Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Wirtschaft & Forex

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Frankreich: 'abschreckende' Maßnahmen bei Skiurlaub im Ausland

01.12.2020 | 16:14

PARIS (dpa-AFX) - Frankreich will seine Bürgerinnen und Bürger davon abhalten, über Weihnachten in Skigebiete im Ausland zu reisen. Wenn es Länder gebe, die ihre Skigebiete offen halten, werde man Kontrollmaßnahmen haben, um die Französinnen und Franzosen davon abzuhalten, sich in diese Gebiete zu begeben, sagte Frankreichs Präsident Emmanuel Macron am Dienstag nach einem Treffen mit dem belgischen Premierminister Alexander de Croo in Paris. "Also ja, wir werden restriktive und abschreckende Maßnahmen haben", betonte Macron. Diese sollen in den kommenden Tagen abgestimmt werden.

Macron forderte eine europäische Koordination bei der Frage nach der Öffnung der Skigebiete. Seit Tagen streiten die Alpenländer in Europa über eine Schließung der Wintersportbetriebe, um einer erneuten Ausbreitung des Coronavirus etwa durch Urlauber vorzubeugen. Während sich Deutschland und Italien für eine Öffnung erst nach Neujahr stark machen, wollen Österreich und die Schweiz, nicht zuletzt aus wirtschaftlichen Gründen, ihre Skigebiete gar nicht schließen.

Frankreichs Premier Jean Castex hatte in der vergangenen Woche erklärt, dass die Skilifte in Frankreichs Skigebieten geschlossen bleiben soll./nau/DP/jha


© dpa-AFX 2020
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:16HINWEIS/Abkürzungen bei Dow Jones Newswires Deutschland
DJ
06:01PROGRAMM/Dow Jones Compact
DJ
05:22Die Schlagzeilen der Sonntagspresse vom Sonntag, 24. Januar 2021
AW
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Impressum
DP
04:50DPA-AFX KUNDEN-INFO : Finanzanalysen in den dpa-AFX Diensten
DP
02:31Impressum
DJ
23.01.Lindner fordert Moratorium für Nord Stream 2
DP
23.01.Rund 1000 Menschen demonstrieren in Erfurt gegen Corona-Maßnahmen
DP
23.01.'Putin ist ein Dieb' - Zehntausende Russen fordern Nawalnys Freiheit
DP
23.01.Laschet warnt vor Rot-Rot-Grün - CDU holt Schwung für Wahlen im März
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"