Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(SMI)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 02.12.2022
11198.13 PTS   -0.36%
02.12.Einbruch der Erzeugerpreise in der Eurozone drückt europäische Aktien nach unten
MT
02.12.Aktien Schweiz Schluss: SMI fällt nach US-Arbeitsmarktdaten nur leicht zurück
AW
02.12.Aktien Schweiz mit Zinssorgen leichter - Rally bei Credit Suisse
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI freundlich erwartet - Volatilität hält vorerst an

06.10.2022 | 08:46

Zürich (awp) - Die Märkte bleiben volatil. Dafür sprechen die vorbörslichen Indikationen für den Schweizer Aktienmarkt. Nachdem der Leitindex SMI nach dem Kurssprung am Dienstag zur Wochenmitte eine Verschnaufpause eingelegt hatte, zeichnet sich nun eine erneut freundliche Eröffnung ab. Laut Händlern sind die Vorgaben aus Übersee eher als uneinheitlich zu werten. Die Wall Street ist im späten Handel nach zunächst guten Gewinnen wieder etwas zurückgekommen und in Asien finden die Märkte keine einheitliche Richtung.

Der am morgigen Freitag anstehende monatliche US-Arbeitsmarktbericht wirft bereits seine Schatten voraus. Investoren dürften vor seiner Veröffentlichung eher in Lauerstellung sein. Bislang laufen die Hoffnungen der Börsianer auf eine weniger restriktive Geldpolitik der US-Notenbank ins Leere. "Vielmehr untermauerten die jüngsten US-Daten, dass weitere, entschlossene Massnahmen der Zentralbank nötig sind", kommentiert ein Händler. Bereits am Morgen haben die Auftragsdaten aus der deutschen Industrie einen Hinweis auf die Wirtschaftsdynamik gegeben. Im Tagesverlauf folgen noch die wöchentlichen Daten des US-Arbeitsmarktes.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI gewinnt gegen 8.15 Uhr 0,73 Prozent hinzu auf 10'554,60 Punkte zu. Die 20 SMI-Blue-Chips gewinnen allesamt zwischen 0,5 Prozent (Swisscom) und 1,8 Prozent (Holcim).

Bei Holcim verweisen Händler auf die anhaltende Einkaufstour. So übernimmt der Baustoffkonzern mit dem Unternehmen Wiltshire Heavy Building Materials einen Spezialisten für die Wiederverwertung von Baumaterialien.

Im Vorfeld der Zahlenvorlage kommende Woche sind auch die Aktien vom Aromen- und Duftstoff-Spezialisten Givaudan (+1,6%) vorbörslich verstärkt gesucht.

Bei der Credit Suisse (+1,0%) dürfte sich die Achterbahnfahrt beim Aktienkurs weiter fortsetzen. Am Vortag hatten sie einen Teil der Erholungsgewinne vom Dienstag wieder abgegeben. Zudem hat sich am Morgen die US-Bank JPMorgan mit einem verteidigenden Kommentar und einer Hochstufung hinter die Bank gestellt.

In den hinteren Reihen ziehen Comet (+2,3%) an, nachdem der Röntgen- und Hochfrequenzspezialist eine Verfügung gegen Konkurrent XP Power erwirkt hat. Cosmo (+1,3%) profitieren von einem Auftrag des Partners Medtronic.

hr/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
GIVAUDAN SA -0.50%3168 verzögerte Kurse.-33.89%
HOLCIM LTD 0.06%48.96 verzögerte Kurse.5.27%
MEDTRONIC PLC 0.47%79.62 verzögerte Kurse.-23.39%
SMI -0.36%11198.13 verzögerte Kurse.-13.03%
SPI -0.26%14308.82 verzögerte Kurse.-12.99%
SWISSCOM AG -0.97%511.8 verzögerte Kurse.-0.54%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.20%1717.02 verzögerte Kurse.-17.01%
XP POWER LIMITED 0.24%2085 verzögerte Kurse.-59.12%
Alle Nachrichten zu SMI
02.12.Einbruch der Erzeugerpreise in der Eurozone drückt europäische Aktien nach unten
MT
02.12.Aktien Schweiz Schluss: SMI fällt nach US-Arbeitsmarktdaten nur leicht zurück
AW
02.12.Aktien Schweiz mit Zinssorgen leichter - Rally bei Credit Suisse
DJ
02.12.Credit Suisse unterbrechen Talfahrt und legen deutlich zu
DP
02.12.SMI fällt nach US-Arbeitsmarktbericht zurück
AW
02.12.CS-Aktien unterbrechen Talfahrt und legen deutlich zu
AW
02.12.Aktien Schweiz: Zurückhaltung vor US-Jobdaten
AW
02.12.Aktien Schweiz Eröffnung: Vor US-Jobdaten auf Konsolidierungskurs
AW
02.12.Aktien Schweiz Vorbörse: Wenig verändert gesehen - Zurückhaltung vor US-Jobdaten
AW
02.12.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
15:23Süditalien erneut von Unwettern und Überschwemmungen heimgesucht
DP
03.12.ABB zahlt wegen Korruptionsfall in Südafrika Millionenbusse
AW
02.12.MÄRKTE EUROPA/Starke US-Arbeitsmarktdaten drücken Stimmung
DJ
02.12.Credit Suisse unterbrechen Talfahrt und legen deutlich zu
DP
02.12.Sektor Update: Finanzwerte rutschen am Freitag vorbörslich ab
MT
02.12.Sektor Update: Finanzen
MT
02.12.CS-Aktien unterbrechen Talfahrt und legen deutlich zu
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
02.12.Plunging Eurozone Industrial Producer Prices Push European Equities Lower
MT
01.12.Strong Eurozone Manufacturing Data Pushes European Bourses to Close Mostly Higher
MT
01.12.SIX Swiss Exchange's November Trading Turnover Grows 18% MoM
MT
01.12.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Declines Further in November
MT
01.12.Switzerland's Retail Sales Fall in October
MT
01.12.Swiss Annual Inflation Stable at 3% in November
MT
01.12.Swiss Inflation Unchanged at 3% in November
MT
01.12.Swiss Fintechs EdgeLab, Evooq Get Funding from JP Morgan Private Bank
MT
30.11.Swiss Economic Outlook Remains Gloomy in November as High Inflation Dampens Activity
MT
30.11.Swiss ZEW Economic Sentiment Index Drops Further In November
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend
Top / Flop
CREDIT SUISSE GROUP AG2.95 verzögerte Kurse.9.30%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.59.12 verzögerte Kurse.1.79%
SONOVA HOLDING AG250.5 verzögerte Kurse.0.97%
GEBERIT AG464.3 verzögerte Kurse.0.85%
ABB LTD29.63 verzögerte Kurse.0.30%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD450 verzögerte Kurse.-0.82%
SWISSCOM AG511.8 verzögerte Kurse.-0.97%
LONZA GROUP AG504 verzögerte Kurse.-0.98%
SIKA AG241.3 verzögerte Kurse.-1.75%
PARTNERS GROUP HOLDING AG910.8 verzögerte Kurse.-3.84%