Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Russland
  4. Moscow Micex - RTS
  5. Public Joint Stock Company Gazprom
  6. News
  7. Übersicht
    GAZP   RU0007661625

PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM

(GAZP)
  Bericht
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Kreml: Russland bereit zu Verhandlungen über Gastransit durch Ukraine

22.07.2021 | 18:26

MOSKAU (dpa-AFX) - Russland hat nach der Einigung zur Ostseepipeline Nord Stream 2 die Bereitschaft zu Verhandlungen über einen Gastransit durch die Ukraine über das Jahr 2024 hinaus bekräftigt. Präsident Wladimir Putin habe immer wieder gesagt, dass Russland je nach wirtschaftlicher Notwendigkeit bereit sei, über eine Verlängerung des Vertrags zu sprechen, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Donnerstag der Agentur Interfax zufolge. Der aktuelle Vertrag läuft 2024 aus.

Auch Gazprom Alexej Miller stellte klar: "Die Frage neuer Mengen (...) für den Transit durch die Ukraine sollte zu Marktbedingungen und zu Marktpreisen entschieden werden." Gazprom sei sogar bereit, mehr Gas durch das Nachbarland zu pumpen. Nord Stream 2 bedeute für den Endkunden allerdings auch geringere Gaspreise, weil der Transportweg durch die Ostsee ein kürzerer sei.

Deutschland hat sich gemäß einer mit den USA abgestimmten Erklärung dazu verpflichtet, bei Russland auf eine Fortsetzung des Vertrags mit der Ukraine um weitere zehn Jahre hinzuwirken. Die völlig verarmte Ukraine ist auf die Gebühren in Milliardenhöhe für die Durchleitung des russischen Gases nach Europa angewiesen.

Peskow sagte zu der deutsch-amerikanischen Erklärung, dass Russland die nun mögliche Fertigstellung der Pipeline Nord Stream 2 begrüße. Zugleich wies er Vorwürfe zurück, die Energiegroßmacht könne ihre Gasressourcen als politische Waffe nutzen. Russland habe "niemals seine Energieressourcen als Instrument politischen Drucks" benutzt. "Russland war und bleibt immer ein verantwortlicher Garant der Energiesicherheit auf dem europäischen Kontinent", sagte er./mau/DP/stw


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
22.09.EU-Energieminister wollen Anstieg der Strom- und Gaspreise stoppen
DJ
22.09.US-Energieministerin warnt vor "Manipulation" europäischer Gaspreise
DJ
22.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom und Shell erörterten aktuelle Fragen ihrer Zusammenar..
PU
21.09.OST-AUSSCHUSS ZU HOHEN GASPREISEN : Gazprom erfüllt Lieferverträge
DP
20.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Alexey Miller und Minister für Energie und Naturressourcen de..
PU
20.09.Norwegen verspricht Europa mehr Gas angesichts steigender Preise
MR
20.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Rede von Alexey Miller in der Konferenz „Herausforderun..
PU
20.09.Norwegen will Gasexporte nach Europa angesichts steigender Preise erhöhen
MR
19.09.BÜTIKOFER : Russisches 'Triumphgeschrei' zu Nord Stream 2 verfrüht
DP
17.09.EU-Abgeordnete verdächtigen Gazprom der Marktmanipulation
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
22.09.FACTBOX : Europe tries to soften blow of surging power and gas prices
RE
22.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Gazprom and Shell review current issues of joint activities
PU
22.09.Kremlin says spot market is behind gas prices rally in Europe
RE
22.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Kremlin says spot market is behind gas prices rally in Europe
RE
21.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Russia to spend $34 billion from rainy-day fund despite infla..
RE
21.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Russian rouble recovers some ground, Rosneft shares jump
RE
21.09.GAZPROM : Secures Only Third of Gas Transit Capacity to Europe for October
MT
20.09.Norway promises Europe more gas as prices soar
RE
20.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Alexey Miller and Turkey's Energy and Natural Resources Minis..
PU
20.09.PUBLIC JOINT STOCK GAZPROM : Speech delivered by Alexey Miller at “Challenges and Op..
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 132 Mrd. - 122 Mrd.
Nettoergebnis 2021 27 059 Mio - 25 030 Mio
Nettoverschuldung 2021 44 998 Mio - 41 625 Mio
KGV 2021 3,93x
Dividendenrendite 2021 12,3%
Marktkapitalisierung 110 Mrd. 110 Mrd. 102 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2021 1,17x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,14x
Mitarbeiterzahl 477 600
Streubesitz 50,5%
Chart PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
Dauer : Zeitraum :
Public Joint Stock Company Gazprom : Chartanalyse Public Joint Stock Company Gazprom | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 11
Letzter Schlusskurs 4,65 $
Mittleres Kursziel 5,12 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 10,1%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Alexei Borisovich Miller Deputy Chairman & Chairman-Management Board
Viktor Alexeevich Zubkov Chairman
Denis Vladimirovich Fedorov Head-Marketing & Administration Department
Yuri Stanislavovich Nosov Head-Administration Department
Timur Askarovich Kulibayev Independent Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
PUBLIC JOINT STOCK COMPANY GAZPROM59.38%110 227
SAUDI ARABIAN OIL COMPANY-0.14%1 862 510
PETROCHINA COMPANY LIMITED55.00%163 176
ROYAL DUTCH SHELL PLC21.66%160 438
TOTALENERGIES SE10.68%121 088
EQUINOR ASA43.36%78 374