Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Isra Vision AG
  6. News
  7. Übersicht
    ISR   DE0005488100   548810

ISRA VISION AG

(ISR)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Isra Vision spürt erste Auswirkungen des neuen Coronavirus

02.03.2020 | 10:53

DARMSTADT (dpa-AFX) - Trotz einer guten Auftragsdynamik spürt der Spezialmaschinenbauer Isra Vision erste Auswirkungen des neuartigen Coronavirus. Es gebe erste Verzögerungen bei Projekten mit Kunden in China, teilte der SDax-Konzern am Montag in Darmstadt mit. Aufgrund der aktuellen Lage sei eine Jahresprognose daher nur begrenzt möglich. Die erwartete Erholung in diesem Jahr bleibe nun erst einmal offen. Die Auftragseingänge insbesondere aus Asien hingen in den nächsten Monaten maßgeblich davon ab, wie sich die Lage in Bezug auf das Coronavirus entwickelt.

Die gesamte Entwicklung im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres, das bis Ende Dezember lief, scheint Aktionäre dennoch zunächst zu beruhigen: Die Aktie legte am Vormittag leicht um 0,1 Prozent zu. Der Umsatz ging im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr zwar leicht um 3 Prozent auf 33,1 Millionen Euro zurück. Das Ergebnis vor Steuern (EBT) sank ebenfalls innerhalb eines Jahres von 6,9 auf 6,6 Millionen Euro. Allerdings sieht die Konzernführung nach einem starken Vorjahresquartal in den aktuellen Zahlen schon eine leichte Erholung und spricht von einem "soliden" Ergebnis.

Das schwache Schlussquartal bis Ende September hatte dem Konzern zuvor die Jahresziele für das Geschäftsjahr 2018/2019 verhagelt. Für 2019/2020 hatte der Vorstand zuletzt auf ein zweistelliges Wachstum gehofft, was allerdings wegen des Virus nun schwer abzuschätzen sei, hieß es am Montag. Das Potenzial der Aufträge stütze jedenfalls die Erwartungen eines Wachstums im unteren zweistelligen Prozentbereich.

Das Management habe bereits Maßnahmen vorbereitet, um etwaige Auswirkungen des Corona-Virus abzufedern, hieß es weiter. Grundsätzlich bleibe das Ziel, den Umsatz mittelfristig über die Marke von 200 Millionen Euro zu steigern. Für das abgelaufene Geschäftsjahr schlägt das Management eine Erhöhung der Dividende auf 0,18 Euro vor. Im Vorjahr waren es noch 0,15 Euro.

Im regionalen Vergleich entwickelten sich die Geschäfte des Konzerns im ersten Quartal unterschiedlich: Während das Management auf den europäischen Märkten noch eine leichte Zurückhaltung verzeichnet, seien die Umsätze in Asien bisher auf einem ähnlich guten Niveau wie im Vorjahr. Dazu entwickele sich Amerika gut.

Im Februar war bekannt geworden, dass der schwedische Industriekonzern Atlas Copco den SDax-Konzern aus Darmstadt übernehmen will. Ende Februar hat nun die Annahmefrist für das Angebot für die Aktionäre im in Höhe von 50 Euro pro Aktie begonnen. Damit liegt das Angebot mittlerweile leicht unter dem aktuellen Kurs. Die Annahmefrist läuft laut Unternehmensangaben noch bis zum 8. April./knd/kro/stk


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ATLAS COPCO AB -3.48%535.6 verzögerte Kurse.32.32%
ISRA VISION AG -0.42%47.2 Schlusskurs.-1.21%
SDAX -1.95%16597.41 verzögerte Kurse.14.59%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.46%16597.41 verzögerte Kurse.14.07%
Alle Nachrichten zu ISRA VISION AG
18.05.18. MAI 2021, PRESSEMITTEILUNG : ISRA und Atlas Copco finalisieren strategische Partnersch..
PU
18.05.ISRA UND ATLAS COPCO FINALISIEREN ST : Squeeze out komplettiert
DP
18.05.DGAP-NEWS : ISRA und Atlas Copco finalisieren strategische Partnerschaft: Squeeze out komp..
DJ
18.05.ISRA UND ATLAS COPCO FINALISIEREN ST : Squeeze out komplettiert
EQ
10.05.ISRA VISION : Kosten für Kundenreklamationen senken
PU
26.04.CAR-DISPLAY : 24/7-Qualitätskontrolle für Lichtleiter, Display und Deckglas
PU
20.04.ISRA VISION : Farbdrucke vereinfachen und Prozessgeschwindigkeiten optimieren
PU
12.04.ISRA VISION : Flexibel messen auch bei großen Bauteilen
PU
25.03.ISRA VISION : Advanced Hazing Detection erkennt zuverlässig Farbschleier auf transparenter..
PU
23.03.DGAP-NEWS : ISRA VISION AG übermittelt erstes Begehren zum Ausschluss der Minderheitsaktio..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ISRA VISION AG
18.05.MAY, 18, 2021, PRESS RELEASE : ISRA and Atlas Copco conclude strategic partnership: Squeez..
PU
18.05.ISRA VISION : Atlas Copco Completes Germany's Isra Vision Takeover As Squeeze-Out Ends
MT
18.05.ATLAS COPCO : Squeeze-out of minority shareholders in ISRA VISION AG completed
AQ
18.05.PRESS RELEASE : ISRA and Atlas Copco conclude strategic partnership: Squeeze out completed
DJ
18.05.ISRA AND ATLAS COPCO CONCLUDE STRATE : Squeeze out completed
EQ
10.05.ISRA VISION : Costs for customer complaints reduced by over 80%
PU
20.04.ISRA VISION : Simplify color printing and optimize process speeds
PU
25.03.ISRA VISION : Advanced Hazing Detection reliably detects color hazing on transparent films
PU
05.03.ISRA VISION : Reliable 3D measurement process guarantees quality for high-grade injection-..
PU
05.03.ACHIEVE UNPRECEDENTED PROCESS STABIL : React immediately to pending problems and benefit f..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ISRA VISION AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 129 Mio 151 Mio 140 Mio
Nettoergebnis 2020 9,43 Mio 11,0 Mio 10,2 Mio
Nettoverschuldung 2020 9,67 Mio 11,3 Mio 10,5 Mio
KGV 2020 113x
Dividendenrendite 2020 -
Marktkapitalisierung 1 033 Mio 1 262 Mio 1 120 Mio
Marktkap. / Umsatz 2019 5,48x
Marktkap. / Umsatz 2020 8,31x
Mitarbeiterzahl 827
Streubesitz 7,37%
Chart ISRA VISION AG
Dauer : Zeitraum :
Isra Vision AG : Chartanalyse Isra Vision AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Ergebnisentwicklung
Vorstände und Aufsichtsräte
Karl Tomas Lundin Chief Executive Officer
Martin Heinrich Head-Finance
Henrik Elmin Chairman-Supervisory Board
Johannes Giet Head-Research & Development
Frank Meyer Head-Technical Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ISRA VISION AG-1.21%1 262
ADOBE INC.20.70%287 579
WORKDAY INC.10.09%65 417
AUTODESK, INC.-3.49%64 649
TWILIO INC.1.96%61 138
ROPER TECHNOLOGIES, INC.7.11%48 677