Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Silver       XAGUSD

SILVER

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Gute Konjunkturdaten beflügeln China-Börsen

18.01.2021 | 08:31

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--An den Börsen in Ostasien und Australien war zu Wochenbeginn keine einheitliche Tendenz auszumachen. Während gute heimische Konjunkturdaten die chinesischen Aktienmärkte nach oben trugen, lasteten andernorts die jüngsten Entwicklungen der Corona-Pandemie auf den Kursen. Einige Aktien der Chipbranche gerieten unter Druck, nachdem Reuters berichtet hatte, die scheidende US-Regierung habe im Zusammenhang mit Spionagevorwürfen gegen Huawei die Lizenzen einiger Unternehmen zur Belieferung des chinesischen Telekommunikationsausrüsters widerrufen.

Am Aktienmarkt in Schanghai stieg der Composite-Index um 0,8 Prozent. Der Shenzhen-Composite gewann 1,5 Prozent und der technologielastige Chinext-Price-Index 1,9 Prozent. Die chinesische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr trotz der Corona-Krise um 2,3 Prozent gewachsen, wie das Statistikamt in Peking mitteilte. Im vierten Quartal erholte sich das Wachstum auf 6,5 Prozent. Das war nicht nur das stärkste Schlussquartal seit zwei Jahren, sondern auch mehr als Volkswirte mit durchschnittlich 6,0 Prozent erwartet hatten. Die Industrieproduktion der Volksrepublik stieg im Dezember im Vergleich zum Vormonat um 7,3 Prozent und übertraf damit ebenfalls die Erwartungen.

In Hongkong ging es mit dem Hang-Seng-Index im späten Handel um 0,8 Prozent aufwärts. Dort stieg die Aktie des Börsenbetreibers Hong Kong Exchanges & Clearances (HKEX) um 5,1 Prozent auf ein Rekordhoch. Nach Aussagen aus dem Handel war es die Fülle der geplanten Börsengänge chinesischer Unternehmen, die den Kurs nach oben trieb. Jüngstes Beispiel ist der Video-App-Anbieter Kuaishou, dessen IPO zu einem der größten am Börsenplatz Hongkong werden und HKEX beträchtliche Gebühreneinnahmen bescheren dürfte.

   Pandemie belastet in Tokio und Seoul 

An der Tokioter Börse verlor der Nikkei-225-Index 1,0 Prozent auf 28.242 Punkte. Beobachter verwiesen auf die steigende Zahl der Corona-Infektionen und der damit in Zusammenhang gebrachten Todesfälle. Anleger fürchteten, dass Unternehmen deshalb ihre Ertragsprognosen nach unten revidierten, hieß es. Verkauft wurden vor allem die Aktien der Autohersteller und der Finanzbranche. Subaru schlossen 2,9 Prozent niedriger, Suzuki Motor gaben um 1,9 Prozent nach. Sumitomo Mitsui Financial Group fielen um 2,4 Prozent und Dai-ichi Life Holdings um 1,9 Prozent.

Auch in Südkorea dämpfte die Pandemie die Stimmung. In Seoul büßte der Leitindex Kospi 2,3 Prozent ein, allerdings hatte er in der vergangenen Woche ein Rekordhoch erklommen. Schwache Einzelhandelsdaten aus den USA vom Freitag hätten der Risikofreude der südkoreanischen Anleger jedoch einen Dämpfer versetzt, berichteten Marktteilnehmer.

Aktien des Kospi-Schwergewichts Samsung Electronics fielen um 3,4 Prozent, belastet zum einen von der Entscheidung der US-Regierung zu Huawei-Zulieferern. Schwerer wog jedoch, dass am Montag der Erbe des Elektronikkonzerns, Lee Jae Yong, zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Lee sei wegen Bestechung und Veruntreuung verurteilt und sofort in Haft genommen worden, berichtete die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap. Offiziell ist Lee der Vizepräsident von Samsung Electronics, gilt aber als oberster Entscheidungsträger des weltweit führenden Herstellers von Smartphones und Speicherchips.

Auch an anderen Börsen verbuchten Aktien der Chipbranche Kursverluste. In Tokio gaben Advantest um 1,9 Prozent und Tokyo Electron um 1,6 Prozent nach. Wie Reuters unter Berufung auf informierte Kreise berichtet, wurde auch mindestens eine Lizenz des nicht börsennotierten japanischen Chipherstellers Kioxia, ehemals Toshiba Memory Corp, zurückgezogen, was das Unternehmen aber nicht habe kommentieren wollen.

