Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  AT&T    T

AT&T

(T)
  Report
verzögerte Kurse. Verzögert Nyse - 27.02. 22:05:23
35.73 USD   -3.69%
19.02.Deutsche Telekom legt Zahlen für 2019 vor
DP
13.02.VIRUS/Mobilfunk-Messe MWC wegen Sorgen um Coronavirus abgesagt
DP
12.02.VIRUS/Mobilfunk-Messe MWC abgesagt
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenAnalysten Empfehlungen zu

US-Telekomriese AT&T will Umsatz mittelfristig steigern - zunächst aber Rückgang

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
28.10.2019 | 13:11

DALLAS (dpa-AFX) - Der US-Telekom- und Medienkonzern AT&T hat am Montag eine Reihe von Finanzzielen für die nächsten drei Jahre angekündigt. So sollen die Erlöse in dem Zeitraum jährlich zwischen 1 und 2 Prozent zulegen, wie das Unternehmen am Montag in Dallas mitteilte. Bis zum Jahr 2022 soll die bereinigte Ebitda-Marge zudem unter anderem wegen Kosteneinsparungen bei 35 Prozent liegen und damit 200 Basispunkte über dem derzeitigen Niveau. Dabei wird das Wachstum erst ab dem Jahr 2021 erwartet - im Jahr 2020 soll sie zunächst noch unverändert bleiben. Der bereinigte Gewinn je Aktie soll im gleichen Zeitraum einen Wert zwischen 4,50 und 4,80 Dollar (zwischen 4,00 und 4,33 Euro) erreichen. Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres belief sich der Gewinn je Aktie noch auf 51 Cent. Die Aktie des Konzerns notierte im vorbörslichen Handel in New York rund zwei Prozent höher.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres war der Umsatz von AT&T zunächst aber von 45,7 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 44,6 Milliarden Dollar zurückgegangen. Der auf die Aktionäre entfallende Gewinn reduzierte sich zugleich von 4,7 Milliarden Dollar im Vorjahr auf 3,7 Milliarden Dollar. AT&T hatte den Medienkonzern Time Warner im vergangenen Jahr für 85 Milliarden Dollar geschluckt, was den Gewinn bereits im zweiten Quartal gedrückt hatte. Das Unternehmen will nun Schulden abbauen und hat dafür unter anderem bereits Teile in Puerto Rico und auf den Jungferninseln verkauft. Das Portfolio soll weiterhin aktiv überprüft werden, hieß es nun. Im Jahr 2020 sollen Vermögenswerte in Höhe von 5 bis 10 Milliarden Dollar zu Geld gemacht werden. Größere Zukäufe seien nicht mehr geplant. Konzernchef Randall Stephenson soll darüber hinaus bis mindestens 2020 weiterhin auf seinem Posten bleiben./kro/knd/fba


© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
Aktuelle News zu AT&T
19.02.Deutsche Telekom legt Zahlen für 2019 vor
DP
13.02.VIRUS/Mobilfunk-Messe MWC wegen Sorgen um Coronavirus abgesagt
DP
12.02.VIRUS/Mobilfunk-Messe MWC abgesagt
DP
12.02.Flut von Absagen stellt Mobilfunk-Messe in Frage
AW
12.02.VIRUS : Auch Nokia sagt Teilnahme an Mobilfunk-Messe MWC ab
DP
12.02.Veranstalter beraten laut Medienbericht über Absage der Mobilfunk-Messe
AW
11.02.VIRUS/Auch Intel sagt MWC-Messeauftritt ab
DP
11.02.US-Richter stimmt Fusion von Telekom-Tochter T-Mobile und Sprint zu
DP
29.01.AT&T setzt nach TV-Kundenschwund auf eigenen Streaming-Dienst
AW
29.01.US-Telekomriese AT&T setzt nach TV-Kundenschwund auf eigenen Streaming-Dienst
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AT&T
27.02.FCC Probe Finds Mobile Carriers Didn't Safeguard Customer Location Data -- Up..
DJ
27.02.AT&T : and University of Missouri Deliver 5G Course to Students
PU
27.02.AT&T : SEC Filing (8-A12B)
PU
27.02.AT&T : and University of Missouri Deliver Innovative 5G Curriculum to Students
PR
27.02.AT&T INC. : Other Events, Financial Statements and Exhibits (form 8-K)
AQ
26.02.AT&T : Thinking about trading options or stock in Autodesk, Best Buy, Beyond Mea..
PR
26.02.AT&T : Eminent Mukoyi leads global war against cyber criminals
AQ
25.02.AT&T : FirstNet Makes Long-Term Commitment to The IACP Officer Safety and Wellne..
PR
25.02.AT&T : Named One of the 2020 World's Most Ethical Companies
PU
25.02.AT&T : to Webcast Talk with John Stankey at Morgan Stanley Technology, Media and..
BU
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (USD)
Umsatz 2020 182 Mrd.
EBIT 2020 31 874 Mio
Nettoergebnis 2020 19 375 Mio
Schulden 2020 148 Mrd.
Div. Rendite 2020 5,84%
KGV 2020 13,1x
KGV 2021 11,9x
Marktkap. / Umsatz2020 2,27x
Marktkap. / Umsatz2021 2,24x
Marktkap. 266 Mrd.
Chart AT&T
Dauer : Zeitraum :
AT&T : Chartanalyse AT&T | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AT&T
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 32
Mittleres Kursziel 40,07  $
Letzter Schlusskurs 35,73  $
Abstand / Höchstes Kursziel 34,3%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 12,2%
Abstand / Niedrigsten Ziel -44,0%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Randall L. Stephenson Chairman & Chief Executive Officer
F. Thaddeus Arroyo CEO-Business Solutions & International
Jennifer van Buskirk Regional President-Northeast
David Christopher President-AT&T Mobility & Entertainment
John T. Stankey President & Chief Operating Officer
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AT&T-5.07%266 114
CHINA MOBILE LIMITED-0.55%165 771
SOFTBANK GROUP CORP.0.46%101 478
NTT DOCOMO, INC.-0.55%90 612
T-MOBILE US19.42%80 252
KDDI CORPORATION-0.48%68 937