Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Nyse  >  United Parcel Service    UPS

UNITED PARCEL SERVICE

(UPS)
  Report  
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Niedersachsen startet Initiative gegen Ausbeutung von Paketboten

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
27.02.2019 | 06:42

BERLIN (dpa-AFX) - Angesichts des Verdachts auf Ausbeutung in der Paketzustellung startet Niedersachsen eine Initiative im Bundesrat. "Hier gibt es massive Verstöße", sagte Landessozialministerin Carola Reimann (SPD) der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Noch im März solle sich die Länderkammer mit ihrer Initiative befassen.

Wie jüngste Kontrollen auch in Niedersachsen gezeigt hatten, werde mit Stundenlöhnen von teils nur 4,50 bis 6 Euro regelmäßig gegen den gesetzlichen Mindestlohn in Deutschland verstoßen, dazu gegen das Arbeitszeitgesetz, sagte Reimann. Zudem würden in der Branche oft Sozialbeiträge nicht ordnungsgemäß abgeführt. "Die für die Paketzustellbranche beschriebenen Zustände sind in ganz Deutschland anzutreffen, insbesondere in Ballungsgebieten und Großstädten", heißt es in dem Entschließungsentwurf, der der dpa vorliegt.

Der Entwurf zielt auf die "Sicherung der Arbeitnehmerrechte für Paketbotinnen und Paketboten" sowie die "Ausweitung der Nachunternehmerhaftung für die Zahlung der Sozialversicherungsbeiträge auf die Unternehmen der Zustellbranche".

Nachunternehmerhaftung bedeutet, dass der eigentliche Auftraggeber für die korrekten Arbeitsbedingungen bei allen Subunternehmern verantwortlich ist. Das gibt es bisher nur in der Bau- und in der Fleischbranche. Reimann führte denn auch das Gesetz zur Sicherung von Arbeitnehmerrechten in der Fleischwirtschaft von 2017 als Vorbild an.

Der Entwurf nennt einen hohen Preisdruck bei der Auftragsvergabe durch Versandhandelsunternehmen an Zustellfirmen als Ursache für die Missstände - sowie die Auslagerung der Zustellleistung an Subunternehmen. "Dadurch können Nachunternehmerketten entstehen, die vielfach mehrere Glieder haben, so dass die ursprüngliche Auftraggeberin bzw. der ursprüngliche Auftraggeber keine Kenntnis mehr hat, wer als letztes Glied der Kette letztlich die Ware ausliefert." Die von Versandhandelsfirmen beauftragten Logistik-Unternehmen zögen sich beim Bekanntwerden von Verstößen aus der Verantwortung, indem sie Subunternehmen kündigten.

Niedersachsen schlägt zudem eine Erweiterung der Dokumentationspflichten vor. "Eine ausdrückliche gesetzliche Verpflichtung der Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber - auch im Bereich der Paketbranche - zur Aufzeichnung von Arbeitsaufnahme, Arbeitsende und Dauer der täglichen Arbeitszeit dient letztlich der Rechtssicherheit", heißt es dazu in dem Entwurf./bw/DP/zb

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE POST AG -0.52%27.73 verzögerte Kurse.16.56%
UNITED PARCEL SERVICE 0.90%99.41 verzögerte Kurse.1.93%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu UNITED PARCEL SERVICE
17.05.UNITED PARCEL SERVICE : Ex-Dividende Tag
FA
15.05.WDH : Paketzusteller-Verband kritisiert pauschale Verurteilung
DP
15.05.ZUSTELLER-VERBAND : Pläne zum Paketbotenschutz verurteilen vorschnell
DP
15.05.DGB-Chef lobt Koalitionseinigung zu Paketboten
DP
15.05.Koalition will Paketboten schützen und Wirtschaft entlasten
DP
14.05.Koalition will Arbeitsbedingungen für Paketboten verbessern
DP
14.05.Koalition einigt sich auf Verbesserungen für Paketboten
DP
01.05.CDU-CHEFIN WIDERSPRICHT ALTMAIER : Brauchen Regelung für Paketboten
DP
01.05.KRAMP-KARRENBAUER : Brauchen umfassendere Regelungen für Paketdienste
DP
29.04.STREIT UM PAKETBOTEN-GESETZ : Heil kontert Altmaier
DP
Mehr News
News auf Englisch zu UNITED PARCEL SERVICE
21.05.THE UPS STORE, INC. LAUNCHES MISSION : Veteran Entrepreneurship Offering Franchi..
PU
21.05.THE UPS STORE, INC. LAUNCHES MISSIO : Veteran Entrepreneurship Offering Franch..
GL
21.05.UNITED PARCEL SERVICE : Компания..
PU
21.05.UNITED PARCEL SERVICE : Of more than 600 guns stolen 2 years ago, only 73 recove..
AQ
17.05.UNITED PARCEL SERVICE : UPS Fact Sheet
PU
17.05.UNITED PARCEL SERVICE : UPS To Open New Hub Near Prague
PU
17.05.VIDEO : Jeff Bezos rides John Deere loader for Amazon's Prime Air Hub
AQ
17.05.UNITED PARCEL SERVICE : Ex-Dividende Tag
FA
16.05.UNITED PARCEL SERVICE : UPS Named A “Best Corporate Citizen” Again -..
AQ
15.05.UNITED PARCEL SERVICE : UPS Completes Supersizing Of Louisville Package Operatio..
AQ
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern ($)
Umsatz 2019 74 595 Mio
EBIT 2019 8 228 Mio
Nettoergebnis 2019 6 417 Mio
Schulden 2019 18 141 Mio
Div. Rendite 2019 3,91%
KGV 2019 13,35
KGV 2020 12,10
Marktkap. / Umsatz 2019 1,38x
Marktkap. / Umsatz 2020 1,32x
Marktkap. 84 802 Mio
Chart UNITED PARCEL SERVICE
Laufzeit : Zeitraum :
United Parcel Service : Chartanalyse United Parcel Service | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse UNITED PARCEL SERVICE
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 116 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 18%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
David P. Abney Chairman & Chief Executive Officer
James Jay Barber Chief Operating Officer & Senior Vice President
Richard N. Peretz Chief Financial Officer, Treasurer & Senior VP
Juan R. Perez Chief Information & Engineering Officer, Senior VP
Carol B. Tomé Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
UNITED PARCEL SERVICE1.93%84 802
FEDEX CORPORATION4.26%43 831
DEUTSCHE POST AG16.56%38 256
EXPEDITORS INTERNATIONAL OF WASHINGTON INC.8.61%12 702
SG HOLDINGS CO LTD--.--%8 984
YAMATO HOLDINGS CO., LTD.-21.80%8 688