Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

China weist Bidens Beistandserklärung für Taiwan scharf zurück

22.10.2021 | 10:55

PEKING (dpa-AFX) - China hat die Beistandserklärung von US-Präsident Joe Biden für Taiwan scharf kritisiert. Nach dessen Zusage, die demokratische Inselrepublik im Falle eines Angriffs durch China verteidigen zu wollen, sagte der chinesische Außenamtssprecher Wang Wenbin am Freitag vor der Presse in Peking, Taiwan sei eine innere Angelegenheit Chinas, in die sich niemand einmischen dürfe.

Die USA sollten dem Ein-China-Grundsatz folgen und im Umgang mit der Taiwanfrage "umsichtig handeln und sprechen". Auch sollten sie davon absehen, "irgendwelche falschen Signale an die Unabhängigkeitskräfte in Taiwan zu senden" und die Beziehungen zwischen China und den USA zu schädigen, sagte der Sprecher.

"Taiwan ist ein untrennbarer Teil des chinesischen Territoriums." Was seine Souveränität und territoriale Integrität angehe, gebe es "keinen Raum für Konzessionen oder Kompromisse Chinas", sagte Wang Wenbin weiter. Niemand solle die feste Entschlossenheit und weitgehende Fähigkeit Chinas unterschätzen, seine Souveränität und territoriale Integrität aufrechtzuerhalten./lw/DP/eas


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
11:45Strobl fürchtet Radikalisierung von Corona-Protest bei Impfpflicht
DP
11:34EINGESCHRÄNKTES SHOPPING : Zweites Adventswochenende vielerorts mit 2G
DP
11:33Auch Geimpfte kommen nur noch mit negativem PCR-Test in die Schweiz
DP
11:31STROBL :  Bei Impfpflicht könnte Corona-Protest radikaler werden
DP
11:31Patientenschützer fordern mehr Tests
DP
11:30OMIKRON-MITENTDECKER : Vorläufer der Variante gibt es schon sehr lange
DP
11:29RKI registriert 64 510 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz bei 442,7
DP
11:29Einzelhandel fordert mehr Hilfen wegen Corona-Einschränkungen
DP
11:27VERDI-CHEF WERNEKE KRITISIERT CORONA-POLITIK :  Hat Wochen gekostet
DP
11:27MONTGOMERY : Bei Stiko-Empfehlung kein Grund gegen Kinder-Impfpflicht
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"