In Sydney schloss der S&P/ASX-200 mit einem Minus von 0,8 Prozent. Die Liste der Verlierer wurde von Bergbau- und Finanzwerten angeführt. BHP und Rio Tinto fielen um 2,9 respektive 1,4 Prozent. Commonwealth Bank of Australia sanken um 0,8 und National Australia Bank um 2,0 Prozent. Woodside hielten sich mit einem Minus von 0,4 Prozent vergleichsweise gut. Das Unternehmen hatte einen Vertrag zur Lieferung von verflüssigtem Erdgas an Uniper Global Commodities verlängert.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.663,00     -0,78%     +1,15%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.242,21     -0,97%     +3,92%      07:00 
Kospi (Seoul)           3.013,93     -2,33%     +4,89%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.596,22     +0,84%     +3,55%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.807,62     +0,82%     +5,10%      09:00 
Taiex (Taiwan)         15.612,00     -0,03%     +5,97%      06:30 
Straits-Times (Sing.)   2.983,23     -0,72%     +5,66%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.610,55     -1,01%     -0,01%      10:00 
BSE (Mumbai)           48.660,27     -0,76%     +1,65%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Fr, 8:45   % YTD 
EUR/USD                   1,2085      +0,0%     1,2080     1,2138   -1,1% 
EUR/JPY                   125,35      -0,1%     125,45     125,88   -0,6% 
EUR/GBP                   0,8908      +0,2%     0,8891     0,8884   -0,3% 
GBP/USD                   1,3567      -0,1%     1,3585     1,3664   -0,8% 
USD/JPY                   103,72      -0,1%     103,85     103,68   +0,5% 
USD/KRW                  1104,27         0%    1104,27    1098,77   +1,7% 
USD/CNY                   6,4842      +0,1%     6,4809     6,4676   -0,7% 
USD/CNH                   6,4891      +0,1%     6,4807     6,4678   -0,2% 
USD/HKD                   7,7532      -0,0%     7,7538     7,7534   +0,0% 
AUD/USD                   0,7695      -0,2%     0,7707     0,7750   -0,1% 
NZD/USD                   0,7127      -0,2%     0,7138     0,7195   -0,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                35.947,25      -0,7%  36.191,00  38.323,75  +23,7% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  52,15      52,36      -0,4%      -0,21   +7,5% 
Brent/ICE                  54,82      55,10      -0,5%      -0,28   +6,0% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.837,96   1.828,41      +0,5%      +9,55   -3,2% 
Silber (Spot)              25,08      24,78      +1,2%      +0,30   -5,0% 
Platin (Spot)           1.085,68   1.082,33      +0,3%      +3,35   +1,4% 
Kupfer-Future               3,64       3,60      +1,1%      +0,04   +3,5% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/cln/ros

(END) Dow Jones Newswires

January 18, 2021 02:30 ET (07:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADVANTEST CORPORATION -1.33%8920 Schlusskurs.15.39%
BHP GROUP 3.54%50.87 Schlusskurs.19.89%
BHP GROUP -0.13%2354 verzögerte Kurse.22.44%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR 6.57%51574.48 Realtime Kurse.67.44%
COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA 1.08%85.4 Schlusskurs.4.01%
DAI-ICHI LIFE HOLDINGS, INC. 1.19%1877.5 Schlusskurs.20.97%
HONG KONG EXCHANGES AND CLEARING LIMITED 2.13%498 Schlusskurs.17.18%
KOSPI COMPOSITE INDEX 1.18%3073.98 Realtime Kurse.5.84%
MSCI TAIWAN (STRD, UHD) 2.13%685.631 Realtime Kurse.11.42%
NATIONAL AUSTRALIA BANK LIMITED 1.74%25.7 Schlusskurs.13.72%
NIKKEI 225 0.51%29559.1 Realtime Kurse.7.16%
RIO TINTO GROUP 2.02%129.75 Schlusskurs.13.99%
RIO TINTO PLC -0.02%6435 verzögerte Kurse.17.66%
S&P/ASX 200 0.82%6818 Realtime Kurse.2.66%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. 0.48%84000 Schlusskurs.3.70%
SILVER -1.57%26.3118 verzögerte Kurse.0.72%
SUBARU CORPORATION 3.98%2037 Schlusskurs.-1.24%
SUMITOMO MITSUI FINANCIAL GROUP, INC. 0.96%3803 Schlusskurs.19.29%
SUZUKI MOTOR CORPORATION 0.72%4737 Schlusskurs.-0.94%
TOKYO ELECTRON LIMITED -1.22%43590 Schlusskurs.13.52%
WOODSIDE PETROLEUM LTD 0.36%24.81 Schlusskurs.9.10%
WTI 4.21%61.929 verzögerte Kurse.25.04%
Alle Nachrichten auf SILVER
15:02IRW-PRESS : MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.: Megawatt unterzeichnet Ab..
DJ
10:06IRW-PRESS  : MegaWatt Lithium and Battery Metals Corp.: MegaWatt Lithium meldet ..
DJ
09:50IRW-PRESS : Benchmark Metals Inc.: Benchmark priorisiert neue Gold-Silber-Explor..
DJ
08:31MÄRKTE ASIEN/Gewinne auf breiter Front - Chinas Börsen Tagessieger
DJ
07:07IRW-PRESS  : Max Resource Corp.: Max Resource meldet neue Kupferentdeckung bei C..
DJ
06:44MÄRKTE ASIEN/Börsen schütteln negative US-Vorgaben ab
DJ
02.03.IRW-PRESS  : First Majestic Silver Corp.: First -2-
DJ
02.03.IRW-PRESS : First Majestic Silver Corp.: First Majestic stellt Antrag auf ein Sc..
DJ
02.03.IRW-PRESS  : RYU Apparel Inc.: RYU Apparel Inc. sponsert Dima Sumchenko, kanadis..
DJ
02.03.IRW-PRESS  : Manning Ventures Inc.: Manning Ventures präsentiert Explorationsplä..
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SILVER
18:15Gold slides to 9-month low as rising bond yields, dollar dim appeal
RE
18:03Sonoro Gold Says Tests on Cerro Caliche Ores Show High Gold Recoveries
MT
17:45Nornickle to Finalize Timeline for Resumption of Mining Operations in Norilsk..
MT
17:19KOOTENAY SILVER  : Down 4% as it Starts Drilling Program at Columba silver proje..
MT
15:33Nornickel will set a timeline to restore operations at mines and norilsk conc..
DJ
15:21Energy firms bet on hydrogen boom, but payday far away
RE
14:57SILVER SPRUCE RESOURCES  : Up In Afternoon Frankfurt Trade After Reporting Staki..
MT
14:27Baroyeca Gold & Silver Reports Results from Surface Rock Sampling Carried out..
MT
12:32HISCOX  : Insurer Hiscox counts cost of virus claims, 'brand damage' after court..
RE
10:53WISHBONE GOLD  : Secures Option to Acquire Silver-Base Metals Project in Western..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend