Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DAX
  6. News
  7. Übersicht
    DAX   DE0008469008   846900

DAX

(DAX)
verzögerte Kurse. Verzögert Xetra - 30.07. 17:55:00
15544.39 PTS   -0.61%
30.07.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 15.561 Pkt
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Amazon und China drücken auf die Stimmung
DJ
30.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Frankfurt Ausblick: Furcht vor Inflation lässt Dax wieder deutlich sinken

11.05.2021 | 08:17

FRANKFURT (awp international) - Steigende Rohstoffpreise und damit wieder grösser werdende Inflationsbedenken dürften am Dienstag den Dax belasten. Eine Stunde vor dem Auftakt signalisierte der X-Dax für den deutschen Leitindex ein Minus von 1,11 Prozent auf 15 229 Punkte. Damit dürfte das Rekordhoch von gut 15 501 Punkten wieder etwas in die Ferne rücken.

Zuvor waren auch in den USA und Asien die Aktienmärkte auf Talfahrt gegangen, allen voran die Technologiewerte an der New Yorker Nasdaq wegen der mit Inflationssorgen verbundenen Zinsangst. Der Dow Jones Industrial war erst spät knapp ins Minus gedreht.

Es sei schon erstaunlich, wie plötzlich das Inflationsthema wieder aufgetaucht sei, nachdem ein schwacher US-Arbeitsmarktbericht am Freitag erst einmal solche Sorgen gedämpft hatte, sagte Analyst Jeffrey Halley vom Broker Oanda. Marktexperte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners erklärte: Steigende Inflation allein wäre für die Aktienmärkte noch kein grosses Problem, allerdings gingen damit meist steigende Zinsen einher. Diese liessen einerseits die Finanzierungskosten steigen. Und andererseits würden Anleihen damit wieder zu einer echten Alternative zu Aktien.

In dem schwächeren Börsen-Umfeld verarbeiten die Anleger hierzulande am Dienstag eine grosse Menge an Quartalszahlen, insbesondere von Unternehmen aus dem MDax und SDax . Aus dem Dax berichtete am Morgen der Versorger Eon . Trotz positiver erster Expertenreaktionen gingen die Aktien hier vorbörslich mit 0,6 Prozent auf Talfahrt.

Im MDax machten K+S und Thyssenkrupp Schlagzeilen mit jeweils angehobenen Jahreszielen, allerdings gab es hier im schwachen Marktumfeld keine positiven Kursreaktionen. Der Dünger- und Salzkonzern K+S blickt dank eines florierenden Geschäfts mit Auftausalz und der Erholung der globalen Agrarmärkte positiver in die Zukunft, hier dürften die Aktien ihr am Vortag erreichtes Hoch seit Januar 2020 festigen. Vorbörslich verloren die Aktien aber 0,9 Prozent.

Thyssenkrupp erhöhte nach einem besser als erwartet ausgefallenen Quartal erneut seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr. Dabei profitiert das Unternehmen von der Erholung der Stahl- und der Autoindustrie sowie von guten Geschäften mit Industriekomponenten. Börsianer fanden aber mit dem nach wie vor deutlich negativen Mittelzufluss ein Haar in der Suppe. Die Aktien fielen vorbörslich um 1,7 Prozent.

Damit ist die Flut an Quartalsberichten aus der zweiten Börsenliga bei weitem nicht zu Ende. Um nur Kandidaten aus dem MDax zu nennen: Es gab auch von Bechtle , Brenntag , Dürr, Evotec , Fraport , Gea, LEG , Nordex , Ströer und United Internet Quartalsberichte.

