Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
News: Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 
Alle NewsWirtschaftDevisen & ForexKryptowährungenCybersicherheitPressemitteilungen

Hochrechnung: 40 Prozent für die SPD bei Landtagswahl in MV

26.09.2021 | 23:59

SCHWERIN (dpa-AFX) - Die SPD von Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat die Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern klar gewonnen. Laut einer ARD-Hochrechnung (23.26 Uhr) erzielten die Sozialdemokraten am Sonntag 40,0 Prozent der Stimmen. Sie legten damit im Vergleich zur Landtagswahl 2016 kräftig zu. Damals stimmten 30,6 Prozent der Wähler für die Sozialdemokraten.

Die CDU mit ihrem Landesvorsitzenden Michael Sack als Spitzenkandidat erhielt der ARD-Hochrechnung zufolge 13,3 Prozent der Stimmen - 2019 kam sie noch auf 19,0 Prozent. Die Partei bleibt damit erneut hinter der AfD zurück, die auf 16,8 Prozent kommt. Auch sie büßte damit im Vergleich zur Landtagswahl 2016 ein. Damals kam sie auf 20,8 Prozent.

Die Linke kommt der Hochrechnung zufolge auf 9,9 Prozent, ihr historisch schlechtestes Ergebnis. Sowohl die FDP als auch die Grünen schaffen mit 5,8 beziehungsweise 6,0 Prozent den Wiedereinzug in den Schweriner Landtag./klm/DP/zb


© dpa-AFX 2021
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"
12:06DR. REUTER INVESTOR RELATIONS : Dr. Reuter zu artnet AG: Nachhaltigkeit auf dem digitalen Kunstmarkt
DP
11:59BREXIT-MINISTER FROST : Weitere Änderungen an Nordirland-Regeln nötig
DP
11:56WAHL21/Stegner kritisiert Personaldebatte um Finanzministerium
DJ
11:54ILLEGALE MIGRATION ÜBER BELARUS : Maas für Sanktionen gegen Airlines
DP
11:53CORONA-BLOG/EU exportiert 1 Milliarde Impfstoffdosen in Drittländer
DJ
11:53BERICHT ÜBER HYPERSCHALLWAFFE : China bestätigt Test mit 'Raumschiff'
DP
11:47STUDIE : Firmen sehen steigende Gefahr durch Cyberattacken
DP
11:42Bahn baut neues ICE-Instandhaltungswerk in Dortmund
DP
11:40FDP berät über Aufnahme von Koalitionsverhandlungen
DP
11:29DEVISEN : Euro gibt geringfügig nach - USD/CHF fester
AW
Aktuelle Nachrichten "Wirtschaft & Forex"