Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Morning Briefing International

17.09.2021 | 07:41

FRANKFURT (awp international)

----------

AKTIEN

----------

DEUTSCHLAND: - LEICHTE KURSGEWINNE - An seinem letzten Handelstag mit 30 Indexwerten wird der Dax am Freitag freundlich erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex gut zwei Stunden vor dem Start auf 15 718 Punkte und damit 0,4 Prozent über dem Vortagesniveau. Er dürfte so zum grossen Verfall im Mittelfeld seiner Spanne der vergangenen Handelstage stehen, die von gut 15 600 bis knapp 15 800 Punkten reicht. Bisher ist es mit einem Gewinn von 0,3 Prozent eine moderat positive Woche für den Dax. Die Vorgaben für den deutschen Leitindex sind gar nicht schlecht.

USA: - DOW BERAPPELT SICH - Anfängliche Verluste haben die US-Aktienmärkte am Donnerstag im späten Handel zum grossen Teil wieder aufgeholt. Wie schon an den beiden vergangenen Tagen kamen Käufer an den Markt, als sich der Dow Jones Industrial auf dem Weg nach unten der Marke von 34 500 Punkten näherte. Am Ende stand für den Leitindex ein moderates Minus von 0,18 Prozent auf 34 751,32 Zähler zu Buche. Börsianer sprachen von einem lethargischen Handel.

ASIEN: - ETWAS ERHOLT - In Asien haben sich die wichtigsten Aktienmärkte am Freitag nach der jüngsten Schwäche etwas erholt. In Tokio legte der japanische Leitindex Nikkei-225 kurz vor Handelsende um 0,5 Prozent zu. Der CSI-300-Index , der die 300 wichtigsten Unternehmen vom chinesischen Festland beinhaltet, gewann zuletzt 0,27 Prozent. Etwas höher waren die Gewinne in Hongkong. Dort stieg der Hang-Seng-Index im späten Handel um 0,4 Prozent.

DAX              		15651,75		0,23
XDAX            		15703,91		0,05
EuroSTOXX 50		     4169,87		0,58
Stoxx50        		     3552,69		0,22

DJIA             		34751,32		-0,18
S&P 500        		     4473,75		-0,16
NASDAQ 100  		    15515,91		 0,08

----------

ANLEIHEN / DEVISEN / ROHÖL

----------

RENTEN:

Bund-Future                  171,21           0,05%

DEVISEN:

Euro/USD       		   1,1772		0,06
USD/Yen                109,8820		0,14
Euro/Yen       		   129,3510		0,19

ROHÖL:

Brent                          72,43             -0,18 USD
WTI                            75,49             -0,18 USD

----------

PRESSESCHAU

----------

TOP-THEMA

- Der US-Finanzinvestor Cerberus erwägt Kauf von Staatsbeteiligung an der Commerzbank, HB

bis 6.30 Uhr:

- FDP-Chef Christian Lindner will Steuersenkungen über ein Jahrzehnt strecken, HB

- Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus sieht Merz auf Ministerposten, Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND)

- Dietmar Bartsch, Linken-Fraktionschef im Deutschen Bundestag, fordert Bekenntnis zu 'Gute-Löhne-Regierung' von SPD und Grüne, Neue Osnabrücker Zeitung

- Jan-Marco Luczak, rechtspolitischer Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, (CDU), zeigt sich offen für Nachbesserungen an der Mietpreisbremse, um Wohnungsmieter besser zu schützen, HB

- Rafael Laguna, Chef der Bundesagentur für Sprunginnovationen Sprind: Staat soll 250 000 Sozialwohnungen mit harten Ökostandards zu Fixpreis ausschreiben, HB

- SPD-Chef Norbert Walter-Borjans und DGB-Vorstandsmitglied Stefan Körzell: 'Solidarische Entschuldung' für betroffene Kommunen, Gastbeitrag Augsburger Allgemeine

- Konjunkturprognose des Handelsblatt Research Institute: Erhoffter Post-Corona-Boom fällt aus, HB

- US-Bundesstaatsanwälte wollen einen ehemaligen Boeing-Piloten wegen Irreführung bei der Ermittlungen zu den beiden tödlichen Abstürzten der 737 MAX strafrechtlich anklagen, WSJ

bis 5.00 Uhr:

- Eurex-Vorstandsmitglied Randolf Roth: Bitcoin-Future wird Kryptos als Anlageklasse fördern, Interview, BöZ

- Strompreis: Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) kündigt Senkung der Ökostrom-Umlage um bis zu ein Drittel Anfang 2022 an, Gespräch, Rheinische Post

- Corona-Krise: Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer fordert befristete Auskunftspflicht der Mitarbeiter über Impfstatus, Rheinische Post

- Zollaffäre: FDP und Linke nehmen Staatsanwaltschaft Osnabrück nach Durchsuchung im Bundesfinanzministerium in Schutz, Gespräch mit FDP-Finanzexperte Florian Toncar und Linke-Politiker Fabio de Masi, Rheinische Post

- AOK Rheinland-Hamburg kündigt Beitragserhöhung an, Chef Günter Wältermann hält Impfpflicht für Lehrer und Erzieher für sinnvoll, Gespräch, Rheinische Post

- Corona-Einschränkungen: Ärztepräsident Klaus Reinhardt kritisiert Pläne für 2G-Regelung und Wegfall der Lohnfortzahlung für Ungeimpfte, Rheinische Post

- Unions-Kanzlerkandidat Armin Laschet (CDU) will sich im Fall einer Wahl schnell um Digitalministerium bemühen, Rheinische Post

