News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Nigerias Jonathan darf nächstes Jahr zu den Präsidentschaftswahlen antreten, Gericht entscheidet

28.05.2022 | 10:50
ECOWAS leaders hold an extraordinary summit in Accra

Der ehemalige nigerianische Präsident Goodluck Jonathan kann bei den Präsidentschaftswahlen im nächsten Jahr kandidieren. Ein Gericht hat am Freitag entschieden, dass er die Zweifel an seiner Wählbarkeit ausräumen und den Weg für seine Rückkehr in die nationale Politik ebnen kann.

Jonathan, der von 2010 bis 2015 Präsident war, hat sich noch nicht dazu geäußert, ob er bei der Wahl antreten will. Sein Sprecher sagte diesen Monat, dass er sich nicht um das Ticket der Regierungspartei All Progressive Congress (APC) bewerben werde, obwohl eine Gruppe von Anhängern aus Nordnigeria Nominierungsformulare für ihn gekauft hat.

Einige APC-Mitglieder haben jedoch eine Klage eingereicht, um Jonathan aufgrund der begrenzten Amtszeit, die eine Person als Präsident dienen kann, zu disqualifizieren. Ein Richter hat am Freitag entschieden, dass Jonathan im Jahr 2023 antreten kann, sagte sein Anwalt.

Präsident Muhammadu Buhari unterzeichnete 2018 eine Verfassungsänderung, die es Vizepräsidenten verbietet, mehr als eine volle Amtszeit zu absolvieren, wenn sie durch Tod, Behinderung oder Krankheit die Nachfolge eines Präsidenten antreten.

Das Gericht erklärte, die neue Änderung sei für Jonathan nicht bindend.

"Hätte das Gericht die Änderung für verbindlich erklärt, wäre Jonathan nach acht Jahren im Amt nicht mehr für die Wahl zum Präsidenten Nigerias qualifiziert gewesen", sagte der Anwalt.

Jonathan trat die Nachfolge seines Chefs, des ehemaligen Präsidenten Umaru Yaradua, an, der im Amt starb. Anschließend trat er für die Demokratische Volkspartei (PDP), jetzt eine Oppositionspartei, zu den Präsidentschaftswahlen an und gewann diese.

Die Parteien müssen noch ihre Kandidaten für die Wahlen im nächsten Jahr aufstellen. Jonathan, der 2015 vom Kandidaten der APC besiegt wurde, hat nicht gesagt, unter welcher Partei er antreten will.

Da Buhari nächstes Jahr nach zwei vollen Amtszeiten zurücktreten wird, ist das Rennen um seine Nachfolge offen. Mehr als 20 Kandidaten der Regierungspartei haben sich für die Vorwahlen angemeldet.


© MarketScreener mit Reuters 2022
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
02:35Trump wollte am 6. Januar am Aufstand im Kapitol teilnehmen und versuchte, das Lenkrad der Limousine zu ergreifen
MR
01:56Krypto-Crash bedroht Nordkoreas gestohlene Gelder, während das Land seine Waffentests ausweitet
MR
01:36BOJ-CHEF KURODA : Geldpolitik bleibt akkommodierend
MR
00:32Ermittlungen gegen den CEO der brasilianischen Caixa wegen sexueller Belästigung - Lokale Medien
MR
00:18Zustimmung der Amerikaner zum Obersten Gerichtshof sinkt nach Abtreibungsentscheidung - Reuters/Ipsos
MR
00:13Gewerkschaftsgespräche in den Häfen der Westküste verlaufen gut, sagt der US-Arbeitsminister
MR
28.06.Selenskyj verlangt vor UN-Sicherheitsrat Vorgehen gegen Russland
DP
28.06.Südkoreanische Verbraucherstimmung sinkt im Juni - Umfrage
MR
28.06.U.S. FDA-Berater empfehlen die Aufnahme der Omicron-Komponente für COVID-Booster
MR
28.06.U.S. FTC verklagt Walmart wegen angeblicher Zulassung von Geldtransferdiensten für Betrug
MR
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"