Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. Ams AG
  6. News
  7. Übersicht
    AMS   AT0000A18XM4

AMS AG

(AMS)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AMS will Osram nach Übernahme von der Börse nehmen

03.05.2021 | 21:47

Unterpremstätten (awp) - Der österreichische, an der Schweizer Börse kotierte Sensorhersteller AMS, lanciert ein öffentliches Delisting-Angebot für die noch ausstehenden Aktien der übernommenen Osram. Rund 28 Prozent der Osram-Anteilsscheine seien nämlich noch nicht im Besitz von AMS. Den Eigentümern soll nun ein Angebot in der Höhe von 52,30 Euro je Osram-Aktie unterbreitet werden, heisst es in einem Communiqué vom Montagabend.

Dieser beabsichtigte Angebotspreis entspreche einer Prämie von einem Prozent gegenüber dem volumengewichteten durchschnittlichen Aktienkurs von Osram der letzten sechs Monate. Darüber hinaus stelle das Angebot eine Prämie von 28 Prozent zum Angebotspreis des erfolgreichen Übernahmeangebots im Jahr 2019 (41,00 Euro je Aktie) und eine Prämie von 15 Prozent auf die Barabfindung dar, die den verbleibenden Osram-Aktionären im Zusammenhang mit dem Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrage angeboten werde (45,54 Euro).

Vorbehaltlich der Zustimmung der Behörden werde das Delisting-Angebot ca. am 21. Mai 2021 beginnen und innerhalb von vier Wochen bis ca. am 18. Juni 2021 angenommen werden können, heisst es weiter. Nach Abschluss des Delistings wird der Handel mit Osram-Aktien am regulierten Markt eingestellt.

AMS hatte Osram im Jahr 2019 nach langem Ringen übernommen. Ein erstes Übernahmeangebot verfehlte die Annahmeschwelle, das zweite drohte an Hedgefonds zu scheitern. Doch im Dezember meldeten die Österreicher dann, dass sie das Ziel von 55 Prozent der Anteile erreicht hätten.

Im März 2021 hatte AMS bezüglich der Übernahme von Osram erreicht, dass der Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag (BGAV) in Kraft tritt. Der Schritt verschaffte AMS Zugang auf die Finanzmittel von Osram - auch, um die Schulden für die mehr als vier Milliarden Euro schwere Übernahme zu tilgen.

Am späten Montagabend meldete sich auch das Osram-Management zu Wort. Man könne das Vorhaben nachvollziehen, hiess es in einer kurzen Mitteilung. Der Vorstand werde "AMS bei diesem Verfahren im Sinne des Unternehmensinteresses unterstützen".

kw/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS AG -0.79%17.545 verzögerte Kurse.-9.38%
OSRAM LICHT AG 0.48%52.75 verzögerte Kurse.1.36%
Alle Nachrichten zu AMS AG
13.05.Barclays senkt Ziel für AMS auf 15 Franken - 'Underweight'
DP
07.05.Aktien Schweiz im Verlauf von Schreck über US-Daten erholt
DJ
07.05.Osram setzt Erholung fort und erwartet oberes Ende der Prognosespanne
DP
07.05.AMS : Osram setzt Erholung fort - erwartet oberes Ende von Prognosespanne
AW
06.05.Deutsche Bank senkt Ziel für AMS auf 20 Franken - 'Hold'
DP
04.05.Aktien Schweiz mit Sorgen über Geldpolitik gedrückt
DJ
04.05.AMS wächst am Automarkt und verliert Marktanteile im Consumer-Geschäft
AW
04.05.Barclays belässt AMS auf 'Underweight' - Ziel 16 Franken
DP
04.05.Credit Suisse belässt AMS auf 'Underperform' - Ziel 13,80 Franken
DP
04.05.AMS-Aktien nach Quartalszahlen gesucht
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AMS AG
04.05.Global markets live: Verizon, Pandora, HelloFresh...
04.05.AMS  : Investor presentation - First quarter 2021 results
PU
04.05.PRESS RELEASE  : ams AG / Convocation of the Annual -3-
DJ
04.05.PRESS RELEASE : ams AG / Convocation of the Annual -2-
DJ
04.05.PRESS RELEASE  : ams AG / Convocation of the Annual General Meeting of ams AG - ..
DJ
04.05.Ams Expects Positive Development in 2Q Thanks to Auto Demand
DJ
04.05.AMS  : Shifts to Q1 Attributable Profit as Revenue Almost Triples
MT
04.05.AMS  : reports robust first quarter group results driven by healthy demand ...
PU
04.05.AMS  : First quarter report 2021
PU
04.05.PRESS RELEASE : ams AG / ams reports robust first -2-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 5 204 Mio 6 314 Mio 5 695 Mio
Nettoergebnis 2021 235 Mio 285 Mio 257 Mio
Nettoverschuldung 2021 1 905 Mio 2 311 Mio 2 085 Mio
KGV 2021 16,0x
Dividendenrendite 2021 -
Marktkapitalisierung 4 175 Mio 5 064 Mio 4 569 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,17x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,04x
Mitarbeiterzahl 29 753
Streubesitz 94,1%
Chart AMS AG
Dauer : Zeitraum :
ams AG : Chartanalyse ams AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends AMS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 14
Mittleres Kursziel 21,79 €
Letzter Schlusskurs 16,02 €
Abstand / Höchstes Kursziel 63,5%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 36,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel -14,7%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Ingo Bank Chief Financial Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Technology Officer
Michael Grimm Vice Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
AMS AG-9.38%5 064
TAIWAN SEMICONDUCTOR MANUFACTURING COMPANY LIMITED5.09%516 235
NVIDIA CORPORATION9.10%354 584
INTEL CORPORATION11.10%223 503
BROADCOM INC.0.86%180 314
TEXAS INSTRUMENTS11.66%169 254