Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
News
Alle NewsUnternehmenIndizesDevisen / ForexRohstoffeKryptowährungenETFZinssätzeWirtschaftThemenSektoren 

Ölpreise geben nach

24.01.2023 | 17:22

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Dienstag nachgegeben. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März 87,06 US-Dollar. Das waren 1,15 Dollar weniger als am Tag zuvor. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 97 Cent auf 80,65 Dollar.

Nach den jüngsten Kursgewinnen setzte eine Gegenbewegung ein. Starke Impulse blieben aus. Im asiatischen Raum wird weiterhin das chinesische Neujahrsfest gefeiert. Die kräftigen Verluste der ersten Januar-Woche wurden zuletzt mehr als aufgeholt. Für Zuversicht sorgt vor allem der weniger strenge Corona-Kurs in China. Er weckt Hoffnungen auf eine konjunkturelle Belebung und eine höhere Energienachfrage in der zweitgrössten Volkswirtschaft der Welt./jsl/nas


© AWP 2023
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT OIL -0.17%81.88 verzögerte Kurse.-0.55%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.58%412.9671 Realtime Kurse.-1.50%
WTI -0.47%75.753 verzögerte Kurse.-1.72%
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"
08:22Gold Fields bestreitet Steuerrechnung für Ghana
MR
08:19MÄRKTE EUROPA/Atemholen vor US-Arbeitsmarktbericht
DJ
07:50Ölpreise bewegen sich kaum
AW
06:06Studierendenwerk fordert Klarheit für Energiepreispauschale
DP
04:13Gold stabilisiert sich nach steilem Ausverkauf, wird aber auf Wochenbasis fallen
MR
02:51U.S. sagt, dass Sime Darby Plantation Produkte nicht mehr mit Zwangsarbeit hergestellt werden
MR
02:34Öl steuert auf wöchentlichen Verlust zu und wartet auf Anzeichen einer Erholung in China
MR
02.02.NACHBÖRSE/XDAX +0,2% auf 15.548 Pkt - Sehr lebhafter Handel
DJ
02.02.Contitech wird neu ausgerichtet
DJ
02.02.Gasspeicher Rehden soll nach Verpuffung wieder in Betrieb gehen
DP
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"