Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren

Happy Supplements Inc. akquiriert 'bettermoo(d)'!

18.10.2021 | 14:00

DGAP-Media / 2021-10-18 / 13:59

Happy Supplements Inc. akquiriert "bettermoo(d)"! Wird das die Story zur Jahresendrallye 2021? Happy Supplements Inc. will Bettermoo(d) Holdings Corp. übernehmen. Rocklegende Bryan Adams ist bereits Investor und Markenbotschafter der Bettermoo(d) Holdings Corp. Derzeit "explodiert" der Kurs förmlich. Eine länger anhaltende Kursentwicklung Richtung "NordOst" scheint möglich. Die Happy Supplements (ISIN: CA4113951061 ; WKN: A2QK6P) freut sich bekannt zu geben, dass es eine per 15. Oktober 2021 geltende Absichtserklärung (LOI) unterzeichnet hat, um das gesamte in Umlauf befindliche Aktienkapital der Firma Bettermoo(d) Holdings Corp. zu übernehmen.

Getreu dem Motto What A Cow Eats and A Human Needs (zu Deutsch: Was die Kuh frisst und der Mensch braucht) hat sich das auf Milchalternativen spezialisierte kanadische Unternehmen bettermoo(d) mit Sitz in Vancouver (British Columbia) zum Ziel gesetzt, den Verbrauchern hochwertige und nachhaltige Milchalternativen auf pflanzlicher Basis in Bioqualität anzubieten und eine führende Rolle in der Ernährungsrevolution rund um umweltbewusste Lebensmittel zu übernehmen. bettermoo(d) hat es sich zur Aufgabe gemacht, Milchalternativen zu entwickeln, die dem Geschmacksprofil der Region mit den bestschmeckenden Milchprodukten der Welt - den Alpenländern Schweiz, Frankreich und Österreich - in nichts nachstehen.

Durch Forschung sowie zahlreiche Gespräche mit Landwirten in diesen Ländern ist bettermoo(d) zu dem Schluss gekommen, dass das, was Kühe fressen und wo sie leben, den Geschmack der von ihnen produzierten Milchprodukte enorm beeinflusst. Um den großartigen Geschmack der Milch aus diesen Regionen nachzumachen, hat bettermoo(d) sein erstes Produkt, den sogenannten Moodrink, mit einer geheimen Kräutermischung versehen, die im Wesentlichen dem entspricht, was Kühe in Freilandhaltung auf der Weide fressen. bettermoo(d) wird seinen ersten Moodrink in der ursprünglichen Geschmacksrichtung voraussichtlich im Winter 2021 / 2022 auf den Markt bringen. Weitere Geschmacksrichtungen wie Vanille, Matcha und Chai sollen kurz danach folgen. bettermoo(d) hat außerdem die Absicht, eine komplette Produktlinie aus Milchalternativen zu entwickeln, die das gesamte Spektrum traditioneller Molkereiprodukte abdeckt, einschließlich Alternativen zu Butter, Joghurt, Käse und Créme fraîche. Die vom Unternehmen selbst entwickelte Kräutermischung wird in allen bettermoo(d)-Produkten enthalten sein.

Das Unternehmen geht davon aus, dass sein Moodrink' in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften in ganz Kanada sowie über eine Internet-Handelsplattform für Online-Käufer erhältlich sein wird. Moodrink ist glutenfrei, laktosefrei, enthält keine Milch und eignet sich für alle, die entweder keine Milchprodukte essen oder trinken dürfen oder sich bewusst dagegen entscheiden.

bettermoo(d) freut sich außerordentlich über die Möglichkeit des Zusammenschlusses mit Happy Supplements. "Ich denke, dass wir dem Unternehmen einen hohen Mehrwert bringen können. Im Gegenzug wird das Unternehmen mit seinen Führungsqualitäten und der Fähigkeit zur Kapitalbeschaffung bettermoo(d) ein exponentiell rascheres Wachstum ermöglichen, sagt Nima Bahrami, CEO von bettermoo(d).

