Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.10. 17:31:56
12056.21 PTS   +0.14%
Nachbörslich
0.15%
12074.73 PTS
18:50Europäische Aktien steigen, da die Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt nachlassen; PMI-Umfragen uneinheitlich
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI verteidigt die 12'000 Punkte
AW
17:47Aktien Schweiz gut behauptet - Überzeugende Bilanzsaison stützt
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI fällt deutlich zurück

08.09.2021 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat diese Woche in den Korrekturmodus gewechselt. Am Mittwoch schloss der Leitindex SMI von Beginn weg nahtlos an die Kursverluste des Vortages an büsste am Ende mehr als ein Prozent ein. Auf den hohen Bewertungsniveaus, die in den vergangenen Wochen aufgebaut worden sind, ist die Luft dünn geworden. Zudem sei im Vorfeld der EZB-Sitzung vom Donnerstag die Nervosität nun doch etwas gestiegen, was zu Gewinnmitnahmen führe, sagten Händler.

Nebst den Zinssorgen hätten in letzter Zeit mit Blick auf die rasche Ausbreitung der Delta-Variante auch die Wachstumssorgen zugenommen, ergänzte ein Börsianer. Die Konjunkturerholung könnte mit den steigenden Infektionszahlen an Schwung verlieren. Am Ende handle es sich derzeit wohl aber in erster Linie um eine breit angelegte Korrektur. Renommierte Analysten gehen davon aus, dass sich die Korrektur an gewissen Märkten sogar bis Ende Jahr hinziehen könnte.

Am Mittwoch rutschte der SMI bis Börsenschluss um 1,05 Prozent auf 12'215,14 Punkte ab. Zur Erinnerung: Am Vortag hatte er noch deutlich über 12'300, am Montagabend sogar über der Schwelle von 12'400 Zählern geschlossen. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Akten enthalten sind, verlor am Berichtstag 1,12 Prozent auf 1991,67 und der umfassende SPI 1,13 Prozent auf 15'741,88 Zähler. Im SLI lagen am Ende des Tages bis auf zwei Titel sämtliche Blue Chips im Minus.

Die grössten Verluste verbuchten die volatilen Papiere des österreichischen Sensorenherstellers AMS (-4,7%). Und mit dem Computerzubehörspezialisten Logitech (-3,2%) und dem Bankensoftwareunternehmen Temenos (-2,5%) waren noch weitere Vertreter der Techbranche bei den Hauptverlierern anzutreffen.

Holcim weiteten die Kursverluste der vergangenen Tage um 2,3 Prozent aus. Die Titel hatten an den beiden Vortagen rund um das Pariser Gerichtsurteil zum Fall Lafarge in Syrien um 3,0 und um 3,8 Prozent nachgegeben. Sorgen rund um eine allenfalls hohe Busse aus den USA belasten die Papiere.

Anfällig für Gewinnmitnahmen waren derweil Titel, die in diesem Jahr besonders gut gelaufen sind. Dazu zählen auch jene der Partners Group (-2,8%), zu denen es am Vortag Zahlen gegeben hatte. Positive Analystenkommentare, wie aktuell etwa von der Bank Vontobel, gaben der Aktie wenig Halt.

Keine Unterstützung erhielt der Gesamtmarkt von den Schwergewichten Novartis (-1,8%), Roche (-1,1%) und Nestlé (-0,7%). Die Grossbanken Credit Suisse (-1,1%) und UBS (-0,8%) lagen am Ende im Mittelfeld. Die CS hatte zwei neue Geschäftsleitungsmitglieder, unter anderem einen neuen Compliancechef, präsentiert, was am Markt als Randnotiz wahrgenommen wurde.

Etwas besser als der Gesamtmarkt hielten sich die Titel der Uhren- und Schmuckkonzerne Swatch (-0,8%) und Richemont (-0,7%). Händler verwiesen auf die besser als erwartet laufende Wirtschaft im Hauptabsatzmarkt China.

Auch bei Adecco (-0,7%) hielten sich die Abgaben einigermassen in Grenzen. Die angekündigte Aufnahme frischer Mittel zur Finanzierung der im Juli angekündigten Akka-Übernahme hatte die Aktie zu Handelsbeginn stärker unter Druck gesetzt.

Auf der Gewinnerseite waren nur zwei Aktien im SLI zu finden: Mit einem kleinen Plus schlossen die Titel des Versicherungskonzerns Zurich (0,3%) und jene der Swisscom (+0,04%) den Handel ab.

Am breiten Markt büssen Huber+Suhner (-10%), SoftwareOne (-7,2%) oder Vetropack (-3,3%) stark an Terrain ein. In allen drei Fällen haben sich Grossaktionäre von Aktienpaketen getrennt. Bei Softwareone verabschiedete sich der frühere Kernaktionär KKR definitiv, bei Huber+Suhner Metrohm ebenfalls praktisch vollständig, und bei Vetropack veräusserte die Mehrheitsbesitzerin Cornaz Holding ein grosses Paket.

