Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 23.07. 22:44:59
72.059 USD   +0.50%
23.07.Ölpreise geben etwas nach
AW
23.07.Israel bekommt Entschädigungen nach Ölkatastrophe im Februar
DP
23.07.Ölpreise geben leicht nach
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (09.06.2021) +++

09.06.2021 | 17:00

FRANKFURT (Dow Jones)--Dow Jones Newswires hat im Tagesverlauf folgende Analysen und Hintergrundberichte gesendet, die in dieser Übersicht thematisch mit Sendezeiten und Originalüberschriften zusammengestellt sind:

++++++++++++++++ ÜBERSICHT HEADLINES (Details weiter unten) ++++++++++++++++ 

16:11 ANALYSE/Chinas Lebensmittel-Onlinehandel wird immer härter

15:17 HINTERGRUND/Exxon und Chevron machen nicht so einfach Platz

14:11 HINTERGRUND/Warum das Hybrid-Office ein Cybersecurity-Albtraum ist

11:39 ANALYSE/Wenn die Notenbank die Finanzbranche unter Klimastress setzt

10:31 ANALYSE/Wer kündigt, kann auch der Wirtschaft Gutes tun

09:35 ANALYSE/Preis für Biogens Alzheimer-Mittel könnte sich für Branche rächen

++++++++++++++++ Unternehmen & Branchen ++++++++++++++++ 
 
16:11 ANALYSE/Chinas Lebensmittel-Onlinehandel wird immer härter 

Der Online-Verkauf von Lebensmitteln ist in China ein heißes Eisen. Das für den Erfolg notwendige Bargeld sollte die Investoren kein Kopfzerbrechen bereiten. Die chinesischen Online-Lebensmittelhändler Missfresh und Dingdong Maicai haben beide in dieser Woche einen Antrag auf Börsennotierung in den USA gestellt. Beide Unternehmen liefern innerhalb einer Stunde nach der Bestellung frische Lebensmittel und andere Haushaltswaren an Kunden in Chinas größeren Städten. Missfresh wird von Tencent unterstützt, während Dingdong Softbank zu seinen Investoren zählt.

 
15:17 HINTERGRUND/Exxon und Chevron machen nicht so einfach Platz 

Die beiden US-Ölkonzerne Exxon und Chevron können nicht länger mit Blick auf das Klimarisiko den Kopf in den Sand stecken. Während die Ölgiganten also unter Druck stehen für mehr Klimafreundlichkeit zu sorgen, ist ihr Marktanteil im Ölgeschäft für andere Produzenten nicht gerade eine leichte Beute.

 
14:11 HINTERGRUND/Warum das Hybrid-Office ein Cybersecurity-Albtraum ist 

Für viele Chefs und Mitarbeiter bedeutet die Rückkehr ins Büro eine gewisse Erleichterung - vor allem für diejenigen, die weiterhin zeitweise von zu Hause aus arbeiten können. Aber bei Sicherheits-Teams, die ihre Unternehmen vor Hackern schützen wollen, sind die neuen hybriden Arbeitsplätze nicht annähernd so willkommen. In einem typischen hybriden Arbeitsumfeld sind einige Mitarbeiter im Büro, andere arbeiten von zu Hause aus, einige von unterwegs, und einige wechseln. Auch die Arbeitsgeräte bewegen sich innerhalb und außerhalb des Firmennetzwerks, die Mitarbeiter bringen ihre Laptops mit und nehmen sie dann mit nach Hause - wo sie viel anfälliger für Hacker sind und leicht mit Malware infiziert werden können.

 
09:35 ANALYSE/Preis für Biogens Alzheimer-Mittel könnte sich für Branche rächen 

Die US-Arzneimittelzulassungsbehörde FDA überraschte zuletzt die Investoren. Der Grund: Sie genehmigte Biogens umstrittene Alzheimer-Therapie. Daraufhin folgte Biogen mit einem eigenen Schock: der Preis für das neue Präparat. Das Unternehmen teilte nämlich mit, dass eine Dosis von Aducanumab, das unter dem Namen Aduhelm vermarktet werden soll, 56.000 US-Dollar pro Jahr kosten wird. Das ist ein Vielfaches des Preises, den das Institute for Clinical and Economic Review, ein einflussreiches Gremium für die Preisgestaltung von Medikamenten, Anfang Mai als angemessen für den klinischen Nutzen von Aduhelm bezeichnet hatte.

