Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Indizes & Märkte

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

Aktien Schweiz Eröffnung: SMI tritt auf der Stelle

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
12.11.2019 | 09:38

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt ist am Dienstag zum Handelsstart zunächst keine klare Richtung auszumachen. Der Leitindex SMI bewegt sich in einer engen Spanne um den Schlusskurs vom Montag. Dabei sind die Vorgaben aus Übersee tendenziell leicht positiv. Die Wall Street schloss zwar uneinheitlich, allerdings hatten sich die Kurse dort nach dem europäischen Handelsschluss etwas nach oben vorgearbeitet. In Asien haben sich nach einem verhaltenen Auftakt mittlerweile die Kursgewinne durchgesetzt.

Laut Händlern sind Investoren zunächst zurückhaltend in ihren Positionierungen. Der US-chinesische Zollstreit könnte im weiteren Handelsverlauf erneut die Kurse bewegen. Denn im weiteren Tagesverlauf wird US-Präsident Donald Trump vor dem Economic Club of New York sprechen. Möglicherweise wird er dann die weitere Richtung festlegen. Darüber hinaus haben Investoren nach wie vor ein Auge auf die Unruhen in Hongkong, die zum Wochenstart noch für einen Kursrutsch in der Sonderverwaltungszone gesorgt hatten.

Der SMI tritt gegen 9.20 Uhr bei einem Stand von 10'303,05 Punkten mit -0,02 Prozent auf der Stelle. Der die 30 wichtigsten Werte umfassende SLI gibt leicht um 0,07 Prozent auf 1'583,88 Punkte nach und der breite SPI um 0,09 Prozent auf 12'444,25 Zähler. Bei den 30 grössten Werten stehen 16 Gewinnern elf Verlierer gegenüber. Drei Werte sind unverändert.

Die mit Abstand grössten Verluste fahren Lonza-Aktien ein, die um 4,1 Prozent zurückfallen. Bei dem Lifescience-Unternehmen nimmt auch der neue CEO Marc Funk nach nur wenigen Monaten seinen Hut. Funk war erst im März dieses Jahres an die Konzernspitze gekommen. Der Rücktritt von Funk erfolge "aus persönlichen Gründen", hiess es. Der neuerliche Rücktritt werfe Fragen über mögliche Vorfälle im Hintergrund auf, heisst es etwa in einem Kommentar bei Vontobel.

Sonova (-0,4% auf 229,70 Fr.) folgen mit etwas Abstand, nachdem Bernstein die Bewertung der Titel mit "Underperform" und einem Ziel von 185 Franken wieder aufgenommen hat.

Diesen Verlusten stehen insgesamt freundliche Finanzwerte gegenüber. Partners Group, Julius Bär, CS und UBS führen die Gewinnerliste mit Aufschlägen zwischen 1,1 und 0,4 Prozent an.

Grosse Kursbewegungen sind derweil im breiten Markt bei Barry Callebaut (-8,3% auf 1'912 Fr.) zu sehen, nachdem der Mehrheitsaktionär, die Jacobs Holding, 10 Prozent seiner Anteile zu 1'915 Franken das Stück verkauft hat.

hr/uh


Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
5I5J HOLDING GROUP CO., LTD. -0.77%3.85 Schlusskurs.-10.67%
BARRY CALLEBAUT AG -0.70%1996 verzögerte Kurse.-5.99%
PARTNERS GROUP HOLDING AG -2.22%836.6 verzögerte Kurse.-3.58%
SMI -0.38%9985.62 verzögerte Kurse.-5.59%
SONOVA HOLDING AG -2.58%230.1 verzögerte Kurse.6.64%
SPI -0.57%12436.17 verzögerte Kurse.-2.57%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.89%1539.92 verzögerte Kurse.-4.85%
UBS GROUP AG -0.58%11.195 verzögerte Kurse.-7.89%
VONTOBEL HOLDING AG -1.07%60.2 verzögerte Kurse.-12.00%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
21:15Aktien New York Schluss: Corona-Sorgen schicken US-Börsen auf Talfahrt
AW
21:14Aktien New York Schluss: Corona-Sorgen schicken Dow & Nasdaq auf Talfahrt
DP
19:12Aktien New York: Corona-Sorgen beschleunigen Talfahrt von Dow & Nasdaq
AW
18:56Aktien Osteuropa Schluss: Zuspitzung der Corona-Lage sorgt für Verluste
DP
18:43BÖRSE ZÜRICH : Nestle und Roche bewahren Schweizer Börse vor Einbruch
RE
18:25Börse Wien wegen Feiertag geschlossen
DP
18:21Aktien Europa Schluss: Zweite Corona-Welle sorgt für Flucht aus Risiken
DP
18:13Aktien Schweiz Schluss: Corona-Sorgen halten SMI unter 10'000 Punkten
AW
18:06Aktien Zürich Schluss: Corona-Sorgen halten SMI unter 10 000 Punkten
DP
17:46Aktien Frankfurt Schluss: SAP-Kurssturz und Lockdown-Ängste belasten Dax
DP
Aktuelle Nachrichten "Märkte"