Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  WABCO Holdings Inc.    WBC   

WABCO HOLDINGS INC.

(WBC)
ÜbersichtNewsRatingsUnternehmen 
ÜbersichtAlle NachrichtenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalystenempfehlungen

US-Behörden genehmigen Wabco-Übernahme von Autozulieferer ZF

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
24.01.2020 | 05:34

WASHINGTON (dpa-AFX) - Die US-Wettbewerbsprüfer haben die milliardenschwere Übernahme des Bremsenherstellers Wabco durch den deutschen Autozulieferer ZF Friedrichshafen genehmigt. Allerdings erfolgt die Zustimmung nur unter der Bedingung, dass Wabco vorher einen wesentlichen Konzernteil veräußert. Das teilte das US-Justizministerium am Donnerstag (Ortszeit) in Washington mit.

Um grünes Licht von der Kartellaufsicht zu erhalten, müsse Wabco sich von der 2017 erst übernommenen Tochter R. H. Sheppard trennen. Bei dem Unternehmen handele es sich neben ZF um den einzigen Hersteller von Lenkungskomponenten für große Nutzfahrzeuge in Nordamerika, so dass ein Zusammenschluss den Wettbewerb hier ausschalten würde.

ZF mit Sitz in Friedrichshafen am Bodensee hatte im vergangenen Jahr bekannt gegeben, Wabco für gut 6,2 Milliarden Euro übernehmen zu wollen. Der Zulieferer vom Bodensee würde sich damit Kompetenzen für Nutzfahrzeug-Bremssysteme sichern, die er für das automatisierte Fahren dringend braucht und bisher selbst nicht hat.

Vor den US-Behörden hatte am Donnerstag bereits die EU-Kommission ihre Erlaubnis für die Übernahme gegeben. Es gebe keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken, teilte die Brüsseler Behörde mit. Die Wabco-Aktionäre hatten bereits im Sommer zugestimmt. Man erwarte den Vollzug der Transaktion Anfang dieses Jahres, hieß es damals./hbr/DP/zb

© dpa-AFX 2020

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf WABCO HOLDINGS INC.
03.06.Hauck & Aufhäuser senkt Ziel für Knorr-Bremse - 'Sell'
DP
02.06.ZF trennt sich nach Wabco-Übernahme von R.H. Sheppard
DP
02.06.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 02.06.2020 - 15.15 Uhr
DP
01.06.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN - Wichtige Meldungen vom Pfingst-Wochenende
DP
29.05.ZF schließt Übernahme von Bremsenherstellers Wabco ab
DP
29.05.Memo - ZF Friedrichshafen streicht bis zu 15.000 Stellen
RE
14.02.Schwedische Haldex will Aktionär Knorr-Bremse loswerden
RE
30.01.Knorr-Bremse kauft US-Konkurrenten Lenkungshersteller ab
DP
24.01.US-Behörden genehmigen Wabco-Übernahme von Autozulieferer ZF
DP
23.01.EU-KOMMISSION : Autozulieferer ZF darf Wabco übernehmen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WABCO HOLDINGS INC.
29.05.WABCO HOLDINGS INC. : Termination of a Material Definitive Agreement, Completion..
AQ
15.05.WABCO HOLDINGS INC. : Other Events, Financial Statements and Exhibits (form 8-K)
AQ
15.05.WABCO and ZF Receive Regulatory Clearance in the People's Republic of China f..
GL
01.05.WABCO : Management's Discussion and Analysis of Financial Condition and Results ..
AQ
24.03.WABCO HOLDINGS INC. : Other Events (form 8-K)
AQ
24.03.WABCO : and ZF Announce Expected Closing of the Merger in the Second Quarter of ..
AQ
26.02.UPCOMING/NEW CFIUS FILING : ZF Friedrichshafen AG And WABCO
AQ
21.02.WABCO : MANAGEMENT'S DISCUSSION AND ANALYSIS OF FINANCIAL CONDITION AND RESULTS ..
AQ
30.01.WABCO HOLDINGS INC. : Regulation FD Disclosure, Financial Statements and Exhibit..
AQ
30.01.WABCO : Bendix, Part of Knorr-Bremse Group, to Acquire R.H. Sheppard from WABCO
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Unternehmensführung
NameTitel
Jacques Esculier Chairman & Chief Executive Officer
Sean Ernest Deason Chief Financial Officer & Controller
Christian Brenneke Chief Technology Officer
Milan Kumar Chief Information Officer
Juergen W. K. Gromer Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
WABCO HOLDINGS INC.0.71%7 011
PACCAR, INC.14.93%31 468
KUBOTA CORPORATION12.43%22 406
KOMATSU LTD.-6.87%22 226
KNORR-BREMSE AG13.26%19 663
EPIROC AB10.36%17 211