Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Realtime-Estimate TTMZero  -  15:41 01.12.2022
11245.40 PTS   +1.06%
11:31Aktien Schweiz: Fester - Aussicht auf moderatere US-Zinspolitik
AW
09:35Schweizer Procure.ch PMI für das verarbeitende Gewerbe sinkt im November weiter
MT
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Im Aufwind - Aussagen von Fed-Chef als Grund
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Leichter - Anleger halten sich zurück

31.08.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat zur Wochenmitte etwas tiefer geschlossen. Das Umfeld sei schwierig, die Anleger hielten sich daher zurück, hiess es im Handel. Man warte auf den wichtigen US-Arbeitsmarktdaten von Freitag, der einen Fingerzeig dafür geben könnte, wie aggressiv die US-Notenbank bei der Bekämpfung der Inflation vorgehen wird. Laut dem Arbeitsmarktdienstleister ADP jedenfalls hat die Privatwirtschaft der USA zuletzt deutlich weniger Arbeitsplätze geschaffen als erwartet. Der Bericht gilt als recht guter Indikator für die Zahlen der Regierung.

Die Inflation in der Eurozone hat sich derweil im August auf hohem Niveau weiter beschleunigt und einen Rekordwert erreicht. Gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhten sich die Verbraucherpreise um 9,1 Prozent, Volkswirte hatten mit einem Anstieg um 9,0 Prozent gerechnet. Die August-Rate ist die höchste seit Einführung des Euro als Buchgeld 1999. Im Vormonat waren die Verbraucherpreise um 8,9 Prozent gestiegen. Das seien keine gute Nachrichten für die EZB, sagten Experten. Die europäischen Währungshüter hätten es versäumt, rechtzeitig den Hebel umzulegen.

Der SMI schloss am Mittwoch 0,27 Prozent tiefer bei 10'855,03 Punkten. Damit kommt der August auf eine Monatsbilanz von minus 2,6 Prozent. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, verlor 0,16 Prozent auf 1660,11 und der breite SPI 0,18 Prozent auf 14'003,70 Punkte. Im SLI kamen auf 12 Gewinner 18 Verlierer.

Mit an der Spitze der Blue Chips etablierten sich Technologiewerte wie Temenos (+4,9%) und AMS Osram (+0,7%), die ihre jüngste Erholung fortsetzten.

Bei den Finanzwerten waren der Versicherer Swiss Re (+2,7%), der Vermögensverwalter Partners Group (+1,4%) sowie die Banken Julius Bär (+0,2%) und UBS (+0,3%) gefragt. Partners Group holten einen Teil des Vortagesverlustes nach Zahlenvorlage auf. Für die Credit Suisse ging es nach einer Kurszielsenkung durch die Deutsche Bank um 1,1 Prozent nach unten.

Bei den Verlierern unter den Standardwerten standen vor allem SGS (-2,0%), Sika (-1,6%), Swatch (-1,2%) und VAT (-0,8%) und auf den Verkaufszetteln. "Da laufen Programmverkäufe bei europäischen Zyklikern", sagte ein Händler.

ABB (-1,3%) vermochten nicht vom Kapitalmarkttag der Tochter Accelleron profitieren. Das ABB-Turboladergeschäft soll in rund einem Monat an die Börse gehen.

Zu den Verlierern zählten auch die Marktschwergewichte Nestlé (-0,5%), Novartis (-0,1%) und Roche (-0,3%). Ein Händler erklärte hier das Minus mit "Verleiderverkäufen". Diese Aktien seien eigentlich "grundsolide".

Auf den hinteren Rängen fielen Stadler Rail (+3,0%) positiv auf, obschon der Zugbauer einen Gewinneinbruch verbucht hat. Händler erklärten sich die Käufe mit dem ohnehin schon schlecht gelaufenen Aktienkurs in diesem Jahr.

Im Aufwind waren auch Investis (+1,9%). Die Immobilienfirma aus der Westschweiz hat die Gewinnerwartungen übertroffen und erwartet im laufenden Jahr deutlich mehr Gewinn.

