Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. Adidas AG
  6. News
  7. Übersicht
    ADS   DE000A1EWWW0   A1EWWW

ADIDAS AG

(ADS)
  Bericht
Verzögert Xetra  -  17:38:28 02.02.2023
157.92 EUR   +7.01%
02.02.Der neue CEO von JD Sports, Schultz, stellt seine Wachstumspläne vor
MR
31.01.Baader Bank hebt Ziel für Adidas auf 133 Euro - 'Reduce'
DP
31.01.UPDATE/HDE: Deutscher Einzelhandelsumsatz sinkt 2023 real um 3%
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Australischer Minister sagt, Kanye West könnte die Einreise verweigert werden

25.01.2023 | 02:38
Rapper Kanye West talks on the phone before attending the Versace presentation in New York

Der amerikanische Rapper Ye, früher bekannt als Kanye West, ist wegen seiner antisemitischen Äußerungen möglicherweise nicht für ein australisches Visum geeignet, sagte ein Regierungsminister am Mittwoch, während der Druck auf den preisgekrönten Rapper zunahm.

Bildungsminister Jason Clare verurteilte Yes "schreckliche" antisemitische Äußerungen über Hitler und den Holocaust und sagte, anderen, die sich ähnlich geäußert hätten, sei das Visum verweigert worden.

"Leute wie er, die in der Vergangenheit ein Visum für Australien beantragt haben, wurden abgelehnt", sagte Clare in einem Interview auf Channel Nine. "Ich gehe davon aus, dass er, wenn er einen Antrag stellt, den gleichen Prozess durchlaufen und die gleichen Fragen beantworten muss wie sie."

Ein Sprecher von Ye reagierte nicht sofort auf eine Bitte um einen Kommentar.

Lokale Medien berichteten, dass Ye nach Australien reisen würde, um die Familie seiner Partnerin Bianca Censori zu treffen, die in Melbourne aufgewachsen ist.

Ye wurde von großen Unternehmenspartnern, darunter Adidas, fallen gelassen und wegen antisemitischer Äußerungen und Ausbrüchen gegen andere Prominente in den sozialen Medien von Twitter verbannt.

Der Oppositionsführer Peter Dutton, Einwanderungsminister unter einer früheren Regierung, sagte am Dienstag, dass er dazu neigen würde, Ye zu verbieten, dass dies aber eine Entscheidung der Regierung sei.

"Seine antisemitischen Kommentare sind eine Schande, sein Verhalten ist entsetzlich", sagte er dem Radiosender 3AW. "Er ist keine Person mit gutem Charakter und der Minister hat die Möglichkeit, jemanden mit schlechtem Charakter daran zu hindern, in unser Land zu kommen."

Peter Wertheim, stellvertretender Vorsitzender des Exekutivrats des australischen Judentums, traf sich am Dienstag mit Beamten, um sich für ein Einreiseverbot einzusetzen.

"Wir hatten eine wohlwollende Anhörung", sagte Wertheim auf Sky News. "Wir haben argumentiert, dass diese Person den Charaktertest nicht erfüllt und dass es im nationalen Interesse wäre, ihr kein Visum zu erteilen. Wir haben unsere Gründe in diesem Brief ausführlich dargelegt.


© MarketScreener mit Reuters 2023
Alle Nachrichten zu ADIDAS AG
02.02.Der neue CEO von JD Sports, Schultz, stellt seine Wachstumspläne vor
MR
31.01.Baader Bank hebt Ziel für Adidas auf 133 Euro - 'Reduce'
DP
31.01.UPDATE/HDE: Deutscher Einzelhandelsumsatz sinkt 2023 real um 3%
DJ
31.01.HDE: Deutscher Einzelhandelsumsatz sinkt 2023 real um 3%
DJ
27.01.Aktien Frankfurt Schluss: Dax vor Zinsentscheiden träge ins Wochenende
AW
27.01.Börse Frankfurt-News: "ChatGPT - Disruption oder Hype für den Kapitalmarkt?"
DP
27.01.Aktien Frankfurt: Uneinheitlich und träge ins Wochenende
AW
27.01.Aktien Frankfurt: Dax tritt auf der Stelle
AW
27.01.Warburg Research hebt Adidas auf 'Buy' - Ziel 180 Euro
DP
27.01.Aktien Frankfurt Eröffnung: Leichtes Plus zum Wochenschluss
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu ADIDAS AG
02.02.JD Sports new CEO Schultz lays out growth plans
RE
25.01.Australian minister says Kanye West could be denied entry
RE
13.01.China's awakening on cryptos? - Crypto Recap
MS
13.01.DAX Index Trades In Green Friday Midday As Germany Thwarts 2022 Recession Expectations
MT
13.01.Adidas 'Disappointed' After US Jury Sides with Thom Browne in Three-stripe Trademark Ca..
MT
13.01.Adidas loses N.Y. trial against Thom Browne over three-stripe design
RE
11.01.JD Sports sees bills-free young shoppers boosting profits
RE
2022The tops and flops in the Dax 2022
DP
2022IN CASE YOU MISSED IT–Schedule of Reuters features from this week
RE
2022Ghana's vintage enthusiasts give new life to Western clothing waste
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu ADIDAS AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 22 946 Mio 25 089 Mio 22 844 Mio
Nettoergebnis 2022 671 Mio 734 Mio 668 Mio
Nettoverschuldung 2022 1 646 Mio 1 800 Mio 1 639 Mio
KGV 2022 44,5x
Dividendenrendite 2022 1,23%
Marktwert 30 512 Mio 33 362 Mio 30 377 Mio
Marktwert / Umsatz 2022 1,40x
Marktwert / Umsatz 2023 1,35x
Mitarbeiterzahl 53 870
Streubesitz 83,6%
Chart ADIDAS AG
Dauer : Zeitraum :
adidas AG : Chartanalyse adidas AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends ADIDAS AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 33
Letzter Schlusskurs 157,92 €
Mittleres Kursziel 138,11 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel -12,5%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Bjørn Gulden Chief Executive Officer
Harm Ohlmeyer Chief Financial Officer
Thomas Hermann Rabe Chairman-Supervisory Board
Andreas Hubert Group Chief Information Officer
Martin Shankland Head-Global Operations
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
ADIDAS AG23.90%33 362
NIKE, INC.8.82%200 798
ON HOLDING AG38.52%7 547
FENG TAY ENTERPRISES CO., LTD.-4.12%5 825
XTEP INTERNATIONAL HOLDINGS LIMITED19.68%3 326
KINGNET NETWORK CO., LTD.23.17%2 526