Die Zahl der Verbraucher, die sich für pflanzliche Produkte und andere Milchalternativen entscheiden, nimmt rasant zu. Im Jahr 2020 lag das weltweite Marktvolumen für alternative Milchprodukte bei annähernd 20 Milliarden US-Dollar und dürfte in den nächsten sieben Jahren mit einer durchschnittlichen jährlichen Zuwachsrate von 13,3 % auf 53,97 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 anwachsen. Diese Marktdynamik lässt auf eine deutliche Veränderung der Ernährungsgewohnheiten bei den Verbrauchern, auf neue Ernährungstrends und auf ein wachsendes Bewusstsein für die Auswirkungen der Ernährung und der Lebensmittelauswahl auf die Umwelt schließen.

"Mit der Übernahme von bettermoo(d) können wir unsere Präsenz in der Getränkeindustrie weiter ausbauen und diversifizieren und werden vom Wachstum einer umwelt- und gesundheitsbewussten Verbraucherbasis profitieren", so Steve Pear, CEO von Happy.

"Die Branche für alternative Milchprodukte wird in den nächsten zehn Jahren deutlich wachsen, und aus unserer Sicht könnte der Zeitpunkt für die Übernahme des in Vancouver ansässigen Start-ups bettermoo(d) durch unser Unternehmen nicht besser sein."

Das sieht wohl auch Rocklegende Bryan Adams so: Der weltberühmte Musik-Star hat sich mit bettermoo(d) zusammengetan, um einen Wandel im globalen Lebensmittelsystem zu bewirken, angefangen bei Milchprodukten. Adams setzt sich seit mehr als drei Jahrzehnten für die Vorteile einer pflanzlichen Ernährung ein und ermutigt seine Fans, die Auswirkungen unseres traditionellen Lebensmittelsystems auf unsere Gesundheit und die der Tiere zu berücksichtigen. Als Gründungsmitglied von bettermoo(d) will Adams dazu beitragen, das Bewusstsein für verantwortungsbewusste Ernährungsgewohnheiten zu schärfen, wie z. B. die Wahl pflanzlicher Milch anstelle herkömmlicher Milchprodukte, um die Gesundheit des Einzelnen und die Welt, in der wir leben, zu verbessern. "Als ich zum ersten Mal aufhörte, tierische Produkte zu essen, dachten alle, es sei nur eine Phase", sagte Adams auf Instagram. "Das war vor 30 Jahren. Und am Anfang war ich mir nicht sicher, ob ich alles, was ich brauche, aus Pflanzen bekommen würde. Ich wurde wie der Grossteil der Gesellschaft einer Gehirnwäsche unterzogen und glaubte, dass wir Tiere essen müssten. Aber das ist einfach nicht der Fall . Wenn man es ausprobieren will, muss man dem Ganzen eine Chance geben. Tierische Produkte aus Ihrem Körper zu entgiften, erfordert Geduld und Engagement, aber Sie werden es Ihnen danken, wenn Sie es geschafft haben." Als Adams 2019 60 Jahre alt wurde, führte er sein jugendliches Aussehen auch auf seine vegane Ernährung zurück.

"Pflanzenbasiert zu sein ist nicht nur ein Trend - es geht darum, bessere Entscheidungen zu treffen", sagte Nima Bahrami, CEO von bettermoo(d), in einer Erklärung. "Durch die Entwicklung von wohlschmeckenden alternativen Milchprodukten, die aus nachhaltig erzeugten Qualitätszutaten hergestellt werden, machen wir es den Verbrauchern leichter, diese bessere Wahl zu treffen." Transaktionsbedingungen Gemäß den Bedingungen der Absichtserklärung wird das Unternehmen als Gegenleistung für die Übernahme des in Umlauf befindlichen Aktienkapitals von bettermoo(d) laut Plan 9.000.000 Stammaktien, 10.000.000 Stammaktienkaufwarrants (jeder ein Vergütungswarrant) sowie 700.000 Incentive-Optionen (jede eine Vergütungsoption) auf die bestehenden Aktionäre von bettermoo(d) übertragen. Jeder Vergütungswarrant kann innerhalb von vierundzwanzig Monaten ausgeübt und gegen eine zusätzliche Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 1,40 Dollar eingetauscht werden. Jede Vergütungsoption kann innerhalb von sechzig Monaten ausgeübt und gegen eine zusätzliche Stammaktie zum Preis von 0,30 Dollar eingetauscht werden. Die erfolgreiche Übernahme von bettermoo(d) ist an eine Reihe von Vorbedingungen geknüpft, und zwar: den positiven Abschluss der Due-Diligence-Prüfung, den Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie die Ausverhandlung eines finalen Dokuments. Die Übernahme kann erst abgeschlossen werden, wenn die vorstehenden Bedingungen erfüllt wurden.