++++++++++++++++ Zentralbanken ++++++++++++++++ 
 
11:39 ANALYSE/Wenn die Notenbank die Finanzbranche unter Klimastress setzt 

Die Bank of England klopft die britische Finanzbranche auf ihre Klimawandel-Widerstandskraft ab. Dazu hat sie ein Programm gestartet, um die Fähigkeit von Kreditgebern und Versicherern zu bewerten, Risiken wie dem Anstieg des Meeresspiegels, Überschwemmungen, Wirbelstürmen und Waldbränden standzuhalten. Dies ist der jüngste Schritt einer Zentralbank, um die Auswirkungen des Klimawandels zu untersuchen. Die größten Banken und Versicherer Großbritanniens werden abschätzen, wie sich ihre Geschäfte in den nächsten 30 Jahren entwickeln. Dies basiert auf drei verschiedenen Szenarien, in denen Regierungen und Unternehmen entweder früh, spät oder gar nicht Maßnahmen ergreifen, um den Klimawandel einzudämmen.

++++++++++++++++ Wirtschaftspolitik ++++++++++++++++ 
 
10:31 ANALYSE/Wer kündigt, kann auch der Wirtschaft Gutes tun 

Arbeitgeber in den USA haben nicht nur Schwierigkeiten, neue Mitarbeiter zu finden; auch die bereits vorhandenen zu halten, ist zur Herausforderung geworden. Denn es gibt ungewöhnlich viele Eigenkündigungen. Viele Arbeitnehmer orientieren sich neu und suchen bessere Bedingungen anderswo. Diese Fluktuation kann den Arbeitgebern kurzfristig Kopfschmerzen bereiten, aber all die Kündigungen könnten sich auch als positiv für die Gesamtwirtschaft herausstellen.

Wir freuen uns über Ihr Feedback an topnews.de@dowjones.com.

DJG/sha

(END) Dow Jones Newswires

June 09, 2021 11:00 ET (15:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ALPHABET INC. 3.58%2660.3 verzögerte Kurse.51.79%
AT&T INC. 0.50%28.15 verzögerte Kurse.-2.12%
BIOGEN INC. -0.29%325.4 verzögerte Kurse.33.28%
CHEVRON CORPORATION 0.04%98.86 verzögerte Kurse.17.06%
DJ INDUSTRIAL 0.68%35061.55 verzögerte Kurse.13.78%
EXXON MOBIL CORPORATION -0.12%57.04 verzögerte Kurse.38.55%
MICROSOFT CORPORATION 1.23%289.67 verzögerte Kurse.30.24%
SALESFORCE.COM, INC. -0.01%248.25 verzögerte Kurse.11.56%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -2.39%531 Schlusskurs.-5.85%
VMWARE, INC. 0.90%158.34 verzögerte Kurse.12.89%
WTI 0.50%72.059 verzögerte Kurse.48.80%
Alle Nachrichten zu WTI
23.07.Ölpreise geben etwas nach
AW
23.07.Israel bekommt Entschädigungen nach Ölkatastrophe im Februar
DP
23.07.Ölpreise geben leicht nach
DP
22.07.MÄRKTE USA/Erholung an Wall Street läuft langsam aus
DJ
22.07.MÄRKTE USA/An der Wall Street ist die Luft raus
DJ
22.07.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (22.07.2021) +++
DJ
22.07.Viel Kritik an deutsch-amerikanischer Einigung zu Nord Stream 2
AW
22.07.MÄRKTE USA/Zwischen schwachem Arbeitsmarkt und guter Berichtssaison
DJ
22.07.DOKUMENTATION/Einleitende Bemerkungen von EZB-Präsidentin Lagarde
DJ
22.07.DGAP-PVR : RWE Aktiengesellschaft: -4-
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
24.07.Iraq in fuel deal with Lebanon to boost its faltering power supply
RE
24.07.TSX rises 0.45% to 20,188.43
RE
23.07.US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earnings Gains, Record Manufacturing Senti..
MT
23.07.CLOSE UPDATE : US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earnings Gains, Record Manufac..
MT
23.07.Energy Transfer says addressed most pipeline safety issues raised by regulato..
RE
23.07.US Stocks Rise to Fresh Highs Amid Earning Gains, Record Manufacturing Sentim..
MT
23.07.Energy Down To Finish Volatile Week -- Energy Roundup
DJ
23.07.Canada Stocks Gain 1% Over Volatile Trading Week; Westshore Terminals and Aec..
MT
23.07.Sanctions put Citgo at disadvantage to rivals, PDVSA ad-hoc chair says
RE
23.07.SECTOR UPDATE : Energy Stocks Struggling Friday Afternoon
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend