Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Swiss Exchange  >  Ams    AMS   AT0000A18XM4

AMS

(AMS)
  Report  
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 18.10. 18:20:00
44.19 CHF   -1.36%
18.10.AMS startet neuen Anlauf zur Übernahme von Osram
AW
18.10.ROUNDUP. AMS wagt neuen Anlauf zur Übernahme von Osram
DP
18.10.AMS startet erneuten Anlauf zur Übernahme von Osram
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFundamentaldatenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
News-ÜbersichtNewsPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchennachrichtenMarketScreener AnalysenAnalysten Empfehlungen zu

Osram-Bieterschlacht geht in entscheidende Phase

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
16.09.2019 | 05:50

MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Bieterschlacht um den zum Verkauf stehenden Beleuchtungshersteller Osram geht in die entscheidende Phase. Bis Dienstag (17.9.) müssen Vorstand und Aufsichtsrat von Osram bekannt geben, ob sie den Aktionären die Übernahme durch den ursprünglich nicht willkommenen österreichischen Sensorhersteller AMS empfehlen. AMS bietet 38,50 Euro je Aktie. Das wären insgesamt etwa 3,7 Milliarden Euro, gut 300 Millionen mehr als das von der Osram-Chefetage bislang favorisierte Konkurrenzangebot zweier US-Finanzinvestoren.

Der AMS-Vorstand will seine Pläne am Vormittag (10.00) bei einer Pressekonferenz in München erläutern. Die US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle haben aber noch die Möglichkeit, ihr Angebot zu erhöhen. Die Annahmefrist für beide Offerten läuft noch bis zum 1. Oktober. Die IG Metall will eine Übernahme durch AMS verhindern und hat ebenfalls zu einer Pressekonferenz in München (13.00) eingeladen.

Die Gewerkschaft befürchtet eine Zerschlagung von Osram. Ein Hauptgrund des Widerstands der Arbeitnehmer ist die Finanzierung: Das österreichische Unternehmen hatte Ende Juni bereits über 1,4 Milliarden Euro langfristige Schulden in den Büchern stehen. Um Osram übernehmen zu können, will die AMS-Chefetage laut öffentlichem Angebot weitere Kredite in Höhe von knapp 3,9 Milliarden Euro aufnehmen. Im ersten Halbjahr machte das Unternehmen aus der Steiermark jedoch lediglich knapp 23 Millionen Euro Gewinn./cho/DP/men

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS -1.36%44.19 verzögerte Kurse.90.15%
OSRAM LICHT AG 3.03%40.15 verzögerte Kurse.5.88%
THE CARLYLE GROUP L.P. -0.55%26.98 verzögerte Kurse.71.30%

© dpa-AFX 2019
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
share via e-mail
0
Aktuelle News zu AMS
18.10.AMS startet neuen Anlauf zur Übernahme von Osram
AW
18.10.ROUNDUP. AMS wagt neuen Anlauf zur Übernahme von Osram
DP
18.10.AMS startet erneuten Anlauf zur Übernahme von Osram
AW
18.10.AMS wagt neuen Anlauf zur Übernahme von Osram
DP
18.10.EANS ADHOC : ams AG
DP
18.10.EANS ADHOC : ams Offer GmbH
DP
18.10.KREISE : Angebot von Investoren für Osram unwahrscheinlich
DP
18.10.KREISE : Angebot von Investoren für Osram unwahrscheinlich
AW
18.10.AMS-Aktien fallen deutlich zurück - Bericht über mögliches neues Osram-Gebot
AW
17.10.KREISE : AMS erwägt neue Offerte für Osram
DP
Mehr News
News auf Englisch zu AMS
18.10.AMS PLANS NEW OSRAM OFFER : Same price, lower acceptance rate
RE
18.10.EUROPA : String of weak earnings leave European stocks barely up on the week
RE
18.10.AMS : to launch new takeover offer for OSRAM at EUR 41.00 per share with minimum..
PU
16.10.AMS : New ams Active Stereo Vision system boosts 3D adoption in smart phones, HA..
PU
15.10.AMS : “Top of Styria” Award for ams' CEO Alexander Everke
PU
07.10.EUROPA : European shares rise after last week's 3% slide
RE
07.10.What next after AMS' failed $4.9 billion bid for Osram?
RE
07.10.EUROPE MARKETS: European Stocks Turn Higher As Wall Street Open Approaches
DJ
07.10.EUROPA : U.S. data lifts European shares, but they log worst week in two months
RE
07.10.Concern and hope as AMS and Osram slide following failed takeover
RE
Mehr News auf Englisch
Finanzkennziffern (EUR)
Umsatz 2019 1 834 Mio
EBIT 2019 262 Mio
Nettoergebnis 2019 225 Mio
Schulden 2019 1 090 Mio
Div. Rendite 2019 0,16%
KGV 2019 14,3x
KGV 2020 10,4x
Marktkap. / Umsatz2019 2,33x
Marktkap. / Umsatz2020 1,91x
Marktkap. 3 187 Mio
Chart AMS
Dauer : Zeitraum :
ams : Chartanalyse ams | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse AMS
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 15
Mittleres Kursziel 50,97  €
Letzter Schlusskurs 38,81  €
Abstand / Höchstes Kursziel 100%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 31,3%
Abstand / Niedrigsten Ziel -1,50%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Unternehmensführung
NameTitel
Alexander Friedrich Everke Chief Executive Officer
Hans Jörg Kaltenbrunner Chairman-Supervisory Board
Thomas Stockmeier Chief Operating Officer
Michael Wachsler-Markowitsch Chief Financial Officer
Guido Klestil Honorary Chairman
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkap. (M$)
AMS90.15%3 560
TAIWAN SEMICONDUCTOR MFG. CO. LTD.--.--%248 645
INTEL CORPORATION9.44%227 525
TEXAS INSTRUMENTS36.99%120 866
NVIDIA CORPORATION42.69%116 008
BROADCOM INC.12.76%113 737