Das Unternehmen ist mit bettermoo(d) und jeden seiner Aktionäre nach dem Fremdvergleichsgrundsatz verbunden. Die Übernahme von bettermoo(d) wird für das Unternehmen voraussichtlich zu keinen grundlegenden Änderungen führen und keine Änderung in den Besitzverhältnissen des Unternehmens im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze bzw. der Statuten der Canadian Securities Exchange nach sich ziehen. Das Unternehmen kann im Zusammenhang mit dem Erwerb von bettermoo(d) Vermittlungsgebühren oder -provisionen an berechtigte, unabhängige Dritte zahlen.

Die Aktie von Happy Supplements explodiert im heutigen Handel nach der sensationellen Meldung der Akquisition. Wir empfehlen, in diese Story zu investieren. Vorläufiges Kursziel dürfte bei 5 Euro liegen.

Über Happy Supplements Happy Supplements Inc. ist ein innovatives Getränkeunternehmen, das sich auf den Verkauf von hochwertigen Getränken im Online-Handel und über den stationären Einzelhandel spezialisiert hat. Happy Supplements bedient sich der sozialen Medien, um seine Kunden mit Informationen zu versorgen und gleichzeitig seine innovative Getränketechnologie zu präsentieren.

Disclaimer

Die Hintergrundinformationen, Markteinschätzungen und Wertpapieranalysen, die Anleger-Metriken auf seinen Webseiten und in seinen Newslettern veröffentlicht, stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelten Notierungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen bzw. der Aktienbesprechungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktieninvestments ausnahmslos mit Risiko verbunden sind. Jedes Geschäft mit Optionsscheinen, Hebelzertifikaten oder sonstigen Finanzprodukten ist sogar mit äußerst großen Risiken behaftet. Aufgrund von politischen, wirtschaftlichen oder sonstigen Veränderungen kann es zu erheblichen Kursverlusten, im schlimmsten Fall zum Totalverlust des eingesetzten

(MORE TO FOLLOW) Dow Jones Newswires

October 18, 2021 07:59 ET (11:59 GMT)

Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"
05:03Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 28. November 2021
AW
01:28BLENDER BITES INC. : Blender Bites schließt die Produktion ab und liefert erste Bestellungen an Loblaws, Kanadas größte Lebensmitteleinzelhandelskette
DP
01:10INFINEON TECHNOLOGIES : CSR Politik
PU
27.11.GESAMT-Experten für harte Corona-Regeln
DP
27.11.Sorge vor Omikron - Erste Fälle in Deutschland nachgewiesen
DP
27.11.Bayern müht sich - BVB zeigt Reaktion nach Champions-League-Aus
DP
27.11.KORREKTUR/Zwei Fälle der Omikron-Virusvariante in Deutschland bestätigt
DP
27.11.GESAMT-WISSENSCHAFTLER : Kontakte sofort und deutlich reduzieren
DP
27.11.'DAS IST DER UNTERSCHIED' : Haaland trifft gleich bei BVB-Comeback
DP
27.11.Erste Fälle der Omikron-Virusvariante in Deutschland bestätigt
DP
Aktuelle Nachrichten "Unternehmen"