Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Euronext Amsterdam  >  Heineken    HEIA   NL0000009165

HEINEKEN

(HEIA)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Euronext Amsterdam - 16.08. 17:36:33
94.2 EUR   +1.93%
14.08.DFB steht erstmals seit vielen Jahren ohne Bier-Sponsor da
DP
08.08.Deutsche greifen öfter zum alkoholfreien Bier
DP
01.08.Minus-Rekord für deutsche Brauer im ersten Halbjahr
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Privatbrauerei Veltins sieht Branche vor sehr schwierigem Jahr

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
15.01.2019 | 14:05

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Die deutsche Bierbranche steht nach Ansicht der Privatbrauerei Veltins vor dem schwierigsten Jahr des Jahrzehnts. Nachdem viele Brauereien zusätzliche Kästen und Flaschen gekauft hätten, um von dem gestiegenen Durst während der Hitzewelle 2018 zu profitieren, werde 2019 der langfristige rückläufige Trend wieder durchschlagen. "Der Sommer war eine Art Verschnaufpause", sagte der Generalbevollmächtige Michael Huber am Dienstag in Düsseldorf. Die sauerländische Privatbrauerei geht davon aus, dass der Branchenabsatz im laufenden Jahr um etwa ein bis zwei Prozent schrumpfen wird. Auch im eigenen Haus rechnet Veltins nach dem Rekordausstoß von gut drei Millionen Hektolitern 2018 (plus 4,8 Prozent) mit einem Rückgang.

"Die Marktverdrängung wird zunehmen, der Preiskampf wird zunehmen", sagte Huber zu den nächsten Jahren. Die Reihe der Premiumanbieter breche auseinander, einzelne Marken sackten ins mittelpreisige Segment ab. Unter den Biertrinkern gebe einen erheblichen Anteil von "Zehn-Euro-Schein-Käufern", die Sonderangebote nutzen. Die Privatbrauerei sehe darin nicht die Zukunft. Die Anfang 2018 bei Veltins erfolgte Preiserhöhung hätten die Verbraucher akzeptiert. Huber betonte, dass umfangreiche Investitionen nötig seien, um langfristig bestehen zu können. Ausländische Investoren stünden nicht bereit: Bei mehreren Brauereien mit einer Kapazität von insgesamt 4 Millionen Hektolitern gebe es seit längerem Einstiegsmöglichkeiten./vd/DP/jha


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu HEINEKEN
14.08.DFB steht erstmals seit vielen Jahren ohne Bier-Sponsor da
DP
08.08.Deutsche greifen öfter zum alkoholfreien Bier
DP
01.08.Minus-Rekord für deutsche Brauer im ersten Halbjahr
DP
31.07.HEINEKEN : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
29.07.Tagesvorschau International
AW
29.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 29. Juli 2019
DP
26.07.TAGESVORSCHAU : Termine am 29. Juli 2019
DP
12.07.VELTINS : Wechselhaftes Wetter macht Bierbranche zu schaffen
DP
14.06.AB INBEV IM FOKUS : Hopfen und Malz beim Beck's-Brauer noch nicht verloren
DP
02.05.Bierabsatz zu Jahresanfang gestiegen
DP
Mehr News
News auf Englisch zu HEINEKEN
16.08.China Resources Beer 1st Half Net Profit Rose 20%
DJ
15.08.Premium brews in Asia stoke Carlsberg's half-year sales
RE
12.08.MARTIN SORRELL : Sorrell's S4 Capital buys influencer agency IMA
RE
05.08.Heineken N.V. 2018 full year BEIA measures
GL
31.07.HEINEKEN : Ex-Dividende Tag für Zwischendividende
FA
30.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
30.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
30.07.Higher Costs Weigh on Profit As Heineken Sells More Beer -- WSJ
DJ
30.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
30.07.NEWS HIGHLIGHTS : Top Company News of the Day
DJ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 23 907 Mio
EBIT 2019 4 050 Mio
Nettoergebnis 2019 2 209 Mio
Schulden 2019 12 991 Mio
Div. Rendite 2019 1,78%
KGV 2019 24,9x
KGV 2020 21,9x
Marktkap. / Umsatz2019 2,79x
Marktkap. / Umsatz2020 2,62x
Marktkap. 53 711 Mio
Chart HEINEKEN
Dauer : Zeitraum :
Heineken : Chartanalyse Heineken | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse HEINEKEN
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 27
Mittleres Kursziel 100,85  €
Letzter Schlusskurs 94,20  €
Abstand / Höchstes Kursziel 24,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 7,06%
Abstand / Niedrigsten Ziel -20,4%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Jean-François M. L. van Boxmeer Chief Executive Officer
Gerardus Johannes Wijers Chairman-Supervisory Board
Laurence Debroux Chief Financial Officer
Maarten Das Member-Supervisory Board
Michel Rey de Carvalho Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
HEINEKEN22.02%58 512
ANHEUSER-BUSCH INBEV48.41%183 863
AMBEV SA22.89%73 591
CARLSBERG A/S44.67%21 904
ASAHI GROUP HOLDINGS LTD14.65%20 627
KIRIN HOLDINGS CO LTD-5.86%17 545