Dagegen büssten DormaKaba mit minus 3,0 Prozent deutlich Terrain ein. Die Anleger störten sich vor allem an der tieferen Ausschüttung und der verkürzten Visibilität, hiess es am Markt. Auch die Papiere der Messebetreiberin MCH Group (-1,3%) gaben nach Zahlen nach.

ra/mk


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.33%0.64998 verzögerte Kurse.1.34%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.67%1.16622 verzögerte Kurse.-2.75%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.79%0.709668 verzögerte Kurse.2.40%
CREDIT SUISSE GROUP AG -3.69%2.719 verzögerte Kurse.-66.40%
DEUTSCHE BANK AG -0.47%10.08 verzögerte Kurse.-8.13%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.55%0.011742 verzögerte Kurse.0.58%
NOVARTIS AG 0.96%84.45 verzögerte Kurse.4.20%
SIKA AG 3.71%245.9 verzögerte Kurse.-37.66%
SMI 1.36%11279.75 verzögerte Kurse.-13.58%
SPI 1.42%14400.47 verzögerte Kurse.-13.65%
STADLER RAIL AG 1.15%33.3 verzögerte Kurse.-17.58%
SWISS RE LTD 1.19%85.22 verzögerte Kurse.-6.69%
SWITZERLAND SWISS LEADER 1.57%1727.06 verzögerte Kurse.-17.81%
TEMENOS AG 3.05%58.8 verzögerte Kurse.-54.73%
THE SWATCH GROUP AG 1.20%253 verzögerte Kurse.-10.47%
UK 10Y CASH -0.01%3.1149 verzögerte Kurse.250.59%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.78%0.951964 verzögerte Kurse.10.13%
Alle Nachrichten zu SMI
11:31Aktien Schweiz: Fester - Aussicht auf moderatere US-Zinspolitik
AW
09:35Schweizer Procure.ch PMI für das verarbeitende Gewerbe sinkt im November weiter
MT
09:31Aktien Schweiz Eröffnung: Im Aufwind - Aussagen von Fed-Chef als Grund
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Dank US-Notenbankchef deutlich fester erwartet
AW
08:46Einzelhandelsumsatz in der Schweiz sinkt im Oktober
MT
08:44Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
08:37Schweizer Jahresinflation im November stabil bei 3%
MT
08:32Schweizer Inflation im November unverändert bei 3%
MT
30.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit starker Monatsbilanz - CS weiter unter Druck
AW
30.11.UBS will Credit Suisse nicht aktiv Kunden abwerben - CS-Aktie sinkt weiter
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
15:34Credit Suisse : veröffentlicht Klimaaktionsplan für ihre Anlagebereiche
PU
15:24ABB zahlt in südafrikanischem Korruptionsfall 145 Millionen Dollar
RE
14:47Credit Suisse lanciert dreijährige gedeckte Anleihe im Wert von 866 Millionen Dollar
MT
14:27Credit-Suisse-Präsident - Trend bei Abflüssen hat teilweise gedreht
RE
14:21Lonza-Präsident fürchtet keine Mangellage in Visp
AW
14:11Die Credit Suisse will die Emissionsintensität ihrer Investitionen bis 2030 halbieren
MR
14:06Memo - Credit Suisse emittiert dreijährige Pfandbriefanleihe
RE
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
15:40SIX Swiss Exchange's November Trading Turnover Grows 18% MoM
MT
09:35Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Declines Further in November
MT
08:46Switzerland's Retail Sales Fall in October
MT
08:37Swiss Annual Inflation Stable at 3% in November
MT
08:32Swiss Inflation Unchanged at 3% in November
MT
08:04Swiss Fintechs EdgeLab, Evooq Get Funding from JP Morgan Private Bank
MT
30.11.Swiss Economic Outlook Remains Gloomy in November as High Inflation Dampens Activity
MT
30.11.Swiss ZEW Economic Sentiment Index Drops Further In November
MT
30.11.KOF: Swiss Economic Barometer Records Fifth Straight Monthly Decline in November
MT
30.11.Swiss Wage Growth Falls to 1.1% in Q3
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend