Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  E.ON SE    EOAN   DE000ENAG999

E.ON SE

(EOAN)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

AKTIE IM FOKUS: RWE steigen nach Kaufempfehlung an Dax-Spitze und ziehen Eon mit

30.10.2020 | 11:07

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Die Aktien von RWE haben am Freitag von einer Kaufempfehlung des Analysehauses Jefferies profitiert und sich an die Spitze des Dax gesetzt. Am Vormittag notierten die Papiere des Energieversorgers 1,85 Prozent höher bei 31,97 Euro und erholten sich damit etwas vom rund achtprozentigen Kursabschlag der vergangenen beiden Handelstage. Im Sog der RWE-Gewinne zog es am Freitag auch die Aktien des Konkurrenten Eon um 1,05 Prozent auf 8,94 Euro nach oben.

Jefferies-Analyst Ahmed Farman zeigte sich nach einer eingehenden Analyse des Marktes für Windkraftanlagen auf See sehr optimistisch für das Segment Erneuerbare Energien. RWE sei gut positioniert, um vom wachsenden Markt für Stromerzeugung durch Offshore-Windanlagen zu profitieren, schrieb er in einer Studie. Dem deutschen Ökostromanbieter traut der Experte bis zum Jahr 2030 in diesem Bereich eine Verdreifachung des aktuellen Geschäfts zu.

Das operative Ergebnis (Ebitda) im Wind- und Solargeschäft dürfte bis 2030 um durchschnittlich neun Prozent pro Jahr zulegen. Dieses große Potenzial werde vom Markt noch verkannt, so Farman. Insofern seien die RWE-Aktien im Vergleich zu den Papieren der Wettbewerber erheblich unterbewertet. Der Analyst stufte sie deshalb von "Hold" auf "Buy" hoch und erhöhte sein Kursziel von 25,50 auf 40,00 Euro.

Die RWE-Aktien haben seit ihrem Corona-Tief im März bei 20,05 Euro trotz des jüngsten Rücksetzer der vergangenen Tage immer noch knapp 60 Prozent hinzugewonnen. Bei 35 Euro winkt der höchste Stand seit dem Jahr 2012./edh/ajx/jha/

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.24%13873.97 verzögerte Kurse.1.13%
E.ON SE -0.73%8.704 verzögerte Kurse.-3.97%
RWE AG -1.50%36.87 verzögerte Kurse.6.65%
Alle Nachrichten auf E.ON SE
21.01.EON :  Bestehende Gasnetze für Energiewende beim Heizen nutzen
DP
21.01.E ON : Energiewende mit Grünem Gas hilft einkommensschwachen Haushalten
PU
21.01.EON-STUDIE : Heiz-Wende mit Wasserstoff hilft Einkommensschwächeren
DJ
20.01.DIW :  Frauenanteil in Unternehmen kommt nur langsam voran
DP
20.01.Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
DP
20.01.Frauenanteil in Dax-Vorständen auf Höchststand
AW
20.01.Windparks in der Nordsee produzieren so viel Strom wie nie
DP
19.01.Belgische Eon-Tochter Essent steht zum Verkauf - Bericht
DJ
18.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der eur..
DJ
15.01.SCHWERE SCHNEESTÜRME IN SCHWEDEN : E.ON rund um die Uhr im Einsatz
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu E.ON SE
21.01.E ON : successfully kick-starts the new year by issuing a €600 million corporate..
PU
18.01.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
13.01.E.ON SE : Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the German Sec..
EQ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -6-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -5-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -4-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -3-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -2-
DJ
11.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article 40, Section 1 of the WpHG [the ..
DJ
08.01.DGAP-PVR : E.ON SE: Release according to Article -5-
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 64 441 Mio 78 444 Mio 69 448 Mio
Nettoergebnis 2020 1 304 Mio 1 587 Mio 1 405 Mio
Nettoverschuldung 2020 35 700 Mio 43 458 Mio 38 474 Mio
KGV 2020 15,9x
Dividendenrendite 2020 5,47%
Marktkapitalisierung 22 695 Mio 27 626 Mio 24 458 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 0,91x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,87x
Mitarbeiterzahl 77 489
Streubesitz 83,7%
Chart E.ON SE
Dauer : Zeitraum :
E.ON SE : Chartanalyse E.ON SE | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse E.ON SE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 25
Mittleres Kursziel 10,88 €
Letzter Schlusskurs 8,70 €
Abstand / Höchstes Kursziel 48,2%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,0%
Abstand / Niedrigstes Ziel 1,10%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Johannes Teyssen Chairman-Management Board
Karl-Ludwig Kley Chairman-Supervisory Board
Karsten Wildberger Chief Operating Officer-Commercial
Marc Spieker Chief Financial Officer
Teresa Marie Jäschke Head-Digitization, IT, HR & Diversity
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
E.ON SE-3.97%27 626
NATIONAL GRID PLC1.25%42 470
ENGIE4.75%38 525
SEMPRA ENERGY-4.68%35 035
RWE AG6.65%30 335
PPL CORPORATION-1.35%21 389