Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Indische Adani-Gruppe will im nächsten Jahrzehnt über $100 Mrd. investieren

27.09.2022 | 10:16

Die indische Adani Group wird in den nächsten zehn Jahren mehr als 100 Milliarden Dollar investieren, den größten Teil davon in die Energiewende, sagte ihr Vorsitzender Gautam Adani am Dienstag, als das Hafen-Energie-Konglomerat seinen bereits aggressiven Expansionsplan beschleunigte.

Nach der Gründung der Gruppe im Jahr 1988 als Rohstoffhandelsunternehmen hat sich der 60-Jährige in verschiedene Sektoren vorgewagt, vor allem im Bereich der Infrastruktur und im Einklang mit den Prioritäten der Regierung von Premierminister Narendra Modi.

"Als Gruppe werden wir in den nächsten zehn Jahren über 100 Milliarden Dollar investieren", sagte Adani, die zweitreichste Person der Welt, auf der Forbes Global CEO Conference in Singapur.

"Wir haben 70 % dieser Investitionen für den Bereich der Energiewende vorgesehen. Wir sind bereits der weltgrößte Anbieter von Solarenergie und wir haben vor, noch viel mehr zu tun.

Er sagte nicht, wie die Investitionen finanziert werden sollen. Das Marktforschungsunternehmen CreditSights äußerte sich Anfang des Monats besorgt über den Verschuldungsgrad der Gruppe, obwohl die Gruppe sagte, dass ihre Kennzahlen gesund seien und im Einklang mit den Benchmarks der Branche stünden.

Adani verfügt laut Forbes über ein persönliches Vermögen von 143 Milliarden Dollar und liegt damit nur hinter Elon Musk. Die kombinierte Marktkapitalisierung der börsennotierten Unternehmen der Gruppe beträgt 260 Milliarden Dollar und ist in den letzten Jahren exponentiell gewachsen.

Die Adani-Gruppe hat allein in diesem Jahr Geschäfte im Wert von mehreren Milliarden Dollar angekündigt. Das größte ist die Übernahme der Zementgeschäfte der Holcim AG in Indien - Ambuja Cements Ltd und ACC Ltd - für 10,5 Milliarden Dollar.

Gautam Adani sagte, die Gruppe wolle ein preiswerter Produzent von grünem Wasserstoff sein, der durch Elektrolyse aus Wasser gewonnen wird, das mit erneuerbaren Energien betrieben wird.

Er sagte, die Gruppe sei dabei, eine 10 Gigawatt (GW) Silizium-basierte Photovoltaik-Kette, eine 10 GW Windturbinen-Produktionsanlage und eine 5 GW Wasserstoff-Elektrolyse-Fabrik zu bauen.

"Das ist ein absoluter Wendepunkt für Indien und eröffnet die nie dagewesene Möglichkeit, dass Indien eines Tages zum Nettoenergieexporteur werden könnte", sagte er.

Indien ist derzeit der drittgrößte Rohölimporteur und -verbraucher der Welt.

Adani sagte, seine Gruppe sei Indiens größter Flughafenbetreiber mit 25% des Passagierverkehrs und 40% der Luftfracht. Mit einem Marktanteil von 30% ist es auch das größte Hafen- und Logistikunternehmen in Indien. (Geschrieben von Krishna N. Das; Redaktion: Christopher Cushing und Muralikumar Anantharaman)


© MarketScreener mit Reuters 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ACC LTD 0.79%2527.1 verzögerte Kurse.13.16%
ADANI ENTERPRISES LIMITED -0.48%3903.35 Schlusskurs.128.46%
ADANI GREEN ENERGY LIMITED -1.64%1990.7 verzögerte Kurse.52.15%
ADANI PORTS & SPECIAL ECONOMIC ZONE LIMITED -0.11%878.6 verzögerte Kurse.20.44%
ADANI POWER LIMITED 1.33%328.25 verzögerte Kurse.224.92%
ADANI TOTAL GAS LIMITED -1.63%3605.15 verzögerte Kurse.112.84%
ADANI TRANSMISSION LIMITED -1.82%2739.55 Schlusskurs.58.10%
ADANI WILMAR LIMITED -0.15%631.5 Schlusskurs.0.00%
AMBUJA CEMENTS LIMITED 1.39%564.85 Schlusskurs.49.61%
GREEN HYDROGEN SYSTEMS A/S -0.56%14.18 verzögerte Kurse.-58.49%
HOLCIM LTD -0.47%49.11 verzögerte Kurse.6.08%
MSCI SINGAPORE (GDTR) -0.36%5607.31 Realtime Kurse.-10.36%
TESLA, INC. -0.19%182.86 verzögerte Kurse.-48.09%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"
12:37Elfenbeinküste: Kakaoankünfte 2022/23 von 718.000 Tonnen bis 27. November - Exporteure
MR
12:35Brüssel genehmigt erneut Millionenhilfe für die Deutsche Bahn
DP
12:34MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Verluste aus - Casino gesucht
DJ
12:29Factbox-Regulierungsmaßnahmen zur Unterstützung des chinesischen Immobiliensektors
MR
12:27Ukraine: Klitschko ruft im Streit mit Selenskyj zur Einheit auf
DP
12:26Kroger und Albertsons CEOs stellen sich den Fragen des Kongresses zur geplanten Fusion in den USA.
MR
12:16Arbeitsmarkt bleibt trotz Krise robust
DP
12:14Deutschland setzt sich für eine kontinuierliche Zusammenarbeit zwischen BioNTech und chinesischem Partner ein
MR
12:14Corona-Experte: China braucht Impfkampagne mit wirksameren Vakzinen
DP
12:11Philip Morris will Swedish Match von der Börse nehmen, nachdem die Beteiligung auf 93% erhöht wurde
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft"