Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

MÄRKTE ASIEN/Pandemie-Sorgen belasten - Sydney schwach

18.12.2020 | 09:35

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die Aktienmärkte in Ostasien und Australien haben zum Ende der Woche überwiegend Verluste verzeichnet. Die Anleger waren angesichts der anhaltenden Unsicherheiten aufgrund der grassierenden Corona-Pandemie vorsichtig und trennten sich vor dem Wochenende von Positionen. Das Gezerre um ein neues staatliches Konjunkturpaket in den USA geht unterdessen weiter und dürfte sich hinziehen.

An der Börse in Tokio gab der Nikkei-Index 0,2 Prozent nach auf 26.763 Punkte. Belastet wurde das Sentiment vom anhaltend starken Yen bzw. schwachen Dollar, was schlecht für Exportwerte ist. Am Vortag war der Yen in Reaktion auf die Bestätigung der ultralockeren Geldpolitik der US-Notenbank auf ein Mehrmonatshoch gestiegen. Die Bank of Japan hält derweil wie erwartet an ihrer lockeren Geldpolitik fest und verlängert ihre Corona-Krisenmaßnahmen mit einem verstärkten Ankauf von Wertpapieren.

Sony legten um 2,3 Prozent zu, obwohl der Technologiekonzern sein mit hohem Aufwand produziertes Videospiel "Cyberpunk 2077" wegen technischer Mängel vom Markt zurückziehen musste. In den vergangenen Tagen hatte es zahlreiche Beschwerden von Nutzern gegeben.

In Hongkong verlor der Hang-Seng-Index 0,7 Prozent, belastet von Immobilienwerten. Sun Hung Kai Properties verloren 1,5 Prozent und für Hang Lung Properties ging es um 1,6 Prozent nach unten. Auf dem chinesischen Festland gab der Schanghai-Composite 0,3 Prozent ab, nachdem die USA mehr als 60 chinesische Unternehmen, darunter den Halbleiter-Hersteller SMIC auf eine schwarze Export-Liste gesetzt hat. Die SMIC-Aktie rutschte daraufhin um 1,8 Prozent ab.

In Seoul stieg der Kospi dagegen um 0,1 auf 2.772 Punkte. Korea Electric Power machten einen Satz um 8,9 Prozent, nachdem die Regierung beschlossen hat, ein neues Abrechnungssystem einzuführen, das die Rentabilität des Unternehmens verbessern könnte. Korea Shipbuilding & Offshore Engineering verloren 2,3 Prozent aufgrund von Gewinnmitnahmen nach zwei Tagen mit Gewinnen. Daewoong Pharmaceutical haussierten um 21 Prozent, nach Meldungen über eine milde Entscheidung des US-Handels-Schiedsgerichts in einem Disput über gestohlene Handelsgeheimnisse.

Ängste, dass ein Corona-Hotspot in Sydney, die wirtschaftliche Erholung des Landes gefährden könnte, drückten den S&P/ASX-200 in Sydney 1,2 Prozent ins Minus. Unter Abgabedruck standen Bankenwerte. Commonwealth Bank, NAB, ANZ und Westpac gaben zwischen 1,4 und 2,0 Prozent nach.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD       Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    6.675,50     -1,20%     -0,13%      06:00 
Nikkei-225 (Tokio)     26.763,39     -0,16%    +13,32%      07:00 
Kospi (Seoul)           2.772,18     +0,06%    +26,14%      07:00 
Schanghai-Comp.         3.394,90     -0,29%    +11,30%      08:00 
Hang-Seng (Hongk.)     26.415,45     -0,67%     -5,51%      09:00 
Taiex (Taiwan)         14.249,96     -0,06%    +18,78%      06:30 
Straits-Times (Sing.)   2.847,73     -0,36%    -11,32%      10:00 
KLCI (Malaysia)         1.648,91     -1,52%     +5,39%      10:00 
BSE (Mumbai)           46.775,82     -0,24%    +13,24%      11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00   Do, 9:00    % YTD 
EUR/USD                   1,2253      -0,1%     1,2267     1,2227    +9,3% 
EUR/JPY                   126,90      +0,3%     126,49     126,21    +4,1% 
EUR/GBP                   0,9058      +0,3%     0,9029     0,9010    +7,0% 
GBP/USD                   1,3524      -0,5%     1,3587     1,3574    +2,1% 
USD/JPY                   103,57      +0,4%     103,12     103,22    -4,7% 
USD/KRW                  1097,11      +0,4%    1093,19    1091,55    -5,0% 
USD/CNY                   6,5440      +0,2%     6,5332     6,5344    -6,0% 
USD/CNH                   6,5232      +0,1%     6,5144     6,5073    -6,4% 
USD/HKD                   7,7532      +0,0%     7,7525     7,7523    -0,5% 
AUD/USD                   0,7601      -0,3%     0,7622     0,7614    +8,5% 
NZD/USD                   0,7124      -0,3%     0,7148     0,7142    +5,8% 
Bitcoin 
BTC/USD                23.021,25      +0,2%  22.973,00  22.316,75  +219,3% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.      +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  48,24      48,36      -0,2%      -0,12   -13,9% 
Brent/ICE                  51,32      51,50      -0,3%      -0,18   -15,2% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.878,09   1.885,60      -0,4%      -7,51   +23,8% 
Silber (Spot)              25,69      26,13      -1,7%      -0,44   +43,9% 
Platin (Spot)           1.040,23   1.049,00      -0,8%      -8,78    +7,8% 
Kupfer-Future               3,62       3,60      +0,7%      +0,03   +28,0% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/thl

(END) Dow Jones Newswires

December 18, 2020 03:34 ET (08:34 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIA AND NEW ZEALAND BANKING GROUP LIMITED 0.30%26.7 Schlusskurs.17.62%
BITCOIN (BTC/USD) 0.26%58079 Realtime Kurse.98.47%
CANADIAN DOLLAR / JAPANESE YEN (CAD/JPY) -0.97%88.44 verzögerte Kurse.10.17%
CHINA RESOURCES LAND LIMITED -0.29%34.3 Schlusskurs.7.19%
COMMONWEALTH BANK OF AUSTRALIA -0.64%93.18 Schlusskurs.13.48%
DAEWOONG PHARMACEUTICAL CO.,LTD 1.44%140500 Schlusskurs.-14.85%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.33%0.85088 verzögerte Kurse.-5.25%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.22%128.22 verzögerte Kurse.1.93%
HANG LUNG PROPERTIES LIMITED -0.25%16 Schlusskurs.-21.76%
HANG SENG -1.54%23492.48 Realtime Kurse.-12.38%
KOREA ELECTRIC POWER CORPORATION -2.27%21550 Schlusskurs.-21.35%
KOREA SHIPBUILDING & OFFSHORE ENGINEERING CO., LTD. -2.57%91000 Schlusskurs.-16.13%
KOSPI COMPOSITE INDEX -2.64%2834.19 Realtime Kurse.1.41%
MSCI TAIWAN (STRD) -0.10%702.788 Realtime Kurse.17.07%
NATIONAL AUSTRALIA BANK LIMITED 0.37%27.3 Schlusskurs.20.80%
NIKKEI 225 -1.63%27821.76 Realtime Kurse.4.76%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.37%372.7391 verzögerte Kurse.40.46%
S&P/ASX 200 0.22%7256 Realtime Kurse.10.51%
SEMICONDUCTOR MANUFACTURING INTERNATIONAL CORPORATION 0.00%21.35 Schlusskurs.-3.39%
SUN HUNG KAI PROPERTIES LIMITED 0.05%96.75 Schlusskurs.-3.25%
WESTPAC BANKING CORPORATION -1.91%20.52 Schlusskurs.5.94%
Aktuelle Nachrichten "Märkte"
12:19Börse Stuttgart-News: Euwax Trends
DP
12:19MARKT USA/Omikron-Angst versetzt Anleger in Wartemodus - Dollar schwach
DJ
12:09Aktien Europa: Omikron-Ängste haben Markt wieder fest im Griff
AW
11:56Aktien Frankfurt: Unsicherheit und Nervosität steigen wegen Omikron
AW
11:41AUSBLICK 2022/Deutsche Bank sieht DAX auf 17.000 Punkte steigen
DJ
11:36Aktien Schweiz: Corona-Sorgen belasten erneut
AW
10:19Modernas Omikron-Warnung verschreckt Europa-Anleger
RE
10:10Aktien Frankfurt Eröffnung: Nervosität steigt nach Moderna-Aussagen
AW
09:41MÄRKTE EUROPA/Börsen starten mit Abgaben - DAX hält sich über 15.000
DJ
09:33Aktien Schweiz Eröffnung: Corona-Sorgen belasten SMI
AW
Aktuelle Nachrichten "Märkte"