Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Deutsche Boerse AG  >  Ve-RI Equities Europe    FGUC   DE0009763201

VE-RI EQUITIES EUROPE

(FGUC)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 16.04. 10:12:12
91.92 EUR   +0.35%
15.02.LA FRANÇAISE GROUP : Jetzt wird's grün - Veri ETF-Dachfonds zu 90 Prozent nachhaltig
EQ
04.02.LA FRANÇAISE GROUP : Mario Draghi stehen schwierige Zeiten bevor
EQ
ÜbersichtNewsUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

La Française Group: Jetzt wird's grün - Veri ETF-Dachfonds zu 90 Prozent nachhaltig

15.02.2021 | 09:14


DGAP-Media / 15.02.2021 / 09:12

Pressemitteilung

Frankfurt, 15. Februar 2021

Jetzt wird's grün - Veri ETF-Dachfonds zu 90 Prozent nachhaltig

- Markt für nachhaltige ETFs wächst stark

- Trendphasenmodell aktuell positiv für Aktien

- Hauseigener Selektionsprozess kommt bei Auswahl nachhaltiger ETFs zum Einsatz

Der Vermögensverwalter La Française setzt weltweit auf eine nachhaltige Investmentstrategie. Die deutsche Tochter der Gruppe, die La Française Asset Management GmbH, implementiert diese Strategie nun auch in ihrem Veri ETF-Dachfonds (DE0005561674, DE000A0MKQH3 und DE000A0MKQL5). Dieser vor dreizehn Jahren aufgelegte Pionier unter den deutschen Dachfonds setzt sich aktuell zu 90 Prozent aus nachhaltigen ETFs zusammen. Die Strategie wurde bereits im September 2019 signifikant verändert, was den Fonds zu einem der ersten nachhaltigen ETF-Dachfonds in Deutschland macht.

"Wir sind davon überzeugt, dass nachhaltige Investments mit einer höheren Rendite einhergehen können, solange die Fondsmanager aktiv die Produktauswahl treffen. Mit dem Einsatz nachhaltiger ETFs möchten wir die Risiko-Rendite Struktur des Fonds noch weiter verbessern. Lediglich bei US-amerikanischen Small Caps oder US-amerikanischen Technologieaktien gibt es derzeit noch keine entsprechenden Angebote", sagt Marcus Russ, zuständiger Fondsmanager bei La Française Asset Management GmbH.

Das Fondsmanagement setzt teilweise auch auf nachhaltige Themen-ETFs. Mit Erfolg: So hat sich beispielsweise ein Clean-Energie-ETF, der global in Unternehmen aus dem Bereich der sauberen Energien investiert, seit Jahresanfang sehr gut entwickelt. Laut des Fondsmanagements lag dies unter anderem an der Entscheidung der USA wieder dem Pariser Klimaabkommen beizutreten. Insgesamt trugen diese Entwicklungen mit dazu bei, dass der Veri ETF-Dachfonds P im Januar um rund 2,9 Prozent zulegen konnte (I-Tranche: 3 Prozent).

Volumen nachhaltiger ETFs wächst stark

Der nachhaltige ETF-Markt in Europa ist auch im Jahr 2020 weiter stark gewachsen und hat sich beinahe verdreifacht: Das Volumen nachhaltiger ETFs ist im Jahresvergleich von 28,4 Milliarden EUR auf 74,5 Milliarden EUR gestiegen. "Auch für die kommenden Jahre erwarten wir in diesem Markt starkes Wachstum", betont Russ. Der Anteil des angelegten Vermögens in SRI/ESG-ETFs liegt am gesamten europäischen ETF-Markt aktuell bei nur rund sieben Prozent (Quelle: Bloomberg). "Mittlerweile ist das Produktangebot nachhaltiger ETFs so groß, dass eine aktive Auswahl auf Basis unseres hauseigenen Selektionsprozesses möglich ist. Unser Ziel ist es, Anlegern breit aufgestellte Fondslösungen aus unterschiedlichen, nachhaltig ausgerichteten ETFs zu bieten", erklärt Russ.

Den Berechnungen von La Française Asset Management zufolge kann sich der Einsatz nachhaltiger Indizes gegenüber ihren klassischen Pendants positiv auf Performance und Kursschwankungs-Bandbreite auswirken. Die Performance des MSCI World SRI Select lag gegenüber dem konventionellen MSCI World Index in den letzten fünf Jahren um rund zwei Prozent pro Jahr höher. Ebenso fallen Volatilität und maximaler Verlust geringer aus. In der Tendenz lässt sich eine höhere Rendite bei gleichzeitig geringerem Risiko auch beim MSCI Europe SRI Select sowie dem MSCI USA SRI Select feststellen. "ESG-Ratings spielen folglich bei der Bewertung von Unternehmen eine immer größere Rolle", folgert Russ.