- GDL-Chef Claus Weselsky hofft nach Ende des Tarifkonflikts mit der Bahn auf Mitgliederzuwachs, Gespräch, Rheinische Post

- Gesamtmetall-Chef Stefan Wolf fordert Rückkehr zur Atomkraft / Bei weiterer Abgabensteigerung "Hunderttausende Arbeitsplätze in Gefahr", Bild

- Daten des Bundesinnenministeriums: Nur jede neunte Verwaltungsleistung ist bundesweit digitalisiert, Focus

- Vorsitzender des Gesundheitsausschusses Erwin Rüddel (CDU) zur Corona-Pandemie: Rechne mit vollständiger Normalität ab März, Unionsfraktionsvize Thorsten Frei (CDU): Mit Ende der vierten Welle ausreichend hohe 2G-Rate, um auf einschneidende weitere Massnahmen zu verzichten, Welt

- Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger für staatliche Impfprämie, Interview, Wiwo

- Hamburg startet Bundesratsinitiative zur Mietpreisbremse, Gespräch mit Senatorin für Justiz und Verbraucherschutz, Anna Gallina (Grüne), HB

bis 21.00 Uhr:

- Nach Durchsuchungen im Bundesfinanz- und Bundesjustizministerium weist Staatsanwaltschaft Osnabrück Vorwürfe am Vorgehen zurück und kritisiert Ministerium, Gespräch mit Staatsanwalt Christian Bagung, Welt

- Kartellamtschef Andreas Mundt: Behalten Amazon-Marketplace im Blick, Interview, FAZ

- Volkswagens-US-Chef Scott Keogh: Schwarze Zahlen in USA dieses Jahr zu "100 Prozent sicher", Gespräch, HB

- UBS-Europachefin Christl Novakovic zu nachhaltigen Investments: "Viele blicken sehr naiv auf das Thema", Interview, HB

- FDP-Chef Christian Lindner: "Steuererhöhungen schliesse ich für die FDP aus", Interview, HB

- Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU): Schwangere und Zwölf- bis 17-Jährige bekommen noch bis Ende des Jahres Kostenerstattung für Schnelltests, Interview, Welt

- Europäische Eingreiftruppe: Jens Spahn bringt Grundgesetzänderung ins Spiel, um Grundlage für Einheit zu legen, Interview, Welt

- Netflix-Chef Reed Hastings zu Bertelsmann-Streamingplänen: "RTL wird sehr erfolgreich sein", Interview, Wiwo und HB

/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DAX -0.33%15705.81 verzögerte Kurse.14.86%
MDAX -0.27%35011.04 verzögerte Kurse.14.00%
TECDAX -0.87%3813.57 verzögerte Kurse.19.74%
Alle Nachrichten zu DAX
27.10.NACHBÖRSE/XDAX -0,2% auf 15.678 Pkt - Kaum Unternehmensnachrichten
DJ
27.10.Feiertagsausgaben könnten den Rekordwert von 859 Milliarden Dollar erreichen, inmitten ..
MT
27.10.Europäische Aktien enden niedriger, da die Anleger den britischen Haushaltsbericht und ..
MT
27.10.MÄRKTE EUROPA/Quartalszahlen die Impulsgeber - Warten auf EZB
DJ
27.10.Aktien Frankfurt Schluss: Gewinnmitnahmen nach zwei guten Tagen
AW
27.10.Inflationssorgen haben Börsen wieder im Griff
RE
27.10.XETRA-SCHLUSS/DAX knapp behauptet und Deutsche Bank schwach
DJ
27.10.Aktien Frankfurt Schluss: Anleger nehmen nach zwei guten Tagen Gewinne mit
DP
27.10.Gewinnserie der Deutschen Bank hält an - Aktie dennoch im Minus
RE
27.10.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert - Berichtssaison liefert Impulse
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
27.10.Holiday Spending Could Reach Record $859 Billion Amid 'Considerable Momentum,' National..
MT
27.10.European Stocks End Lower as Investors Digest UK Budget Update, Corporate Earnings
MT
27.10.DAX Ends 0.33% Lower at 15705.81 -- Data Talk
DJ
27.10.Wall Street Treads Water Pre-Bell, Consolidating After Dow, S&P Hit Fresh Record Highs
MT
27.10.European Bourses Tracking Lower Midday; Banks, Oil Issues Slipping
MT
27.10.Equities Point to Mixed Open With Futures Little Changed in US Pre-Bell Trading; Asia, ..
MT
27.10.PRESS RELEASE : PUMA SE: PUMA's continued brand -2-
DJ
27.10.Beiersdorf Is Joining DAX, Replacing Deutsche Wohnen
DJ
26.10.European Stocks Rise Amid Earnings Gains as UK Retail Sales Surge
MT
26.10.DAX Ends 1.01% Higher at 15757.06 -- Data Talk
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend
Top / Flop DAX
PUMA SE106.15 verzögerte Kurse.3.56%
FRESENIUS SE & CO. KGAA40.715 verzögerte Kurse.2.53%
SYMRISE AG120.15 verzögerte Kurse.1.65%
MUNICH RE255.4 verzögerte Kurse.1.53%
E.ON SE11.078 verzögerte Kurse.1.39%
DELIVERY HERO SE110.65 verzögerte Kurse.-3.15%
DEUTSCHE WOHNEN SE49.9 verzögerte Kurse.-3.18%
HELLOFRESH SE76 verzögerte Kurse.-4.28%
DEUTSCHE BANK AG11.078 verzögerte Kurse.-6.92%
SARTORIUS AG523 verzögerte Kurse.-7.27%
Heatmap :