Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  EnBW Energie Baden-Württemberg AG    EBK   DE0005220008

ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG

(EBK)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

Atomkraftwerk Neckarwestheim geht später wieder ans Netz

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
16.09.2019 | 15:53

NECKARWESTHEIM (dpa-AFX) - Der Block II des Atomkraftwerks Neckarwestheim wird mindestens zwei Wochen später als geplant wieder ans Netz gehen. Grund dafür ist eine undichte Stelle an einem sogenannten Vorwärmer, wie die EnBW am Montag mitteilte. Der Schaden müsse erst behoben werden. Geplant war ursprünglich, das Kraftwerk bereits am vergangenen Wochenende nach einer routinemäßigen Auszeit für Überprüfungen und Instandhaltungen wieder hochzufahren.

Diese "Revision" - eine solche wird jedes Jahr durchgeführt - war laut EnBW schon abgeschlossen gewesen. Die undichte Stelle in einem sogenannten Vorwärmer im Maschinenhaus sei in der Nacht zum Sonntag festgestellt worden, während das Kraftwerk wieder in Betrieb genommen werden sollte. Vorwärmer sind Teil des "Sekundärkeislaufs" eines AKW, in dem nach Angaben des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungssicherheit keine radioaktiven Stoffe sind. Die Reparaturen sollen voraussichtlich etwa zwei Wochen dauern.

Für die Revision war das AKW bereits am 9. August vom Netz genommen worden. 16 400 Heizrohre wurden nach Angaben der EnBW in der Zeit untersucht. Das Energiewirtschaftsministerium, das die Revision beaufsichtigt, berichtete Anfang September von 191 Rohren mit "sicherheitstechnisch relevanten rissartigen Wanddickenschwächungen". Diese Rohre wurden laut EnBW mittlerweile außer Funktion genommen und wo erforderlich zusätzlich stabilisiert./gba/DP/stw

© dpa-AFX 2019

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
16.10.Schulze will höheren Anteil von Ökostrom am Energiemix
DP
13.10.Allianz & Co. fordern Energiekonzerne zu höheren Klimazielen auf
DP
12.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : begibt erfolgreich zehnjährige Anleihe in Höhe ..
PU
12.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Baustart für neue Gasturbine in Marbach
PU
08.10.Morning Briefing - International
AW
06.10.EnBW will bis 2035 klimaneutral werden
DP
30.09.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Windenergie in Südhessen – Zwei neue Wind..
PU
28.09.90 Gebiete geologisch geeignet als Atomendlager - Gorleben raus
DP
28.09.Die meisten Teilgebietsflächen liegen in Bayern und Niedersachsen
DP
28.09.SCHULZE : Endlagersuche gesamtgesellschaftliche Aufgabe
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
13.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : successfully issues ten-year bond with a volume..
AQ
12.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : successfully issues ten-year bond with a volume..
PU
08.10.SATZUNG (STAND : 23. September 2020)
PU
08.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : Articles of Association (Dated 23 September 202..
PU
08.10.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : First Supplement to the 2020 Debt Issuance Prog..
PU
17.09.ENBW-AERODYN RESEARCH PROJECT : Nezzy² wind turbine learns to swim in the Baltic..
PU
02.09.EXPLAINER : Why Germany's energy market is ready for a shake up
RE
02.09.Tesla tests the circuits for German energy market push
RE
07.08.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : CBI Post Issuance Certificate 2019 Subordinated..
PU
06.08.ENBW ENERGIE BADEN WÜRTTEMBERG : bleibt im ersten Halbjahr 2020 trotz Corona-Kri..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2019 18 913 Mio 22 265 Mio 20 256 Mio
Nettoergebnis 2019 734 Mio 864 Mio 786 Mio
Nettoverschuldung 2019 7 078 Mio 8 332 Mio 7 581 Mio
KGV 2019 18,6x
Dividendenrendite 2019 1,39%
Marktkapitalisierung 14 491 Mio 17 070 Mio 15 520 Mio
Marktkap. / Umsatz 2018 0,57x
Marktkap. / Umsatz 2019 1,10x
Mitarbeiterzahl 22 184
Streubesitz 0,37%
Chart ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
Dauer : Zeitraum :
EnBW Energie Baden-Württemberg AG : Chartanalyse EnBW Energie Baden-Württemberg AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Ergebnisentwicklung
Unternehmensführung
NameTitel
Frank Mastiaux Chief Executive Officer
Lutz Peter Feldmann Chairman-Supervisory Board
Thomas Andreas Kusterer Chief Financial Officer
Hans-Josef Zimmer Chief Technical Officer
Dietrich Herd Deputy Chairman-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ENBW ENERGIE BADEN-WÜRTTEMBERG AG5.94%17 070
NATIONAL GRID PLC-0.75%42 931
SEMPRA ENERGY-15.52%37 057
ENGIE-18.89%33 189
E.ON SE1.47%29 751
RWE AG23.62%26 942