Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Japan
  4. Japan Exchange
  5. Sony Group Corporation
  6. News
  7. Übersicht
    6758   JP3435000009

SONY GROUP CORPORATION

(6758)
  Bericht
Schlusskurs. Schlusskurs Japan Exchange - 26.11
13985 JPY   -1.93%
25.11.MÄRKTE ASIEN/Tokio freundlich - Erwartete Zinserhöhung in Korea
DJ
19.11.MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
19.11.Nach Sony verschärft auch Microsoft Druck auf Activision Blizzard
DJ
ÜbersichtChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Gute US-Vorgaben schieben die Börsen an

15.10.2021 | 06:37

TOKIO/HONGKONG (Dow Jones)--Mit positiven Vorzeichen zeigen sich die Aktienmärkte in Ostasien und Australien am letzten Handelstag der Woche. Marktteilnehmer verweisen vor allem auf die guten Vorgaben aus den USA, wo ein überzeugender Start in die Berichtssaison die Kurse anschob. Dazu kamen besser als erwartet ausgefallene Daten vom US-Arbeitsmarkt, denn die wöchentlichen Erstanträge fielen stärker als prognostiziert.

Am deutlichsten fällt das Plus in Tokio aus, wo es für den Nikkei-225 um 1,5 Prozent aufwärts geht. Hier stützt zusätzlich ein schwacher Yen, der vor allen den Export-Werten zu Kursgewinnen verhilft. Der Dollar notiert aktuell bei 113,95 Yen nach rund 113,70 Yen am Vortag. So ziehen die Aktien von Sony um 1,8 Prozent an und für Nissan Motor geht es um 0,9 Prozent nach oben.

   Schanghai legt zu - Konjunktursorgen bleiben 

Der Schanghai-Composite verbessert sich um 0,3 Prozent, in Hongkong geht es für den Hang-Seng-Index 0,8 Prozent nach oben. Hier hatte es an den vergangenen beiden Tagen keinen Handel gegeben - am Mittwoch wegen einer Taifun-Warnung und am Donnerstag aufgrund eines Feiertages. In Schanghai belasten Sorgen vor einer konjunkturellen Abschwächung, heißt es. Das BIP-Wachstum dürfte sich im dritten Quartal auf 5,1 Prozent verlangsamt haben von 7,9 Prozent im zweiten Quartal, geht aus einer Umfrage des Wall Street Journal unter 18 Wirtschaftsexperten hervor. Auch die wichtigsten Wirtschaftsindikatoren dürften sich der Umfrage zufolge im September weiter abgekühlt haben.

Dazu kommen die andauernden Sorgen um den wankenden Immobilien-Konzern China Evergrande. Die Aktien sind weiterhin vom Handel ausgesetzt. Zuletzt hatte das Unternehmen Kuponzahlungen an Anleihegläubiger nicht leisten können, was die Sorgen vor einem Kollaps des Unternehmens und möglichen negativen Auswirkungen auf China verstärkt hatte.

Der Kospi in Seoul rückt um 0,9 Prozent vor. Hier sind es vor allem die Technologiewerte, die mit den positiven Vorgaben von der Nasdaq deutliche Kursgewinne verzeichnen. Der Kospi legt damit den dritten Handelstag in Folge zu und könnte erstmals seit drei Wochen wieder mit einem Plus aus der Handelswoche gehen. Die Aktien von Index-Schwergewicht Samsung Electronics steigen um 1,4 Prozent, die Papiere von Apple-Zulieferer LG Innotek um 4,4 Prozent, und LG Display legen um 3,4 Prozent zu.

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.353,10      +0,6%     +11,6%         07:00 
Nikkei-225 (Tokio)     28.992,29      +1,5%      +2,5%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.015,98      +0,9%      +5,0%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.568,67      +0,3%      +2,8%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     25.170,47      +0,8%      -8,3%         10:00 
Straits-Times (Sing.)   3.177,28      +0,4%     +11,0%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.597,15      +0,3%      -1,6%         11:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Do, 9:23 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,1608      +0,1%     1,1599        1,1608    -5,0% 
EUR/JPY                   132,25      +0,3%     131,85        131,68    +4,9% 
EUR/GBP                   0,8482      +0,0%     0,8482        0,8475    -5,0% 
GBP/USD                   1,3686      +0,1%     1,3674        1,3697    +0,1% 
USD/JPY                   113,95      +0,2%     113,67        113,44   +10,4% 
USD/KRW                 1.182,38      +0,0%   1.182,26      1.185,01    +8,9% 
USD/CNY                   6,4358      -0,1%     6,4400        6,4358    -1,4% 
USD/CNH                   6,4325      -0,1%     6,4373        6,4330    -1,1% 
USD/HKD                   7,7806      +0,0%     7,7790        7,7792    +0,4% 
AUD/USD                   0,7418      +0,0%     0,7417        0,7404    -3,7% 
NZD/USD                   0,7050      +0,3%     0,7032        0,7001    -1,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                59.278,26      +2,6%  57.767,76     57.659,76  +104,1% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  81,83      81,31      +0,6%          0,52   +71,0% 
Brent/ICE                  84,60      84,00      +0,7%          0,60   +66,8% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.795,01   1.795,83      -0,0%         -0,82    -5,4% 
Silber (Spot)              23,51      23,58      -0,3%         -0,07   -10,9% 
Platin (Spot)           1.058,45   1.058,60      -0,0%         -0,15    -1,1% 
Kupfer-Future               4,63       4,63      -0,1%         -0,01   +31,3% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/ros/cln

