Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 22.06. 17:55:00
15636.33 PTS   +0.21%
Nachbörslich
-0.08%
15624.35 PTS
18:21Aktien Frankfurt Schluss: Dax kann sich behaupten
DP
18:04MÄRKTE EUROPA/Ruhiges Geschäft - Bayer schwach
DJ
18:02WDH/Klimaschutz auf Mieterkosten - Missstimmung in Berlin
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt: Dax legt Ruhepause ein - Blicke weiter auf Rekordhoch

10.05.2021 | 14:46

FRANKFURT (awp international) - Der Dax hat seine Gewinne der vergangenen drei Handelstage am Montag zunächst nicht weiter ausgebaut. Der Leitindex legte auf dem Weg zum Rekordhoch von gut 15 501 Punkten eine Pause ein. Am Nachmittag gab er um 0,10 Prozent auf 15 384,15 Punkte nach. Der MDax verlor zuletzt 0,43 Prozent auf 32 524,51 Punkte. Auch der Eurozonen-Index EuroStoxx lag moderat im Minus.

"Den Marktteilnehmern scheint das Kursniveau oberhalb von 15 400 Punkten doch vorerst zu luftig zu sein", urteilte der Comdirect-Marktexperte Andreas Lipkow mit Blick auf den Dax. Am Freitag hatte die Erholung des Leitindex vom Tief seit Ende März nochmals einen kräftigen Schub bekommen, weil die Furcht der Anleger vor steigenden Leitzinsen nach einem enttäuschenden US-Arbeitsmarktbericht abgenommen hatte.

Eine bremsende Wirkung wurde nun aber vom Anleihemarkt abgeleitet. Jochen Stanzl vom Broker CMC Markets etwa wies darauf hin, dass die Renditen von US-Anleihen am Freitag schon wenige Stunden nach dem Jobbericht wieder das Niveau vor diesem erreicht hätten. Dies zeige, dass Anleiheanleger ein Nachlassen der Inflations- und Zinsängste weitaus skeptischer sehen. Stanzl sieht keinen Freifahrtschein für eine zeitlich unbegrenzte ultralockere Geldpolitik.

Am Montag spielte sich die Berichtssaison innerhalb der Dax-Indexfamilie zunächst im Nebenwertebereich ab - mit einem sehr gemischten Bild. Bei Wacker Neuson und der Deutschen Pfandbriefbank konnten Anleger Gewinne von bis zu 1,8 Prozent einstreichen. Es gab aber auch Verlierer, allen voran büssten die Aktien von Hypoport 2,1 Prozent an Wert ein.

Auch von Traton gab es ausführliche Zahlen, hier legten die Aktien gestützt auf eine starke Auftragsentwicklung um 3,3 Prozent zu. Gesprächsstoff lieferte aber auch eine Offerte für die verbliebenen MAN -Aktionäre, denen eine Abfindung von 70,68 Euro je Aktie angeboten wird. Dies war eine ordentliche Prämie von fast 30 Prozent, der Kurs der MAN-Aktien rangierte nun aber sogar etwas über dieser Offerte.

Abseits der Unternehmensberichte stiessen die Anleger am Montag vor allem Tech-Werte wieder vermehrt ab, nachdem sie am Freitag noch wegen der zunächst nachlassenden Zinssorgen besonders gefragt waren. Im Dax erwischte es die Aktien von Infineon , SAP oder Delivery Hero mit Einbussen zwischen 1,3 und 4,2 Prozent.

Im MDax haben sich ausserdem die Papiere von Biotech- und Medizintechnik-Unternehmen besonders schwach präsentiert. Von Morphosys über Sartorius bis hin zu Qiagen ging es zwischen 1,7 und 3,8 Prozent bergab. Auch die Titel von Carl Zeiss Meditec folgten dem um 3,2 Prozent nach unten. Finale Zahlen konnten hier die Aktien nahe ihres Rekordniveaus nicht weiter antreiben.

Unter den SDax -Werten gehörte Borussia Dortmund mit 1,8 Prozent zu den Gewinnern. Der Fussballclub hat am Wochenende in der Fussball-Bundesliga vorläufig wieder einen Platz erreicht, der zur Qualifikation für die lukrative Champions League berechtigt. Allerdings scheute der Kurs hier den Sprung über die Sechs-Euro-Marke, wo ein Hoch in diesem Jahr möglich gewesen wäre.

Für Aufsehen sorgte ansonsten noch der Corona-Impfstoffpionier Biontech , der einen Quartalsgewinn von 1,1 Milliarden Euro einfuhr. Für die Aktien ging es vorher aber schon deutlich nach oben, nachdem bekannt wurde, dass die EU in den kommenden Jahren bis zu 1,8 Milliarden weitere Dosen abnehmen will. Zuletzt betrug der Kursgewinn auf der Tradegate-Plattform 8,5 Prozent.

Der Euro hat am Montag weiter zugelegt. Mit 1,2177 US-Dollar erreichte die Gemeinschaftswährung den höchsten Stand sei Ende Februar, am Mittag wurden dann 1,2169 Dollar bezahlt. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitag auf 1,2059 Dollar festgesetzt.

