Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. ABB Ltd
  6. News
  7. Übersicht
    ABBN   CH0012221716

ABB LTD

(ABBN)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

ABB verkauft Getriebeproduzent in Milliarden-Transaktion

26.07.2021 | 14:40
ARCHIV: Das Logo von Hitachi ABB an einem Bürogebäude in Zürich, Schweiz, 10. September 2020. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - ABB-Konzernchef Björn Rosengren macht ernst mit dem geplanten Verkauf von Teilbereichen.

Das Getriebegeschäft der Marke Dodge geht für 2,9 Milliarden Dollar an die amerikanische RBC Bearings, wie der Schweizer Elektrotechnikkonzern am Montag mitteilte. Der Abschluss der Transaktion erfolge voraussichtlich bis Ende 2021 und unterliege behördlichen Genehmigungen. Dodge erwirtschaftete in den vergangenen zwölf Monaten mit rund 1500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 600 Millionen Dollar und ist profitabel.

"Diese Transaktion wird die Bilanz von ABB weiter stärken", sagte der seit März 2020 amtierende Firmenchef Rosengren mit Blick auf seine erste größere Desinvestition zur Straffung des Angebots. Der Erlös aus dem Deal solle zur Finanzierung von organischem Wachstum und Zukäufen sowie für Dividenden verwendet werden. ABB rechnet mit einem Buchgewinn vor Steuern in Höhe von rund 2,2 Milliarden Dollar aus dem Verkauf des Bereichs. Gleichzeitig dürfte die Transaktion Steuerbelastungen im Umfang von rund 400 Dollar nach sich ziehen.

Die bei ABB unter der Bezeichnung Mechanical Power laufende Sparte produziert Wälzlager, Getriebe und Kraftübertragungskomponenten. Die über 140 Jahre alte Firma bediene vor allem Kunden aus den Branchen Bergbau, Zement, Logistik und Lebensmittel. Mit einer operative Marge (Ebita) von rund 23 Prozent ist die vor allem auf dem amerikanischen Kontinent tätige Gesellschaft deutlich gewinnträchtiger als ABB insgesamt. Zu den Interessenten für Dodge hatte Medienberichten zufolge auch der deutsch Industrie- und Autozulieferer Schaeffler gehört.

Die beiden Geschäfte ergänzten sich hervorragend, erklärte RBC-Chef Michael Hartnett. Dodge werde neue Angebote und neue Absatzmärkte einbringen. Das kombinierte Unternehmen werde über eine attraktive Marktposition in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Industrie verfügen. Für die Firma aus dem US-Bundesstaat Connecticut ist Dodge ein großer Brocken. RBC kommt auf einen Börsenwert von 5,2 Milliarden Dollar. ABB ist mit rund 70 Milliarden Franken ein Vielfaches größer.

Rosengren hat auch zwei weitere Bereiche ins Schaufenster gestellt: So könnten das Geschäft mit Ladetechnik für Elektroautos sowie das Turbolader-Geschäft im kommenden Jahr an die Börse kommen.


© Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD -1.94%32.33 verzögerte Kurse.33.43%
RBC BEARINGS INCORPORATED -2.54%211.21 verzögerte Kurse.21.05%
SCHAEFFLER AG 0.90%6.71 verzögerte Kurse.-2.71%
Alle Nachrichten zu ABB LTD
17:55Aktien Schweiz schließen schwächer - Evergrande-Krise belastet
DJ
22.09.ABB baut in Schweden Papierfabrik in Recyclinganlage für Textilien um
AW
22.09.ABB-Technologie treibt die weltweit erste Textilrecyclinganlage des schwedischen Untern..
MT
15.09.Aktien Schweiz mit Abgaben - Luxuswerte erneut sehr schwach
DJ
15.09.ABB entwickelt Netto-Null-Emissions-Technologie für Bergbaumaschinen
MT
15.09.ABB und Liebherr wollen an umweltfreundlicheren Bergbaumaschinen arbeiten
AW
14.09.ABB-Werk in Frosinone, Italien, erreicht Null-Produktionsabfälle auf der Deponie
MT
13.09.ABB entwickelt gemeinsam eine Netto-Null-Emissions-Technologie für Bergbauausrüstungen
MT
12.09.Presseschau vom Wochenende 37 (11./12. September)
AW
12.09.ABB-Präsident sagt Europa eine Re-Industrialisierung voraus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ABB LTD
23.09.ABB SHARE BUYBACKS :  September 16, 2021 - September 22, 2021
AQ
22.09.ABB : Technology Powers World's First Textile Recycling Plant By Sweden's Renewcell
MT
22.09.ABB : helps make fashion industry more sustainable with innovative technology
PU
21.09.ABB : Enertime will use ABB generator to boost energy efficiency of a natural gas transmis..
PU
21.09.ABB : Eero Lehtovaara appointed Chair of EU association Waterborne Technology Platform
PU
20.09.ABB : On Zero Emissions Day, let's remember the importance of targets and goals in the ene..
PU
16.09.ABB SHARE BUYBACKS :  September 9, 2021 - September 15, 2021
AQ
15.09.ABB : to Develop Net-Zero Emissions Technology for Mining Machinery
MT
15.09.ABB : charges ahead with EV energy delivery compliant to the German Eichrecht
PU
15.09.ABB : signs up with Liebherr Mining Equipment to develop solutions for net zero emissions ..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ABB LTD
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 29 449 Mio - 27 237 Mio
Nettoergebnis 2021 2 569 Mio - 2 376 Mio
Nettoverschuldung 2021 4 109 Mio - 3 801 Mio
KGV 2021 26,9x
Dividendenrendite 2021 2,47%
Marktkapitalisierung 70 121 Mio 70 083 Mio 64 855 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,52x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,39x
Mitarbeiterzahl 106 370
Streubesitz 84,7%
Chart ABB LTD
Dauer : Zeitraum :
ABB Ltd : Chartanalyse ABB Ltd | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ABB LTD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 21
Letzter Schlusskurs 35,65 $
Mittleres Kursziel 36,69 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 2,91%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Björn Klas Otto Rosengren Chief Executive Officer
Timo J. Ihamuotila Chief Financial Officer
Peter R. Voser Chairman
Jacob Wallenberg Vice Chairman
David Edward Constable Independent Non-Executive Director