(END) Dow Jones Newswires

October 15, 2021 00:36 ET (04:36 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LG DISPLAY CO., LTD. -2.80%20850 Schlusskurs.12.40%
LG INNOTEK CO., LTD. 0.17%294500 Schlusskurs.61.37%
NISSAN MOTOR CO., LTD. -1.63%628.9 Schlusskurs.12.30%
SAMSUNG ELECTRONICS CO., LTD. -1.90%72300 Schlusskurs.-10.74%
SONY GROUP CORPORATION -1.93%13985 Schlusskurs.35.97%
Alle Nachrichten zu SONY GROUP CORPORATION
25.11.MÄRKTE ASIEN/Tokio freundlich - Erwartete Zinserhöhung in Korea
DJ
19.11.MORNING BRIEFING - USA/Asien -2-
DJ
19.11.Nach Sony verschärft auch Microsoft Druck auf Activision Blizzard
DJ
12.11.ARND KALDOWSKI : H1-Umsatz von 1,58 Milliarden Franken erwartet
AW
11.11.Sony Group senkt PlayStation 5-Produktionsprognose für das Geschäftsjahr 21 aufgrund vo..
MT
11.11.Japan-Index erholt sich von Verlusten am Donnerstag; Pan Pacific-Aktien fallen um 10%
MT
09.11.Taiwan Semiconductor baut zusammen mit Sony eine 7-Milliarden-Dollar-Chipfabrik in Japa..
MT
09.11.MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Softbank mit Aktienrückkauf gesucht
DJ
08.11.KNAPPE KISTEN : Warum die neuen Spielkonsolen kaum zu kaufen sind
DP
08.11.JOHANN RUPERT : Richemont rückt Berichten zufolge in den Fokus des Hedgefonds Third Point
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SONY GROUP CORPORATION
26.11.Britain on track for record Black Friday sales
RE
26.11.MarketScreener's World Press Review - November 26, 2021
26.11.NetEase's Cloud Village to price Hong Kong IPO shares at HK$205 each, sources say
RE
26.11.Climate activists target Amazon depots in Britain on 'Black Friday'
RE
26.11.Shortages cast shadow over Britain's Black Friday
RE
25.11.Japanese shares gain on bargain hunting after sharp losses
RE
25.11.Asian tech stocks gain while dollar marches on
RE
25.11.Japanese shares rebound from sharp losses, tech shares lead gains
RE
24.11.In Mexico's auto heartland, workers struggle as chip shortage bites
RE
23.11.Japan to allocate $5.2 billion to fund chip plants by TSMC, others - Nikkei
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu SONY GROUP CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 9 845 Mrd. 86 884 Mio 80 091 Mio
Nettoergebnis 2022 781 Mrd. 6 894 Mio 6 355 Mio
Nettoliquidität 2022 1 199 Mrd. 10 581 Mio 9 753 Mio
KGV 2022 22,4x
Dividendenrendite 2022 0,44%
Marktkapitalisierung 17 338 Mrd. 153 Mrd. 141 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 1,64x
Marktkap. / Umsatz 2023 1,55x
Mitarbeiterzahl 109 700
Streubesitz 98,2%
Chart SONY GROUP CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Sony Group Corporation : Chartanalyse Sony Group Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SONY GROUP CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 20
Letzter Schlusskurs 13 985,00 JPY
Mittleres Kursziel 15 864,00 JPY
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 13,4%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Kenichiro Yoshida Co-Chairman, President & Chief Executive Officer
Hiroki Totoki CFO, Director, VP & Head-Business Administration
Shuzo Sumi Co-Chairman
Toru Katsumoto Chief Technology Officer, Executive VP, Head-R&D
Tsuyoshi Kodera Head-Information Systems & Security
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
SONY GROUP CORPORATION35.97%152 951
PANASONIC CORPORATION10.54%27 094
LG ELECTRONICS INC.-9.63%17 485
SHARP CORPORATION-16.11%7 069
XIAMEN INTRETECH INC.-11.45%4 075
DIXON TECHNOLOGIES (INDIA) LIMITED89.47%4 024