Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Presseschau für das Wochenende - 3. Aktualisierung

21.03.2021 | 17:15

FRANKFURT (awp international) - Nach Xetra-Schluss am Freitag, Samstag und Sonntag bis 17 Uhr veröffentlichte, wirtschaftsrelevante Exklusiv-Informationen aus Magazinen und Tageszeitungen:

bis Sonntag, 17.00 Uhr:

- VW rückt von der Entwicklung neuer Verbrennungsmotoren ab, Gespräch mit Markenchef Ralf Brandstätter, Automobilwoche

- VW-Tochter ?koda will in Nordafrika expandieren, Gespräch mit Vorstandschef Thomas Schäfer, Automobilwoche

- Der Roboterbauer Kuka will mit einem völlig neuen Betriebssystem für alle seine Maschinen die Programmierung von Robotern erleichtern, Gespräch mit Peter Mohnen, HB

- Betriebsrat: 34 000 Ford Focus aus Saarlouis im zweiten Quartal weniger, Automobilwoche

- Funkturm-Gesellschaft Vantage Towers sieht in Satelliten von Elon Musk keine Konkurrenz, WamS

- Der Bundesverband Taxi und Mietwagen befürchtet, dass zahlreiche Taxi-Unternehmen in Deutschland die Corona-Krise nicht überstehen werden, Gespräch mit Geschäftsführer Michael Oppermann, WamS

- Italiens Regierung geht trotz eines zeitweisen Stopps der Corona-Impfungen mit dem Astrazeneca-Präparat davon aus, dass die Immunisierungskampagne erfolgreich weiter läuft, Gespräch mit Gesundheitsminister Roberto Speranza, La Stampa

- SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert harten Lockdown für drei bis vier Wochen, Welt

- Grüne wollen staatlichen Lohnzuschuss für Berufseinsteiger, RND

- Biontech-Gründer Sahin erwartet bis Herbst Ende der Lockdown-Politik, Gespräch mit Ugur Sahin, WamS

- CSU-Landesgruppenchef: Kanzlerkandidat muss mobilisieren können, Gespräch mit Alexander Dobrindt, Tagesspiegel am Sonntag

- Umfrage: Union sackt deutlich ab - Grüne legen zu, BamS

- Lehrerverbandschef befürchtet wieder Schulschliessungen, Gespräch mit Heinz-Peter Meidinger, BamS

- Keine öffentlichen Aufträge für Gaia-X, WamS

- BDI kritisiert Bundesregierung für Digitalisierungsversäumnisse und legt 8-Punkte-Plan vor, WamS

- KfW warnt vor überhöhten Immobilienpreisen, WamS

- EU plant Öko-Siegel für Flugbranche, WamS

- Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat sich dafür ausgesprochen, noch in der Pandemie die notwendigen Mängel zu korrigieren, die sich bei der Massenimpfung zeigen/ordert, die Notbremse bei den Lockerungen zu ziehen, WamS

- Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) bot CSU-Chef Markus Söder seinen Rücktritt an, WamS

- Der Deutsche Städte- und Gemeindebund fordert kurz vor dem nächsten Corona-Gipfel von Bund und Ländern "eine Neuausrichtung" der Pandemiestrategie, Gespräch mit Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg, WamS

- Stanford-Mediziner John Ioannidis über die Corona-Pandemie: "Wir brauchen keine drakonischen Massnahmen", WamS

- Der scheidende Eon-Chef Johannes Teyssen hat beissende Kritik an den Zuständen in Deutschland geäussert, FAS

- Bundesfinanzministerium bringt Unternehmenssteuerreform ins Bundeskabinett, HB

- ADAC handelt künftig auch mit Autos, Automobilwoche

- SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat vor den Beratungen von Bund und Ländern eine konsistente Strategie für die Ostertage angemahnt, Rheinische Post

- Unmittelbar vor den Beratungen von Bund und Ländern drängt der CDU-Wirtschaftsrat zu deutlich mehr Tempo in der Impfkampagne, Rheinische Post

- Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach plädiert für strengere Regeln beim Mallorca-Urlaub, Bild

- Der niedersächsische Wirtschaftsminister und stellvertretende Ministerpräsident Bernd Althusmann (CDU) fordert im Vorfeld der Mininsterpräsidentenkonferenz, den Bürgern Osterurlaub im eigenen Bundesland zu ermöglichen, Bild

- Die deutschen Intensivmediziner pochen unmittelbar vor den Beratungen der Länder mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf einen strengeren Lockdown mit Verschärfungen des Kontaktverbots, Rheinische Post

bis Samstag, 18.15 Uhr

- Länderchefs uneinig über Lockerungen und Urlaubs- oder Ausflugsmöglichkeiten zu Ostern, WamS

- BVB-Torjäger Erling Haaland will zu Real wechseln - auch Barcelona interessiert, abc, Sport, AS

- Chefs von Kik, Thalia, Takko & Co. fordern Politik zu einem "gemeinsamen Dialog über eine evidenzbasierte und einheitliche Öffnungsstrategie" auf, Business Insider

- Bund fördert Produktion in Deutschland von zusätzlich knapp 8 Milliarden medizinischen und FFP-Masken, t-online

- "Unser Impfstoff sollte an alle verimpft werden" - Vize-Chef von AstraZeneca Deutschland wehrt sich gegen Kritik am Impfstoff, Welt

- Virologe Alexander Kekulé sieht schwere Fehler von Politik und Wissenschaft bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie, Passauer Neue Presse

- Bayerns Ministerpräsident Markus Söder fordert bundesweite Notbremse für Corona-Hotspots, FAS

- Grüne wollen staatlichen Lohnzuschuss für Berufseinsteiger, Redaktionsnetzwerk Deutschland

- Gut 200 Politiker beteuern: Würden uns mit Astrazeneca impfen lassen, Watson

bis Samstag, 12.00 Uhr:

- Führende Aussenpolitiker der CDU kritisieren die Stellungnahmen des bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder (CSU) zu möglichen Verboten für den Export europäischer Corona-Impfstoffe nach Amerika, FAS

- Bund beteiligt sich an Stahlproduzenten Georgsmarienhütte mit 58 Millionen Euro/Auch Cleantech-Unternehmen Orcan Energy erhält Staatshilfe, Wirtschaftswoche

- Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) will neben Schutz vor Mortalität auch mehr Mobilität als Impfziel, FAS

- Der Bundesvorsitzende des Deutschen Hausärzteverbandes, Ulrich Weigeldt, hält die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz zur Impfung in Hausarzt-Praxen für unzureichend, Bild

- CSU gegen rasche Klärung der K-Frage, Bild

- Der Chef der Ständigen Impfkommission (Stiko), Thomas Mertens, mahnt, Astrazeneca trotz des Imageproblems nicht für alle freizugeben - "Priorisierung einhalten", Rheinische Post

- Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger fordert Corona-Lockerungen und Aufweichen der Impfreihenfolge, Welt

- SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich fordert, sich nicht nur an Inzidenzen zu orientieren und spricht sich gegen generellen Schulstopp aus/pocht auf erneute Aussetzung der Schuldenbremse, Rheinische Post

- Bund startet Zehn-Milliarden-Zukunftsfonds für innovative Startup-Firmen/Hersteller wie Biontech sollen künftig nicht mehr auf Kapital von US-Konzernen angewiesen sein, Rheinische Post

- EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ermahnt Astrazeneca - Möglichkeit für Exportverbot, Funke Mediengruppe

- Intensivmediziner fordern Rückkehr zu Lockdown vom Februar, Augsburger Allgemeine

- Marburger Bund warnt: Lage zu Ostern kritischer als zum Jahreswechsel, Neue Osnabrücker Zeitung

- Saarländischer Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) für eine Fortsetzung des Lockdowns und gegen Osterurlaub, Redaktionsnetzwerk Deutschland

bis Freitag, 21.00 Uhr:

- CDU und FDP kritisieren Wahlprogramm der Grünen, HB

- SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat das Grünen-Wahlprogramm als Basis für eine Koalition ohne die Union gelobt, Interview, Welt

- Thyssenkrupp will Geschäft mit Wasserstoff-Elektrolyseuren ausgliedern und Produktion verfünffachen, Interview mit dem Finanzchef der Sparte Multi Tracks, Oliver Tietze, HB

- Brandenburg stellt Hauptstadtflughafen BER weitere Finanzhilfen in Aussicht, HB

- Heizungsbauer Viessmann wächst im Pandemiejahr deutlich, FAZ

- Bund und Länder wollen den Luftverkehr wieder hochfahren, HB

- CSU-Chef Markus Söder widersetzt sich dem Wunsch des CDU-Vorsitzenden Armin Laschet, auf jeden Fall schon im April den gemeinsamen Kanzlerkandidaten von CDU und CSU zu bestimmen, FAZ

- Sachsens Ministerpräsident Kretschmer strikt gegen weitere Lockerungen, Welt

- Der Chef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, Andreas Gassen, hat auf die Impfgipfel-Beschlüsse von Bund und Ländern am Freitag zurückhaltend reagiert, Business Insider

/fba/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ASTRAZENECA PLC 2.10%8363 verzögerte Kurse.14.19%
E.ON SE 2.64%11.04 verzögerte Kurse.21.80%
KODA LTD -2.03%0.725 Schlusskurs.43.56%
KUKA AKTIENGESELLSCHAFT -0.28%72.4 verzögerte Kurse.93.07%
PEUGEOT INVEST 1.57%116.8 Realtime Kurse.23.89%
TESLA, INC. -0.59%1009.01 verzögerte Kurse.53.70%
THYSSENKRUPP AG -1.05%9.2 verzögerte Kurse.14.45%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
06:36UKRAINE-KONFLIKT : Biden und Putin kommen zu Videogipfel zusammen
DP
06:36Chinas Außenhandel boomt - aber Wirtschaftswachstum langsamer
DP
06:36Heikles Gerichtsurteil für Beziehungen zu Russland erwartet
DP
06:36SPD, Grüne und FDP wollen Ampel-Koalitionsvertrag unterzeichnen
DP
06:35Bundestag berät über Impfpflicht für Personal in Kliniken oder Heimen
DP
06:30- Dienstag, 7. Dezember 2021 -
AW
06:26CORONA-BLOG/Militärische Unterstützung für niederländische Krankenhäuser
DJ
06:19Pendler stehen wieder mehr im Stau - Münchner am stärksten betroffen
DP
06:14CORONA-BLOG/Innenminister warnen vor weiterer Eskalation der Corona-Proteste
DJ
06:10CORONA-BLOG/WHO rät von Behandlung Covid-Kranker mit dem Blut Genesener überwiegend ab
DJ
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"