan und Israel nähern sich an
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"