Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Europäische Aktien stabil, Nestle glänzt mit gemischten Ergebnissen

20.10.2021 | 11:06

Die europäischen Aktien tendierten am Mittwoch flach, da die guten Ergebnisse von Nestle die Aktien von Lebensmittelunternehmen beflügelten und enttäuschende Ergebnisse einer Reihe von Unternehmen, darunter der französische Luxuskonzern Kering und das niederländische Halbleiterunternehmen ASML, ausglichen.

Der paneuropäische STOXX 600-Index legte um 0,1 % zu und machte damit leichte Eröffnungsverluste wieder wett, nachdem die asiatischen Aktienmärkte einem starken Schlusskurs an der Wall Street gefolgt waren.

Während sich die Gewinnsaison für das dritte Quartal entfaltet, sorgen sich die Anleger um die Auswirkungen höherer Kosten aufgrund von Problemen in der Lieferkette und Arbeitskräftemangel, insbesondere wenn die Zentralbanken auf der ganzen Welt planen, ihre Konjunkturmaßnahmen zurückzunehmen.

"Die Messlatte (für die Erträge), die Anfang des Jahres gelegt wurde, ist zu hoch. Es wird schwer sein, sie zu übertreffen", sagte Anna Stupnytska, globale Makroökonomin bei Fidelity International.

"Gleichzeitig steigen die Anleiherenditen weiter an, und das ist ein Zeichen dafür, dass die Märkte insgesamt weniger Unterstützung durch die Zentralbanken einpreisen.

Die Renditen von Staatsanleihen der Eurozone stiegen leicht an, da die jüngsten Äußerungen von Vertretern der Europäischen Zentralbank (EZB) die Befürchtungen einer möglichen Straffung der Geldpolitik nicht zerstreuen konnten.

Zu den größten Belastungsfaktoren im STOXX 600 gehörte Kering, das um 4,3 % nachgab, da das Umsatzwachstum seiner wichtigsten Modemarke Gucci die Erwartungen der Analysten verfehlte, was auf eine deutliche Verlangsamung des Aufschwungs, insbesondere in Asien, zurückzuführen war.

ASML Holdings, ein wichtiger Zulieferer für Computerchip-Hersteller, fiel um 1,3 %, nachdem seine Umsatzprognose für das vierte Quartal hinter den Schätzungen einiger Analysten zurückblieb.

Der niederländische Farben- und Lackhersteller Akzo Nobel gab um 2,1 % nach, da sein Quartalsergebnis durch die anhaltende Rohstoffinflation und Störungen in der Lieferkette beeinträchtigt wurde, die voraussichtlich bis Mitte 2022 anhalten werden.

Ein Lichtblick war der Schweizer Lebensmittelriese Nestle, der aufgrund eines positiven Umsatzausblicks um 3,5 % zulegte, nachdem starke Kaffeeverkäufe und Preiserhöhungen den organischen Umsatz im dritten Quartal um 6,5 % ansteigen ließen.

Der europäische Nahrungsmittel- und Getränkeindex stieg um 1,6 %, während der britisch-niederländische Konkurrent Unilever, der am Donnerstag seine Geschäftszahlen bekannt geben wird, um 0,9 % zulegte.

Die Gewinne der Europe Inc. dürften im dritten Quartal um 47,6 % auf 96,1 Mrd. Euro (112 Mrd. USD) gestiegen sein, wie aus den jüngsten Daten von Refinitiv I/B/E/S hervorgeht, was nur eine leichte Verbesserung gegenüber der Wachstumsprognose von 46,7 % in der vergangenen Woche darstellt. (Bericht von Anisha Sircar in Bengaluru; Bearbeitung durch Uttaresh.V und Anil D'Silva)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AKZO NOBEL N.V. 1.12%93.88 Realtime Kurse.5.76%
ASML HOLDING N.V. 2.46%716.6 Realtime Kurse.75.98%
BELIEVE 0.92%17.862 Realtime Kurse.0.00%
DANONE 1.29%52.67 Realtime Kurse.-3.29%
KERING 2.80%700.1 Realtime Kurse.14.64%
NESTLÉ S.A. -0.05%117.98 verzögerte Kurse.13.18%
NORONT RESOURCES LTD. -1.32%0.75 verzögerte Kurse.305.41%
RIO TINTO PLC 1.47%4680.5 verzögerte Kurse.-15.69%
ROCHE HOLDING AG 0.82%362.6 verzögerte Kurse.16.39%
UNILEVER PLC -0.48%3840 verzögerte Kurse.-12.14%
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
14:33ADP : Beschäftigung im US-Privatsektor steigt erneut deutlich
DP
14:32Notenbank stützt türkische Lira - Erdogan sieht Zinsen als Übel
RE
14:27Royal Bank of Canada verzeichnet Gewinnsprung und hebt Dividende um 11% an
MR
14:25ADP : US-Privatsektor schafft mehr Stellen als erwartet
DJ
14:19Drei Omikron-Fälle in der Schweiz bestätigt
DP
14:17Polen lässt Journalisten unter Aufsicht an die Grenze zu Belarus
DP
14:10Wall-Street-Strategen sehen weitere Gewinne im Jahr 2022
MR
14:06Von der Leyen aufgeschlossen für Debatte über Impfpflicht
DP
14:05Wüst kündigt Ministerpräsidentenkonferenz für Donnerstag an
DP
14:04THOMAE : Unterschiedliche Haltungen zu Impfpflicht in FDP-Fraktion
DP
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"