Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 18.10. 11:37:24
15513.31 PTS   -0.48%
09:42Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten aus China belasten Dax
DP
09:34Abstufung belastet Covestro
DP
09:25MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Eröffnung: Wenig Bewegung im frühen Handel

15.09.2021 | 10:04

FRANKFURT (awp international) - Nach einer bisher durchwachsenen Handelswoche hat der deutsche Aktienmarkt sich am Mittwoch zunächst kaum von der Stelle bewegt. Der Dax lag am Morgen mit 0,11 Prozent im Minus bei 15 706,31 Zählern. An den beiden vorangehenden Tagen hatte der deutsche Leitindex moderat zulegen können, war letztendlich aber kaum über die Marke von 15 700 Punkten hinaus gekommen.

Der MDax der 60 mittelgrossen Börsenwerte stand in der Frühe zuletzt um 0,17 Prozent tiefer bei 35 809,99 Punkten. Auch in Europa tat sich kaum etwas, der europäische Leitindex EuroStoxx 50 verbuchte ein dünnes Minus von 0,16 Prozent bei 4185,05 Punkten.

Schlechte Nachrichten kommen derweil aus China, dort ringen Einzelhandel und Industrie wieder zunehmend mit den Folgen der Corona-Pandemie. Die enttäuschenden Wirtschaftsdaten aus der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt fachen die ohnehin weltweit schwelenden Konjunktursorgen weiter an. Die wichtigsten asiatischen Märkte fielen daraufhin ins Minus. Auch die Wall Street hatte am Vorabend schwächer geschlossen. Der US-Leitindex Dow Jones Industrial war im Verlauf auf den tiefsten Stand seit fast zwei Monaten gefallen.

Laut den Experten der Commerzbank gibt es am Markt wegen gemischter Perspektiven derzeit jedoch kein klares Stimmungsbild. So deuteten die am Vortag veröffentlichten US-Inflationsdaten daraufhin, "dass der Preisdruck nachgelassen hat, was der US-Notenbank Fed eine gewisse Flexibilität beim Tapering-Zeitplan gibt", schrieben die Commerzbank-Experten Hao Zhou und Charlie Lay. Die US-Währungshüter, die in der kommenden Woche zu ihrer nächsten Sitzung zusammenkommen, hatten zuletzt eine Eindämmung (Tapering) ihrer milliardenschweren Anleihekäufe signalisiert.

Im Dax stachen Papiere von Fresenius Medical Care (FMC) heraus, die Papiere des Dialysespezialisten setzten mit einem Minus von knapp zwei Prozent ihre jüngste Talfahrt fort. Aktien der FMC-Mutter Fresenius gaben um 1,2 Prozent nach. Die DZ hatte die Aktien von ihrer Auswahlliste "Equity Ideas" gestrichen.

Auch Auto1 rutschten nach endgültigen Zahlen noch weiter ab, mit einem Minus von mehr als drei Prozent am MDax-Ende erreichten sie ein Rekordtief. Ebenfalls unter Druck standen einige Aufsteiger vom MDax in den Dax: Puma verloren 1,4 Prozent, Zalando büssten 1,3 Prozent ein, und für Hellofresh ging es um mehr als 2,3 Prozent bergab. Das Unternehmen hatte zuletzt die Beteiligung am russischen Unternehmen Chefmarket verkündet.

Während Aktien des Batteriekonzerns Varta ohne kursbewegende Nachrichten auf ein Tief seit Mai fielen und zuletzt rund 3 Prozent verloren, profitieren Lanxess von einer positiven Analystenstimme mit rund eineinhalb Prozent Kursplus. Analyst Samuel Perry von der Schweizer Bank Credit Suisse stufte seine Empfehlung für die Papiere auf "Outperform" hoch. Der Portfolioumbau beim Spezialchemiekonzern komme voran und die Aktien seien nicht teuer, begründete er sein neues Votum.

Vergleichsweise wenig Rückenwind bescherte eine nochmals angehobene Jahresprognose dem Chemikalienhändler Brenntag . Die Papiere rückten um 0,6 Prozent vor. Laut der Baader Bank sind die neuen Ziele kein "Konsenstreiber" - die Markterwartungen hätten bereits am oberen Ende der vorherigen Prognose gelegen, erläuterte ein Händler. Auch Brenntag steht vor dem Dax-Aufstieg./tav/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.27%0.7395 verzögerte Kurse.-3.64%
AUTO1 GROUP SE -0.93%29.9 verzögerte Kurse.0.00%
BRENNTAG SE -1.30%82.34 verzögerte Kurse.30.91%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.14%1.37327 verzögerte Kurse.0.55%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.12%0.80677 verzögerte Kurse.2.90%
DAX -0.45%15513.31 verzögerte Kurse.13.62%
DJ INDUSTRIAL 1.09%35294.76 verzögerte Kurse.14.07%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.09%1.1584 verzögerte Kurse.-5.03%
EURO STOXX 50 -0.75%4153.83 verzögerte Kurse.17.74%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.36%61.04 verzögerte Kurse.-10.15%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 0.42%40.945 verzögerte Kurse.8.09%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.41%0.013279 verzögerte Kurse.-2.64%
MDAX -0.20%34360.8 verzögerte Kurse.11.57%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.25%0.70599 verzögerte Kurse.-1.49%
PUMA SE -1.08%100.7 verzögerte Kurse.10.05%
ZALANDO SE -1.29%78.98 verzögerte Kurse.-12.85%
Alle Nachrichten zu DAX
09:42Aktien Frankfurt Eröffnung: Konjunkturdaten aus China belasten Dax
DP
09:34Abstufung belastet Covestro
DP
09:25MÄRKTE EUROPA/DAX startet im Minus - China-BIP bremst
DJ
08:46Dax : zur Eröffnung niedriger erwartet
RE
08:36TRENDUMFRAGE/DAX niedriger erwartet
DJ
08:23Aktien Frankfurt Ausblick: Konjunkturdaten aus China belasten Dax
AW
08:18EUREX/DAX-Futures konsolidieren über 15.500 Punkten
DJ
07:54MÄRKTE EUROPA/DAX mit Verschnaufpause - China schwächelt
DJ
07:41Morning Briefing International
AW
07:11DAX-FLASH: Etwas schwächer nach zuletzt gutem Lauf
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
11:52Siemens gliedert Geschäft mit grossen Motoren aus
AW
10:57Deutsche Bank belässt Deutsche Telekom auf 'Buy' - Ziel 26 Euro
DP
10:34Siemens plant "zusätzliche Autonomie" für den Bereich Großantriebsanwendungen
MT
10:12BMW : Bessere KFZ-Versicherungskonditionen für BMW iX und BMW i4.
PU
10:12IFSCC-KONFERENZ : BASF-Wissenschaftler geben Einblicke in neueste Forschungsprojekte
PU
10:10MUNICH RE : Münchener Rück rechnet in Europa mit steigendem Prämienniveau
RE
09:42MUNICH RE : erwartet steigende Rückversicherungspreise in Europa
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
15.10.European Stocks Close Higher, Powered by Strong Earnings Amid Inflation Concerns
MT
15.10.DAX Ends the Week 2.51% Higher at 15587.36 -- Data Talk
DJ
15.10.Wall Street Set for Higher Open, US Retail Sales Unexpectedly Rise in September
MT
15.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Extending Higher Midday as Banks and Energy Rise
MT
15.10.PRESS RELEASE : DIC Asset AG sells properties in Bochum for c. EUR 73 Million
DJ
14.10.European Bourses End Higher as Earnings Season Gathers Steam
MT
14.10.DAX Ends 1.40% Higher at 15462.72 -- Data Talk
DJ
14.10.Wall Street Sees Higher Open as Bank Earnings Lift Sentiment; Jobless Claims Fall Below..
MT
14.10.STOXX EUROPE 600 : European Bourse Tracking Higher Midday, Led Again by Tech Issues
MT
14.10.PRESS RELEASE : Delivery Hero acquires hugo's food and grocery delivery verticals and expa..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
SARTORIUS AG585.5 Realtime Estimate-Kurse.0.95%
DEUTSCHE POST AG53.225 Realtime Estimate-Kurse.0.88%
DEUTSCHE BANK AG11.503 Realtime Estimate-Kurse.0.80%
HELLOFRESH SE81.49 Realtime Estimate-Kurse.0.65%
SIEMENS ENERGY AG23.965 Realtime Estimate-Kurse.0.57%
DAIMLER AG82.425 Realtime Estimate-Kurse.-1.46%
PORSCHE AUTOMOBIL HOLDING SE88.83 Realtime Estimate-Kurse.-1.56%
BAYER AG47.095 Realtime Estimate-Kurse.-1.65%
VOLKSWAGEN AG195.21 Realtime Estimate-Kurse.-1.74%
COVESTRO AG56.73 Realtime Estimate-Kurse.-2.66%
Heatmap :