Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Wiener Boerse  >  ATX    ATX   AT0000999982

ATX

(ATX)
verzögerte Kurse. Verzögert Wiener Boerse - 22.01. 17:36:10
3002.26 PTS   -0.73%
22.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Leitindex hält sich über 3000 Punkten
DP
21.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX gibt geringe 0,08 Prozent ab
DP
20.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Positive internationale Anlegerstimmung
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den Einzelwerten

Aktien Wien Schluss: Starke internationale Börsenstimmung treibt

05.11.2020 | 18:48

WIEN (dpa-AFX) - Die Wiener Börse hat am Donnerstag eine starke Handelssitzung absolviert. Beflügelt hatte am Berichtstag eine klar positive internationale Börsenstimmung. Im Fokus stand der weiterhin unklare Ausgang der US-Präsidentschaftswahl. Mittlerweile hat der Demokrat Joe Biden nach dem Gewinn wichtiger Bundesstaaten gute Chancen auf einen Erfolg bei der Wahl. Für den Senat gilt aber eine weiterhin republikanische Mehrheit als wahrscheinlicher.

Der heimische Leitindex ATX legte um 1,37 Prozent auf 2175,83 Punkte zu. Der breiter gefasste ATX Prime gewann im selben Ausmaß um 1,37 Prozent auf 1112,38 Zähler. Am Markt rückten in der laufenden Berichtssaison auf Unternehmensebene Andritz, Verbund und Wienerberger mit vorgelegten Quartalszahlen ins Blickfeld der Akteure.

Der Verbund hat in den ersten drei Quartalen trotz coronabedingt niedrigerer Stromnachfrage und geringerer Wasserführung mehr Gewinn erzielt. Zudem wurde der Ausblick für das Gesamtjahr etwas angehoben. Die Verbund-Anteilsscheine reagierten mit einem satten Zuwachs von 4,5 Prozent.

Andritz-Papiere steigerten sich nach Ergebnisvorlage um 0,6 Prozent. Der steirische Anlagenbauer hat in der Coronapandemie gut verdient. Der Umsatz stieg leicht, der Gewinn verdreifachte sich in den ersten drei Quartalen des Jahres. Der Auftragseingang markierte den zweithöchsten jemals erreichten Wert für die ersten drei Quartale eines Jahres.

Mit einem unerwartet gut verlaufenen dritten Quartal hat der weltgrößte Ziegelproduzent Wienerberger in den ersten neun Monaten trotz Coronakrise besser abgeschnitten als von den Analysten prognostiziert. Die Wienerberger-Titel bauten ein Plus von 2,4 Prozent.

Polytec verbesserten sich vor der am morgigen Freitag anstehenden Ergebnispräsentation um starke 2,7 Prozent. Der oberösterreichische Autozulieferer dürfte aber im dritten Geschäftszahl wegen der Coronakrise erneut einen klaren Umsatzrückgang verzeichnet haben und möglicherweise sogar in die roten Zahlen gerutscht sein.

AMAG schlossen nach einer neuen Expertenmeinung mit minus 0,8 Prozent auf 25,10 Euro. Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben ihre Kursziel für die Aktie des Aluminiumkonzern leicht von 27,0 auf 26,5 Euro nach unten revidiert. Die "Hold"-Empfehlung wurde gleichzeitig unverändert belassen.

Auffällige Kursbewegungen absolvierten Rosenbauer (plus 13,4 Prozent), UBM Development (plus 6,8 Prozent) und Zumtobel (plus 7,4 Prozent).

Addiko Bank verteuerten sich um weitere 3,8 Prozent. Bereits am Vortag waren die Titel der Bank nach Zahlenpräsentation um fast neun Prozent hochgesprungen./ste/sto/APA/fba


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADDIKO BANK AG -1.05%9.39 verzögerte Kurse.7.31%
ANDRITZ AG 0.39%41.12 verzögerte Kurse.9.71%
ATX -0.73%3002.26 verzögerte Kurse.8.77%
POLYTEC HOLDING AG 2.36%8.67 verzögerte Kurse.15.45%
RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG -2.23%17.07 verzögerte Kurse.2.34%
UBM DEVELOPMENT AG -1.96%35 verzögerte Kurse.-2.23%
WIENERBERGER AG 0.62%29.18 verzögerte Kurse.11.89%
ZUMTOBEL -1.70%6.93 verzögerte Kurse.13.61%
Alle Nachrichten auf ATX
22.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Leitindex hält sich über 3000 Punkten
DP
21.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX gibt geringe 0,08 Prozent ab
DP
20.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Positive internationale Anlegerstimmung
DP
19.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX steigt wieder über 3000-Punkte-Marke
DP
18.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Ruhiger Handel an US-Feiertag
DP
15.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Schwacher Wochenausklang
DP
14.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : Positive internationale Anlegerstimmung treibt
DP
13.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : SBO-Aktie schwach und Lenzing-Titel stark
DP
12.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX-Schwergewichte mehrheitlich im Plus
DP
11.01.AKTIEN WIEN SCHLUSS : ATX kaum verändert
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten ATX
22.01.Laschet für Fertigstellung von Nord Stream 2
DJ
22.01.ÖSTERREICHISCHE POST VORLÄUFIGE ZAHL : Herausforderungen durch covid-19 und reko..
PU
22.01.EANS-ADHOC : Österreichische Post AG / ÖSTERREICHISCHE POST VORLÄUFIGE ZAHLEN 20..
DJ
22.01.EANS ADHOC : Österreichische Post AG
DP
22.01.OSTERREICHISCHE POST : Mehr postservice für wiener neustadt
PU
22.01.UNIQA INSURANCE : unterstützt COVID-19-Impfung und startet Infokampagne
PU
22.01.DIE POST WIRBT „VIOLET“ : Der etat der b2c-kommunikation wurde neu v..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ATX

- Kein Artikel verfügbar -

Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart ATX
Dauer : Zeitraum :
ATX : Chartanalyse ATX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ATX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral