Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Freundlich - SK Hynix schwach - Sony vor Zahlen fest

28.04.2021 | 09:26

Von Steffen Gosenheimer

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Überwiegend mit kleinen Gewinnen haben sich die Aktienmärkte in Ostasien am Mittwoch gezeigt, nachdem auch die US-Vorgaben keine eindeutige Richtung vorgaben. Viele Blicke seien auf die Beschlüsse der US-Notenbank später am Tag gerichtet gewesen, hieß es. Mehrheitlich werde zwar erwartet, dass US-Notenbankchef Powell die Botschaft der jüngeren Vergangenheit wiederholen werde, wonach die extrem lockere US-Geldpolitik noch für eine Weile beibehalten wird; gleichwohl waren die Renditen am US-Anleihemarkt am Dienstag wieder merklich gestiegen, nachdem dort zuletzt relative Ruhe geherrscht hatte.

In Tokio ging es für den Nikkei-Index um 0,2 Prozent nach oben auf 29.054 Punkte, in Australien legte das Börsenbarometer etwas mehr zu. Dort stützten neue Verbraucherpreisdaten. Dass der Preisanstieg im ersten Quartal deutlich weniger stark als erwartet ausfiel, dämpfte Spekulationen über eine straffere Geldpolitik. Abzulesen war das auch am schwächeren Austral-Dollar.

Während die chinesischen Börsen etwas fester tendierten, war Seoul mit einem Minus von 1,1 Prozent der Tagesausreißer nach unten. Dort war es zuletzt mehre Tage in Folge nach oben gegangen. Zudem belasteten deutlichere Kursverluste bei Schwergewichten wie Samsung Electronics und SK Hynix.

   SK Hynix schwach - Samsung im Sog ebenfalls mit Verlusten 

Unter den Einzelwerten sorgte weiter die Quartalsberichtssaison für Bewegung. In Hongkong gab es Teilnehmern zufolge allein am Berichtstag Geschäftszahlen von über 50 börsennotierten Unternehmen zu verdauen.

In Schanghai ging es für Kweichow Moutai um 2,5 Prozent nach unten. Der Branntweinhersteller hatte in seinem ersten Quartal das niedrigste Nettogewinnwachstum seit sieben Jahren erzielt.

In Seoul schnitt der Chiphersteller SK Hynix (-3,7%) unter den Erwartungen ab. Samsung Electronics büßten 1,0 Prozent ein. Vor den Geschäftsausweisen nach Handelsende gaben die Kurse des Batterieherstellers LG Chem um 0,1 und des Flachbildschirmproduzenten LG Display um fast 4 Prozent nach. Amorepacific (+4,5%) profitierten von stark ausgefallenen Quartalszahlen.

In Tokio konnte der Automobilzulieferer Denso mit seinen Quartalsergebnissen überzeugen. Die Aktie legte um 6,5 Prozent kräftig zu, auch gestützt von einem erhöhten Ausblick für Umsatz und Gewinn. Fuji Electric machten unmittelbar vor der Vorlage der Quartalszahlen nach Handelsschluss einen Satz um 12,6 Prozent nach oben. Ähnlich bei Sony, hier betrug das Plus vor den Quartalszahlen 3,1 Prozent. Japan Exchange Group stiegen nach dem Geschäftsausweis um 0,8 Prozent.

Um 3,1 Prozent aufwärts ging es in Sydney für Mirvac. Das Immobilienunternehmen hob laut den Analysten von Macquarie überraschend den Ausblick an. Suncorp (+0,8%) wurden gestützt von der Nachricht, einen Geschäftsbereich zu verkaufen.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.064,70     +0,44%     +7,25%      08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.053,97     +0,21%     +5,64%      08:00 
Kospi (Seoul)           3.181,47     -1,06%    +10,72%      08:00 
Schanghai-Comp.         3.457,07     +0,40%     -0,48%      09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     29.031,08     +0,31%     +6,25%      10:00 
Taiex (Taiwan)         17.567,53     -0,16%    +19,24%      07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.213,24     -0,04%    +13,03%      11:00 
KLCI (Malaysia)         1.601,74     -0,31%     -1,26%      11:00 
BSE (Mumbai)           49.411,45     +0,95%     +3,22%      12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Di, 9:23   % YTD 
EUR/USD                   1,2064      -0,2%     1,2090     1,2073   -1,2% 
EUR/JPY                   131,54      +0,1%     131,42     130,73   +4,3% 
EUR/GBP                   0,8694      -0,0%     0,8694     0,8695   -2,7% 
GBP/USD                   1,3875      -0,2%     1,3907     1,3884   +1,5% 
USD/JPY                   109,04      +0,3%     108,71     108,29   +5,6% 
USD/KRW                  1113,50      +0,0%    1113,40    1110,87   +2,6% 
USD/CNY                   6,4867      +0,1%     6,4831     6,4840   -0,6% 
USD/CNH                   6,4831      +0,0%     6,4801     6,4772   -0,3% 
USD/HKD                   7,7625      +0,0%     7,7615     7,7617   +0,1% 
AUD/USD                   0,7737      -0,4%     0,7771     0,7788   +0,5% 
NZD/USD                   0,7200      -0,1%     0,7207     0,7223   +0,2% 
Bitcoin 
BTC/USD                54.417,00      -1,7%  55.345,75  54.875,26  +87,3% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  63,19      62,94      +0,4%       0,25  +29,9% 
Brent/ICE                  66,71      66,42      +0,4%       0,29  +29,3% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.767,21   1.776,94      -0,5%      -9,72   -6,9% 
Silber (Spot)              25,95      26,26      -1,2%      -0,31   -1,7% 
Platin (Spot)           1.223,75   1.232,08      -0,7%      -8,33  +14,3% 
Kupfer-Future               4,44       4,49      -1,1%      -0,05  +26,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/gos/cln

(END) Dow Jones Newswires

April 28, 2021 03:25 ET (07:25 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMOREPACIFIC CORPORATION -2.70%234500 Schlusskurs.13.83%
AMOREPACIFIC GROUP -1.32%60000 Schlusskurs.9.29%
BITCOIN - EURO -0.21%27396.27 Realtime Kurse.16.30%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.26%32256.97 Realtime Kurse.11.95%
DENSO CORPORATION 1.86%7232 Schlusskurs.17.90%
DJ INDUSTRIAL 0.51%35003.86 verzögerte Kurse.13.69%
FUJI CO., LTD. 2.08%1965 Schlusskurs.0.51%
FUJI CORPORATION LIMITED -0.31%634 Schlusskurs.-2.16%
FUJI ELECTRIC CO., LTD. 2.22%5060 Schlusskurs.36.20%
HANG SENG -1.46%27295.3 Realtime Kurse.1.72%
JAPAN EXCHANGE GROUP, INC. 0.34%2535.5 Schlusskurs.-3.89%
KOSPI COMPOSITE INDEX 0.27%3254.47 Realtime Kurse.13.07%
KWEICHOW MOUTAI CO., LTD. -2.06%1900 Schlusskurs.-4.90%
LG CHEM, LTD. 0.24%828000 Schlusskurs.0.49%
LG CORP. 0.00%97800 Schlusskurs.1.89%
LG DISPLAY CO., LTD. 0.00%22700 Schlusskurs.22.37%
MACQUARIE GROUP LIMITED 0.15%157.7 Schlusskurs.13.88%
MIRVAC GROUP 0.00%2.86 Schlusskurs.8.33%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.43%698.8 Realtime Kurse.15.67%
NIKKEI 225 0.58%27548 Realtime Kurse.-0.20%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 1.04%678.6523 verzögerte Kurse.21.58%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -3.11%281.4725 verzögerte Kurse.1.06%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.92%1231.2012 verzögerte Kurse.-3.90%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -0.50%79300 Schlusskurs.-2.10%
SK HYNIX INC. -0.84%118500 Schlusskurs.0.00%
SONY GROUP CORPORATION 2.06%10905 Schlusskurs.6.03%
SUNCORP GROUP LIMITED -0.52%11.4 Schlusskurs.17.04%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
20:03Aktien New York: Rekordjagd - Snap tritt Hype um Social-Media-Aktien los
AW
18:22Aktien Osteuropa Schluss: Nur in Warschau geht es aufwärts
DP
18:21MÄRKTE USA/Wall Street mit neuen Rekorden - Berichtssaison stützt
DJ
18:16Aktien Frankfurt Schluss: Nächster Dax-Erholungsschub dank starker Daten
DP
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet dritte Gewinnwoche knapp unter Rekordhoch
AW
18:15MÄRKTE EUROPA/Fester - Berichtssaison und Einkaufsmanagerdaten stützen
DJ
18:14AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX geht mit Gewinnen ins Wochenende
DP
18:02Aktien Europa Schluss: Konjunkturdaten und Quartalsberichte treiben Kurse an
DP
18:02Aktien Europa Schluss: Konjunktur und Quartalsberichte treiben an
AW
17:57BÖRSE WALL STREET : Europas Börsen mit versöhnlichem Wochenausklang
RE
Aktuelle Nachrichten "Märkte"