Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. HeidelbergCement AG
  6. News
  7. Übersicht
    HEI   DE0006047004   604700

HEIDELBERGCEMENT AG

(HEI)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Weltweiter Bauboom verleiht Zementriese Holcim Schub

29.10.2021 | 11:22
ARCHIV: Das Logo des Schweizer Zementherstellers Holcim auf einem Eisenbahnwaggon in der Stadt Schlieren bei Zürich, Schweiz,1. April 2015. REUTERS/Arnd Wiegmann

Zürich (Reuters) - Nach einem neuen Rekordergebnis schraubt der Zementkonzern Holcim den Ausblick zum dritten Mal im laufenden Jahr nach oben.

"Wir befinden uns in einem neuen Superzyklus für das Baugewerbe, für Baustoffe und insbesondere für Holcim-Produkte", sagte der Chef des Schweizer Unternehmens, Jan Jenisch, am Freitag zu Journalisten. "Dies basiert auf den Bedürfnissen der Welt nach mehr Wohnraum, nach mehr Gebäuden, nach besseren Gebäuden." Dazu kämen die tiefen Zinsen, das billige Geld befeuere den Wohnungs- und Infrastruktur-Bau. Weiteren Rückenwind erwartet der Manager von Pandemie-Konjunkturprogrammen, die die Regierungen gegen Ende dieses Jahres oder 2022 auflegen dürften.

Im dritten Quartal kletterte der bereinigte operative Gewinn (wiederkehrendes Ebit) des Weltmarktführers um 4,7 Prozent auf 1,53 Milliarden Franken. Analysten hatten unter anderem wegen Naturkatastrophen in verschiedenen Märkten lediglich 1,47 Milliarden Franken erwartet. "Ich freue mich, dass wir erneut ein Rekordquartal mit profitablem Wachstum erzielt haben", erklärte Jenisch. Holcim habe den Anstieg der Energiekosten um 28 Prozent mit Preiserhöhungen von fünf Prozent mehr als aufgefangen. Der Umsatz des HeidelbergCement-Rivalen stieg unter anderem dank der Übernahme von Firestone Building Products um 12,9 Prozent auf 7,29 Milliarden Franken. In sämtlichen Regionen setzte der Konzern aus Zürich mehr um. Besonders in Lateinamerika florierte das Geschäft dank einer starken Nachfrage in Mexiko und Argentinien sowie einer Erholung in Ecuador.

WEITERE ZUKÄUFE IM VISIER

Holcim geht davon aus, dass sich die Dynamik in allen Regionen fortsetzt. Im Gesamtjahr 2021 dürfte das Wachstum des bereinigten operativen Gewinns mindestens 22 Prozent erreichen, bisher hatte der Konzern mindestens 18 Prozent in Aussicht gestellt. Der US-Flachdachhersteller Firestone, den die Schweizer im Januar für 3,4 Milliarden Dollar übernommen hatten, dürfte zweistellig wachsen.

Holcim habe im laufenden Jahr insgesamt neun kleinere Übernahmen gemacht und stellte weitere ergänzende Zukäufe in Aussicht. Angesichts des hohen Kohlenstoff-Austoßes wird die Zementbranche von vielen Anlegern gemieden. Mit Akquisitionen will der bisher vor allem in den Bereichen Zement, Transportbeton und Zuschlagstoffen tätige Konzern den Anteil an umweltfreundlichen Geschäften steigern und so auch an Attraktivität für die Investoren gewinnen. Bisher ist das Unternehmen damit noch nicht richtig durchgedrungen, im laufenden Jahr hat die Aktie erneut Boden verloren. Angesichts des guten Quartalsergebnisses zogen die Titel am Freitag allerdings marginal an.

Holcim werde alle finanziellen Ziele der Strategie 2022 ein Jahr früher als geplant erreichen, so das Unternehmen. An einem Investorentag Mitte November dürfte der Konzern neue Ziele ausrufen.


© Reuters 2021
Alle Nachrichten zu HEIDELBERGCEMENT AG
24.01.HEIDELBERGCEMENT AG : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweite..
EQ
20.01.SIGNIFIKANTE CO2-REDUKTION : HeidelbergCement baut nachhaltiges Beton-Portfolio in Deutsch..
PU
20.01.Jefferies belässt Heidelbergcement auf 'Hold' - Ziel 64,90 Euro
DP
20.01.HEIDELBERGCEMENT : Nr. 259 – 20. Januar 2022
PU
20.01.HEIDELBERGCEMENT AG : Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen
EQ
20.01.HeidelbergCement AG
DP
17.01.HEIDELBERGCEMENT : Notification pursuant to sec. 49(1) sentence 1 no. 2 of the German Secu..
PU
14.01.HEIDELBERGCEMENT : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten gemäß..
PU
14.01.HEIDELBERGCEMENT AG : Vorabbekanntmachung über die Veröffentlichung von Finanzberichten ge..
EQ
13.01.MÄRKTE EUROPA/Bullen & Bären halten sich die Waage
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu HEIDELBERGCEMENT AG
20.01.SIGNIFICANT CO2 REDUCTION : HeidelbergCement expands sustainable concrete portfolio in Ger..
PU
20.01.HEIDELBERGCEMENT AG : Notification and public disclosure of transactions by persons
EQ
13.01.HEIDELBERGCEMENT : continues share buyback programme
PU
12.01.HeidelbergCement India Commissions Aflternate Fuels Plant at Clinker Unit in Madhya Pra..
MT
10.01.HEIDELBERGCEMENT ACCELERATES GROWTH : Significant acquisition in the U.S. Pacific Northwe..
PU
10.01.HeidelbergCement Announces Finalisation of Corliss Resources Acquisition
RE
05.01.Edenville Energy Plc - Appointment of Interim Broker
AQ
2021Tanga Cement Share Registers 192pc Ahead of Looming Acquisition
AQ
2021HEIDELBERGCEMENT : maintains global climate leadership with 3rd CDP 'A' rating in a row
PU
2021HEIDELBERGCEMENT AG : Release of a capital market information
EQ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu HEIDELBERGCEMENT AG
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 18 567 Mio 20 990 Mio 19 264 Mio
Nettoergebnis 2021 1 612 Mio 1 822 Mio 1 672 Mio
Nettoverschuldung 2021 5 133 Mio 5 803 Mio 5 326 Mio
KGV 2021 7,30x
Dividendenrendite 2021 4,08%
Marktkapitalisierung 11 788 Mio 13 298 Mio 12 231 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 0,91x
Marktkap. / Umsatz 2022 0,84x
Mitarbeiterzahl 53 327
Streubesitz -
Chart HEIDELBERGCEMENT AG
Dauer : Zeitraum :
HeidelbergCement AG : Chartanalyse HeidelbergCement AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends HEIDELBERGCEMENT AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralFallendFallend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 23
Letzter Schlusskurs 60,84 €
Mittleres Kursziel 78,31 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 28,7%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Ralph Dominik von Achten Chairman-Management Board
René Samir Aldach Chief Financial Officer
Fritz-Jürgen Heckmann Independent Member-Supervisory Board
Wolfgang Dienemann Director-Global Research & Development
Andreas Schnurr Director-Group Human Resources & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
HEIDELBERGCEMENT AG2.22%13 170
CRH PLC-7.27%37 546
ULTRATECH CEMENT LIMITED-5.73%27 636
VULCAN MATERIALS COMPANY-11.60%25 053
MARTIN MARIETTA MATERIALS, INC.-16.48%23 937
GRASIM INDUSTRIES LIMITED4.22%14 870