Für Anleger einen Blick wert könnten am Vormittag auch die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) für Deutschland sein. Die Landesbank Helaba sprach für diesen Indikator von einer guten Vorgabe von Seiten des am Vortag veröffentlichten Sentix. Die Experten rechnen beim ZEW vor allem mit einer Verbesserung der Lageeinschätzung./tih/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BECHTLE AG 0.93%174.15 verzögerte Kurse.-2.38%
BRENNTAG SE 0.21%84.2 verzögerte Kurse.32.93%
DAX -0.61%15544.39 verzögerte Kurse.13.31%
DJ INDUSTRIAL -0.42%34935.47 verzögerte Kurse.14.63%
EVOTEC SE 0.95%34.98 verzögerte Kurse.15.52%
FRAPORT AG -2.15%55.5 verzögerte Kurse.12.44%
MDAX -0.36%35146.91 verzögerte Kurse.14.13%
NASDAQ COMP. -0.71%14672.677608 Realtime Kurse.14.66%
NORDEX SE -0.92%16.22 verzögerte Kurse.-21.91%
SDAX -0.21%16531.16 verzögerte Kurse.11.96%
THYSSENKRUPP AG -2.50%8.408 verzögerte Kurse.3.50%
UNITED INTERNET AG -0.46%34.9 verzögerte Kurse.1.37%
Alle Nachrichten zu DAX
30.07.NACHBÖRSE/XDAX +0,1% auf 15.561 Pkt
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Amazon und China drücken auf die Stimmung
DJ
30.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende
DP
30.07.AMAZON COM : China-Sorgen und Amazon-Ausblick belasten Europas Börsen
RE
30.07.XETRA-SCHLUSS/Leichter - Berichtssaison macht die Musik
DJ
30.07.DAIMLER : geht Aufspaltung an - behält 35 Prozent an Truck AG
RE
30.07.Daimler will 35 Prozent an Daimler Truck behalten - Aktionärstreff im Oktober
AW
30.07.Linde hebt Gewinnziel 2021 erneut an - Aktie steigt auf Rekordhoch
DP
30.07.Daimler beschließt Teilung - 65 Prozent des Lkw-Geschäfts geht an Aktionäre
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen lösen sich von Tiefs
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten DAX
31.07.DAIMLER : Großer Preis von Ungarn 2021 - Samstag
PU
31.07.DAIMLER : TotalEnergies 24 Hours of Spa - Zwischenberichte
PU
31.07.Chipmangel bremst weiterhin den deutschen Markt für Neuwagen
DP
31.07.SCHÄUBLE : CO2-Preis muss schneller steigen
DP
31.07.Altmaier erwartet schnelleren Kohleausstieg
DP
31.07.VW-CHEF BETONT : Kunden entscheiden, was mit Fahrdaten geschieht
DP
30.07.JPMorgan hebt Ziel für MTU auf 225 Euro - 'Neutral'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DAX
30.07.European Stocks End Mostly in Red as Investors Monitor Earnings, Economic Dat..
MT
30.07.DAX Ends the Month 0.09% Higher at 15544.39 -- Data Talk
DJ
30.07.Wall Street Sees Weak Open, Amazon's Downbeat Revenue Outlook Weighs Heavy on..
MT
30.07.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Track Lower Midday on Pandemic, Risk-Off Moo..
MT
30.07.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : Europe Fixed Income Summary
MT
30.07.PRESS RELEASE : Linde plc: Linde Reports -2-
DJ
30.07.PRESS RELEASE : Fresenius Medical Care AG & Co. -2-
DJ
29.07.European Stocks Close Higher After Business Confidence Rises to New Record
MT
29.07.DAX Ends 0.45% Higher at 15640.47 -- Data Talk
DJ
29.07.PRESS RELEASE : GEA Group Aktiengesellschaft: GEA raises outlook for fiscal year..
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart DAX
Dauer : Zeitraum :
DAX : Chartanalyse DAX | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DAX
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop DAX
LINDE PLC258.15 verzögerte Kurse.2.54%
DELIVERY HERO SE126.2 verzögerte Kurse.0.96%
MERCK KGAA172.65 verzögerte Kurse.0.23%
RWE AG30.01 verzögerte Kurse.0.20%
VONOVIA SE56.18 verzögerte Kurse.0.11%
BAYER AG50.29 verzögerte Kurse.-1.70%
INFINEON TECHNOLOGIES AG32.135 verzögerte Kurse.-1.80%
DEUTSCHE POST AG57.11 verzögerte Kurse.-2.11%
FRESENIUS SE & CO. KGAA44.32 verzögerte Kurse.-3.93%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA66.54 verzögerte Kurse.-4.53%
Heatmap :