Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Nationale Sicherheitsüberprüfung verzögert den Verkauf der Shell-Raffinerie in den USA an das staatliche mexikanische Ölunternehmen

30.11.2021 | 18:33

Eine nationale Sicherheitsüberprüfung hat den Verkauf der Mehrheitsbeteiligung von Royal Dutch Shell an einer texanischen Raffinerie an die mexikanische Ölgesellschaft Petroleos Mexicanos (Pemex) verzögert, so Shell am Dienstag.

Shell hatte im Mai den Verkauf seiner 50%igen Beteiligung an der 302.800 Barrel pro Tag (bpd) fassenden Raffinerie Deer Park, Texas, außerhalb von Houston an den Partner Pemex für rund 596 Mio. $ https://www.reuters.com/business/energy/shell-sell-interest-deer-park-refinery-partner-pemex-2021-05-24 bekannt gegeben. Der Abschluss wurde bereits am Mittwoch erwartet.

Die Genehmigung durch den mächtigen Bundesausschuss für ausländische Investitionen in den Vereinigten Staaten (CFIUS) ist die letzte Hürde, um die volle Kontrolle über die texanische Raffinerie an Pemex zu übertragen, sagten mit der Angelegenheit vertraute Personen.

"Obwohl wir gehofft hatten, den Verkauf der Deer Park Raffinerie früher im CFIUS-Prüfungsprozess abschließen zu können, peilen wir immer noch Ende 2021 als Abschlussdatum für die Übertragung des Shell-Anteils an der Raffinerie an", sagte Shell-Sprecher Curtis Smith.

Pemex antwortete nicht sofort auf eine Bitte um Stellungnahme.

Ein Sprecher des CFIUS lehnte eine Stellungnahme ab.

"Es gibt kein neues Abschlussdatum", sagte einer der mit der Angelegenheit vertrauten Personen. "Es könnte nächste Woche sein. Es könnte auch Anfang nächsten Jahres sein."

Der US-Repräsentant Brian Babin, ein Republikaner, der den Südosten von Texas vertritt, sagte im Juni, er habe "erhebliche Bedenken" bezüglich des Geschäfts und forderte das US-Finanzministerium und das Energieministerium auf, den Verkauf umfassend zu prüfen.

"Diese Transaktion schafft ein greifbares Risiko für die öffentliche Gesundheit und die Umwelt für die Bewohner von Texas, die in der Anlage in Deer Park arbeiten und in deren Nähe leben, sowie ein wirtschaftliches Risiko für diejenigen, die am finanziellen Wohlergehen des Unternehmens beteiligt sind", schrieb Babin in einem Brief an die beiden Ministerien.

Babin sagte, er sei "nicht zuversichtlich, dass Pemex über die unternehmerischen Möglichkeiten verfügt, eine solche Anlage in den Vereinigten Staaten zu betreiben", heißt es in seinem Schreiben vom 21. Juni an Finanzministerin Janet Yellen und Energieministerin Jennifer Granholm.

Im Rahmen der im Mai bekannt gegebenen Verkaufsvereinbarung wird Shell die Kontrolle über die chemische Anlage in Deer Park behalten, und das Unternehmen wird nur eine Raffinerie in den Vereinigten Staaten besitzen, die Anlage in Norco, Louisiana, mit einer Kapazität von 230.611 Litern pro Tag. (Von Erwin Seba; weitere Berichte von Alexandra Alper in Washington und Stefanie Eschenbacher in Mexiko-Stadt; Bearbeitung durch David Evans)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:24Biden will großes Sozial- und Klimapaket scheibchenweise durchsetzen
DP
22:59FINRA prüft Verbesserungen bei der Offenlegung des Verkaufs digitaler Vermögenswerte
MR
22:57Wall Street eröffnet nach Gewinnsprung höher, Big Tech erholt sich
MR
22:50Biden verbreitet im Kampf gegen die Corona-Pandemie Zuversicht
DP
22:47Quartalsverlust von United Airlines verringert sich dank starker Nachfrage nach Urlaubsreisen
MR
22:32BUNDESNETZAGENTUR : Verbraucherschützer Müller soll neuer Chef werden
DP
22:29Biden verteidigt Regierungsbilanz nach einem Jahr im Amt
DP
22:12MÄRKTE USA/Wall Street nach volatilem Handel erneut mit Abgaben
DJ
22:11Kinder Morgan steigert Gewinn dank höherer Benzinmengen
MR
21:35Citigroup setzt sich seltenes hartes Ziel zur Reduzierung der Emissionen im Energiesektor
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"