Die Umlaufrendite deutscher Bundesanleihen stieg am Montag von minus 0,29 Prozent auf minus 0,27 Prozent. Der Rentenindex Rex fiel um 0,06 Prozent auf 144,33 Punkte. Der Bund Future lag zuletzt mit 170,24 Punkten knapp mit 0,05 Prozent im Minus./tih/jha/

--- Von Timo Hausdorf, dpa-AFX ---


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.07%0.63193 verzögerte Kurse.0.31%
BORUSSIA DORTMUND GMBH & CO. KOMMANDITGESELLSCHAFT AUF AKTIEN -1.34%6.28 verzögerte Kurse.17.00%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.07%1.16823 verzögerte Kurse.4.01%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.05%0.678983 verzögerte Kurse.5.14%
CARL ZEISS MEDITEC AG 1.17%159.85 verzögerte Kurse.45.09%
CMC MARKETS PLC -2.20%445 verzögerte Kurse.16.37%
DAX 0.21%15636.33 verzögerte Kurse.13.74%
DELIVERY HERO SE 0.56%108 verzögerte Kurse.-15.43%
EURO STOXX 50 0.26%4123.13 verzögerte Kurse.15.75%
HYPOPORT SE -0.41%436.8 verzögerte Kurse.-14.84%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.30%0.011287 verzögerte Kurse.1.37%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.98%32.955 verzögerte Kurse.3.97%
MDAX 0.10%34234.59 verzögerte Kurse.11.05%
QIAGEN N.V. -0.04%47.24 verzögerte Kurse.-10.58%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH 1.57%381.2 Realtime Kurse.28.88%
SDAX -0.14%16073.2 verzögerte Kurse.9.01%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.09%0.838708 verzögerte Kurse.2.90%
WACKER NEUSON SE -0.66%24.24 verzögerte Kurse.39.35%
Alle Nachrichten zu DAX
18:21Aktien Frankfurt Schluss: Dax kann sich behaupten
DP
18:04MÄRKTE EUROPA/Ruhiges Geschäft - Bayer schwach
DJ
18:02WDH/Klimaschutz auf Mieterkosten - Missstimmung in Berlin
DP
17:50XETRA-SCHLUSS/Ruhiger Handel vor Powell-Rede
DJ
16:04MÄRKTE EUROPA/Börsen treten vor Powell-Rede auf der Stelle
DJ
15:43UPDATE/Union und Opposition sehen Verantwortung für Wirecard bei Scholz
DJ
15:14Klimaschutz auf Mieterkosten? Soziale Vermieter besorgt
DP
14:35Aktien Frankfurt: Dax müht sich zurück ins Plus
AW
14:06AKTIE IM FOKUS : Bayer testen wichtige Unterstützung - Glyphosat bleibt im Blick
DP
12:52MÄRKTE EUROPA/Wenig Bewegung bei den Indizes - Grandvision schwach
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
17:50XETRA-SCHLUSS/Ruhiger Handel vor Powell-Rede
DJ
16:19BMW INTERNATIONAL OPEN : Pro-Am mit Spitzensportlern und Showstars.
PU
16:07BMW  : Team RLL will Podiumsserie in Watkins Glen fortsetzen.
PU
16:06BMW-Chef warnt vor Verboten und Beschränkungen für grünes Europa
DP
15:07DAIMLER  : Großer Preis der Steiermark 2021 - Vorschau
PU
14:35BEIERSDORF BAUT STANDORT LEIPZIG AUS : Neues Verteilzentrum
DP
14:06AKTIE IM FOKUS : Bayer testen wichtige Unterstützung - Glyphosat bleibt im Blick
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
18:16European Stocks Close Largely Higher Ahead of US Fed Chair Speech
MT
15:13Wall Street Wavers Pre-Bell Ahead of Powell Speech
MT
13:44STOXX EUROPE 600  : European Bourses Mixed Midday as Oil and Property Issues Str..
MT
12:47DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX  : European Fixed Income Summary
MT
21.06.DAX Ends 1.00% Higher at 15603.24 -- Data Talk
DJ
21.06.European Shares Recover from Friday Declines As Investors Focus on M&A
MT
21.06.Wall Street Set for Rebound After Fed Fallout
MT
21.06.STOXX EUROPE 600  : European Bourses Reverse Lower Opening, Choppily Higher Midd..
MT
21.06.Stocks Indicate Stronger Open as Futures Climb Pre-Bell; Asia Mostly Retreats..
MT
21.06.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX  : Europe Fixed Income Summary
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
COVESTRO AG55.55 Realtime Estimate-Kurse.4.46%
MERCK KGAA157.275 Realtime Estimate-Kurse.2.36%
VONOVIA SE54.52 Realtime Estimate-Kurse.1.15%
INFINEON TECHNOLOGIES AG32.958 Realtime Estimate-Kurse.0.99%
DEUTSCHE TELEKOM AG17.962 Realtime Estimate-Kurse.0.84%
ALLIANZ SE215.75 Realtime Estimate-Kurse.-0.67%
MTU AERO ENGINES AG219.6 Realtime Estimate-Kurse.-0.81%
DEUTSCHE BANK AG10.868 Realtime Estimate-Kurse.-1.31%
VOLKSWAGEN AG223.425 Realtime Estimate-Kurse.-1.42%
BAYER AG51.345 Realtime Estimate-Kurse.-1.62%
Heatmap :