Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

CITIGROUP-INDIKATION NIKKEI 225

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Aktien Asien: Deutliche Verluste - Technologiewerte unter Druck

26.02.2021 | 09:00

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (awp international) - Die wichtigsten Aktienmärkte in Fernost haben am Freitag deutlich verloren. Wieder aufgeflammte Zinsängste sorgten für die stärksten Abgaben seit März vergangenen Jahres. Damit geht eine Woche mit stärkeren Schwankungen zu Ende. Verlusten in der ersten Hälfte folgte eine Erholung am Donnerstag, bevor es nun wieder abwärts ging. Unter dem Strich notieren die wichtigsten Indizes Asiens unter dem Stand vor einer Woche. Damit ist auch die Aufwärtsbewegung seit Jahresbeginn ins Stottern geraten.

Die gestiegenen Renditen am Anleihemarkt hätten sich besonders auf die hoch bewerteten Technologieaktien negativ ausgewirkt, merkte Marktstratege Stephen Innes vom Broker AxiCorp in einem Kommentar an. Das sorgte an den technologielastigeren Börsen wie Südkorea für Abgaben. Märkte, die stärker von traditionellen, zyklischen Branchen bestimmt sind, hätten sich dagegen besser geschlagen, so Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda. Rückläufige Rohstoffpreise seien allerdings dem australischen Aktienmarkt nicht gut bekommen. Hier ging es um über zwei Prozent nach unten.

Halley sieht den Renditeanstieg und die zugrunde liegenden Inflationssorgen noch gelassen. Der Preisanstieg spiegele eine sich normalisierende wirtschaftliche Aktivität nach dem Einbruch des vergangenen Jahres wider. Eine gefährliche Lohn-/Preis-Spirale sei derzeit nicht abzusehen.

Für den japanischen Leitindex Nikkei 225 fiel um knapp vier Prozent auf 28 966,01 Punkte. Der CSI-300-Index mit den 300 grössten Unternehmen, die an Chinas Festlandsbörsen gelistet sind, notierte 2,43 Prozent tiefer mit 5336,76 Zählern. In Hongkong sank der Leitindex Hang Seng zuletzt um 3,35 Prozent auf 29 066,25 Punkte./mf/stk


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CITIGROUP-INDIKATION NIKKEI 225 2.18%27684.41 Realtime Kurse.2.83%
HANG SENG 0.52%28161.59 Realtime Kurse.2.89%
NIKKEI 225 -0.92%27824.83 Realtime Kurse.2.33%
Alle Nachrichten zu CITIGROUP-INDIKATION NIKKEI 225
10.03.AKTIEN ASIEN : Uneinheitlich - China-Daten schüren Inflationssorgen
AW
09.03.AKTIEN ASIEN : Japan im Plus - China schwach
AW
08.03.AKTIEN ASIEN : Deutliche Verluste - Inflationsangst überwiegt starke China-Daten
AW
05.03.AKTIEN ASIEN : Leichte Abgaben - Wirtschaftspläne Chinas federn Verluste ab
AW
04.03.AKTIEN ASIEN : Verluste - Und wieder belasten die Anleiherenditen
AW
03.03.AKTIEN ASIEN : Gewinne - Anleihemärkte entlasten Börsen
AW
02.03.AKTIEN ASIEN : Chinas Warnung vor Bewertungsblasen belastet eigenen Markt
AW
01.03.AKTIEN ASIEN : Deutliche Gewinne nach turbulenter Vorwoche
AW
26.02.AKTIEN ASIEN : Deutliche Verluste - Technologiewerte unter Druck
AW
25.02.AKTIEN ASIEN : Börsen wieder im Vorwärtsgang - Südkorea sehr fest
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu CITIGROUP-INDIKATION NIKKEI 225

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart CITIGROUP-INDIKATION NIKKEI 225
Dauer : Zeitraum :
Citigroup-Indikation Nikkei 225 : Chartanalyse Citigroup-Indikation Nikkei 225 | MarketScreener
Vollbild-Chart