Eigenes Research spielt große Rolle

"Mit unserem hauseigenen Trendphasenmodell, das seit Mitte letzten Jahres Tagesdaten vermehrt berücksichtigt, berechnen wir statistische Indikatoren und analysieren die Märkte", erklärt Russ. Die Risikosteuerung erfolgt auf zwei zeitlichen Ebenen. Die Analyse der Tagesperformance der Einzelaktien reagiert schnell auf kurzfristige Kurseinbrüche und -erholungen. Die Wochenanalyse verwendet Marktindizes und erkennt damit langfristige Trends. "Durch die Kombination erkennen wir sowohl kurzfristige als auch langfristige Marktbewegungen und am Ende unseres Investmentprozesses haben wir 20-40 ETFs herausgefiltert, in die unser Dachfonds investiert", erklärt Russ. Und weiter: "Die Aktienquote im Veri ETF-Dachfonds liegt aktuell bei 78 Prozent. Unser Modell deutet auf eine weitergehende gute Entwicklung der Aktien an den globalen Börsenplätzen hin. So sind die Signale für USA, Europa und Asien zurzeit auf 'Long' gestellt, in den EM erfolgt eine Teil-Absicherung."

Der Dachfonds unter der Lupe

Der Veri ETF-Dachfonds ist ein global investierender vermögensverwaltender Fonds, der ausschließlich in ETFs sowie Geldmarktinstrumente investiert. Zum Stichtag 31.01.2021 war der Fonds auf der Aktienseite zu 33,3 Prozent in nordamerikanische, zu 22,8 Prozent in internationale und zu 9,1 Prozent in europäische Aktienfonds investiert. Zu 16,0 Prozent investiert der ETF-Dachfonds in Aktien-ETFs aus den Emerging Markets sowie Japan und der pazifischen Region. Rentenfonds machen derzeit einen Anteil von 13,0 Prozent aus.

..........

Pressekontakt:

La Française Asset Management GmbH
Alexandra Kohlstrung
mainBuilding, Taunusanlage 18
60325 Frankfurt

Tel. +49 (0)69. 97 57 43 -26
akohlstrung@la-francaise.com
www. la-francaise-am.de

Heidi Rauen
Tel. +49 (0)69. 33 99 78 -13
hrauen@dolphinvest.eu

Risikohinweise:

Bitte beachten Sie: Die La Française Asset Management GmbH bietet keine Anlageberatung. Die Inhalte dieser Meldung dienen ausschließlich fachlichen Informationszwecken und sind nicht als Empfehlung zu verstehen, bestimmte Transaktionen einzugehen oder zu unterlassen. Die enthaltenen Informationen wurden sorgfältig zusammengestellt. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann jedoch nicht übernommen werden. Die Meldung kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte von der La Française Asset Management GmbH nicht kontrolliert werden. Daher übernimmt die La Française Asset Management GmbH für derartige Inhalte keine Haftung. Darüber hinaus übernimmt die La Française Asset Management GmbH keine Haftung für in dieser Meldung von Dritten zur Verfügung gestellte Daten und Informationen. Bei den dargestellten Wertentwicklungen handelt es sich ausschließlich um Vergangenheitswerte, aus denen keine Rückschlüsse auf die künftige Entwicklung des Fonds gezogen werden können. Die Berechnung erfolgt nach der BVI-Methode. Provisionen und Kosten, die bei Ausgabe und Rücknahme von Anteilen entstehen, blieben bei der Berechnung der Wertentwicklung unberücksichtigt. Bei einem Anlagebetrag von EUR 1.000,00 über eine Anlageperiode von fünf Jahren und falls vorhanden einem Ausgabeaufschlag von z. B. 5 Prozent würde sich das Anlageergebnis im ersten Jahr um den Ausgabeaufschlag in Höhe von EUR 50,00 sowie um zusätzlich individuell anfallende Depotkosten vermindern. In den Folgejahren kann sich das Anlageergebnis zudem um individuell anfallende Depotkosten vermindern. Ausgabeaufschläge und Depotkosten reduzieren das eingesetzte Kapital sowie die dargestellte Wertentwicklung. Allein verbindliche Grundlage für den Kauf von Investmentanteilen ist der jeweils gültige Verkaufsprospekt mit den Vertragsbedingungen in Verbindung mit dem jeweils letzten Jahres- und/oder Halbjahresbericht des Fonds. Diese Unterlagen und die Wesentlichen Anlegerinformationen erhalten Sie in deutscher Sprache kostenlos bei der La Française Asset Management GmbH und im Internet unter www. la-francaise-am.de und in Österreich bei der Zahlstelle Société Générale S.A., Paris, Zweigniederlassung Wien, Prinz-Eugen-Straße 8-10/5/TOP 11, A-1040 Wien. Bei Beschwerden können Sie sich per E-Mail an den Kundenservice von La Française Asset Management unter folgender Adresse wenden: info-am@la-francaise.com, oder an die Verbraucherschlichtungsstelle unter folgender Adresse: info@ombudsstelle-investmentfonds.de



Ende der Pressemitteilung


Emittent/Herausgeber: La Française Group
Schlagwort(e): Finanzen

15.02.2021 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


1168186  15.02.2021 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1168186&application_name=news&site_id=zonebourse_sftp

© EQS 2021
Alle Nachrichten zu VE-RI EQUITIES EUROPE
15.02.LA FRANÇAISE GROUP : Jetzt wird's grün - Veri ETF-Dachfonds zu 90 Prozent nachha..
EQ
04.02.LA FRANÇAISE GROUP : Mario Draghi stehen schwierige Zeiten bevor
EQ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu VE-RI EQUITIES EUROPE

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch