Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Pressestimme: 'Wiesbadener Kurier' zur 2G-Regel im Handel

04.12.2021 | 05:36

WIESBADEN (dpa-AFX) - "Wiesbadener Kurier" zur 2G-Regel im Handel:

"Die nun eingeführte 2G-Regel im Handel ist ärgerliche Symbolpolitik, die mehr Probleme schafft, als sie löst. Wie soll das alles kontrolliert werden? Will man die drohenden Konflikte wirklich den Händlern auferlegen? Wie wird die Einhaltung überwacht, gibt es dann Dauerpolizeikontrollen in der Fußgängerzone? Was ist mit den ungeimpften Mitarbeitern bei 2G? Zudem: Es gibt zahlreiche Ausnahmen für Läden des täglichen Bedarfs; erneut droht ein unüberschaubarer Wust an Regelungen, der aller Voraussicht nach für Verwirrung und Verärgerung sorgen wird. Ohne dass all dies dem Infektionsschutz groß nutzt. Denn die Ansteckungsgefahr in Geschäften des "nicht-täglichen Bedarfs" dürfte ohnehin vergleichsweise gering sein./"yyzz/DP/ngu


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
23:20Microsoft übertrifft dank Cloud-Stärke die Umsatzschätzungen für das Quartal
MR
23:17Wall Street rutscht um mehr als 2% ab, da sich die Tech-Routine vertieft; Fed-Sitzung im Blick
MR
22:54UKRAINISCHER MINISTER : Lassen uns keine Zugeständnisse aufzwingen
DP
22:38Texas Instruments erwartet Q1-Umsatz über den Schätzungen dank starker Chip-Nachfrage
MR
22:12MÄRKTE USA/Uneinheitlich - Amex und IBM stützen Dow
DJ
22:11YouTube erforscht NFT-Funktionen für Kreative
MR
22:10YouTube erforscht NFT-Funktionen für Kreative
MR
21:52BIDEN : Angriff auf Ukraine könnte größte Invasion seit Weltkrieg sein
DP
21:44WDH/BIDEN : Angriff auf Ukraine könnte größte Invasion seit Weltkrieg sein
DP
21:13STOLTENBERG : Nato will diese Woche auf Russlands Sorgen antworten
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"