Ein Thema am breiten Markt waren ausserdem die Halbjahreszahlen des Stromkonzerns BKW (-4,1%) sowie der Westschweizer Firma Villars (-1,4%). Der Berner Energiekonzern hat zwar den Gewinn stark gesteigert, was aber vor allem der guten Performance der sogenannten Stilllegungs- und Entsorgungsfonds zu verdanken war.

mk/jb


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 0.53%47.6 verzögerte Kurse.-19.96%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.10%0.64123 verzögerte Kurse.2.38%
BKW AG 1.03%118.2 verzögerte Kurse.17.94%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.40%1.18136 verzögerte Kurse.6.00%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.09%0.694729 verzögerte Kurse.8.18%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.64%111.85 verzögerte Kurse.37.43%
CREDIT SUISSE GROUP AG 0.42%9.63 verzögerte Kurse.-15.88%
HOLCIM LTD 0.27%45.04 verzögerte Kurse.-7.61%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.13%0.011474 verzögerte Kurse.2.39%
KKR & CO. INC. -0.31%72.95 verzögerte Kurse.80.59%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.72%82.46 verzögerte Kurse.-3.33%
NOVARTIS AG -0.01%77.54 verzögerte Kurse.-7.29%
PARTNERS GROUP HOLDING AG 0.16%1577.5 verzögerte Kurse.51.44%
SMI 0.14%12056.21 verzögerte Kurse.12.48%
SOFTWAREONE HOLDING AG 0.69%21.85 verzögerte Kurse.-17.18%
SPI 0.18%15543.14 verzögerte Kurse.16.41%
SWISSCOM AG 0.66%547.4 verzögerte Kurse.13.98%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.29%1954.37 verzögerte Kurse.15.86%
TEMENOS AG -0.51%117.35 verzögerte Kurse.-4.61%
THE SWATCH GROUP SA -0.49%244.2 verzögerte Kurse.1.61%
UBS GROUP AG 0.85%16.07 verzögerte Kurse.27.79%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.05%0.85969 verzögerte Kurse.4.82%
VETROPACK HOLDING AG 0.00%58 verzögerte Kurse.-2.85%
VILLARS HOLDING S.A. -5.92%715 verzögerte Kurse.-1.94%
VONTOBEL HOLDING AG -0.41%84.4 verzögerte Kurse.20.73%
Alle Nachrichten zu SMI
18:50Europäische Aktien steigen, da die Sorgen um den chinesischen Immobilienmarkt nachlasse..
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI verteidigt die 12'000 Punkte
AW
17:47Aktien Schweiz gut behauptet - Überzeugende Bilanzsaison stützt
DJ
11:30Aktien Schweiz: SMI zum Wochenschluss kaum verändert
AW
09:36Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zum Wochenschluss wenig verändert
AW
09:27Sika-Aktien tendieren nach Neunmonatszahlen zur Schwäche
AW
08:44Aktien Schweiz Vorbörse: SMI zum Wochenschluss im Plus erwartet
AW
08:43Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.10.Europäische Aktien enden inmitten von Sorgen über eine anhaltende Inflation weitgehend ..
MT
21.10.Aktien Europa Schluss: Angezählte Evergrande bremst die Börsen
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
16:31Barclays hebt Ziel für Nestle auf 130 Franken - 'Overweight'
DP
14:09UBS senkt Ziel für ABB auf 35 Franken - 'Buy'
DP
13:36Kepler Cheuvreux senkt Ziel für ABB auf 34 Franken - 'Buy'
DP
11:18RBC belässt ABB auf 'Sector Perform' - Ziel 30 Franken
DP
10:26L'Oreal steigert Umsätze stärker als erwartet - Aktie mit Kurssprung
AW
10:04SIKA : Aktionärsbrief Neun Monate 2021
PU
09:53Holcim strebt bis 2030 eine soziale Wertschöpfung von 545 Millionen Dollar an
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
18:50European Stocks Rise as Chinese Property Market Worries Ease; PMI Surveys Mixed
MT
21.10.European Stocks End Largely Lower Amid Concerns Over Prolonged Inflation
MT
21.10.SMI : Dubai Commodity Exchange Chief Criticizes Switzerland's Order to Tighten Audit of UA..
MT
21.10.SMI : Switzerland Proposes National COVID-19 Certificates For Recovered Citizens
MT
20.10.European Stocks Close Higher as Investors Digest Mixed Corporate Results
MT
20.10.SMI : Swiss Court Rejects Google's Appeal Over Government's Decision On Cloud Contract
MT
20.10.SMI : Swiss Bourse Says Q3 Exchange-Traded Funds Turnover Drops 18% from Q2
MT
19.10.European Stocks Close Mixed Amid Corporate Earnings, Rising COVID-19 Cases in UK
MT
19.10.SMI : Swiss Q3 Trade Surplus Grows To $13.7 Billion
MT
19.10.SMI : Switzerland, Georgia Sign Climate Protection Agreement
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralAnsteigend
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA111.9 Realtime Estimate-Kurse.1.68%
UBS GROUP AG16.113 Realtime Estimate-Kurse.1.12%
ABB LTD30.39 Realtime Estimate-Kurse.0.96%
GEBERIT AG717.8 Realtime Estimate-Kurse.0.96%
SWISSCOM AG547.2 Realtime Estimate-Kurse.0.63%
ALCON INC.74.97 Realtime Estimate-Kurse.-0.04%
SGS AG2789 Realtime Estimate-Kurse.-0.11%
THE SWATCH GROUP SA244.5 Realtime Estimate-Kurse.-0.37%
ROCHE HOLDING AG354.725 Realtime Estimate-Kurse.-0.86%
Heatmap :