Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  News  >  Rohstoffe

News : Aktuelle News
Aktuelle NewsUnternehmenMärkteWirtschaft & ForexRohstoffeZinssätzeBusiness LeadersInstitutionelle AnlegerTermineSektoren 

VDMA: Unternehmen wollen über Jahreswechsel wg Corona länger schließen

16.12.2020 | 09:44

Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)--Im deutschen Maschinen- und Anlagenbau deuten sich nach Aussage des Branchenverbands VDMA über den Jahreswechsel längere Betriebsschließungen an. "Betriebsschließungen im Maschinen- und Anlagenbau werden in diesem Jahr in der Weihnachtszeit und über den Jahreswechsel deutlich länger ausfallen als in den Jahren zuvor", teilte der VDMA mit. Eine Blitzumfrage unter 800 Unternehmen habe ergeben, dass 77 Prozent von ihnen eine Betriebsunterbrechung planten und von diesen 35 Prozent eine Unterbrechung, die länger als üblich ausfallen werde.

Aus dieser Gruppe wiederum gaben 67 Prozent eine Verminderung der Ansteckungsgefahr durch Covid-19 explizit als Grund für die Verlängerung an. Aber auch Auftragsmangel und eine niedrige Kapazitätsauslastung spielten in vielen Unternehmen eine Rolle. Im Schnitt dauern die Betriebsunterbrechungen laut VDMA 15 Tage. Laut der Umfrage haben 80 Prozent der befragten Unternehmen die Optionen für Homeoffice bereits erweitert oder planen dies. Grundsätzlich hielten die Unternehmen ihre Funktionsfähigkeit und Notdienste aufrecht.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/smh

(END) Dow Jones Newswires

December 16, 2020 03:43 ET (08:43 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIXTRON SE -3.33%18.85 verzögerte Kurse.32.14%
DEUTZ AKTIENGESELLSCHAFT -0.66%6.055 verzögerte Kurse.18.73%
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT 0.60%41.8 verzögerte Kurse.1.70%
GEA GROUP AG -1.78%28.62 verzögerte Kurse.-2.25%
KION GROUP AG -2.18%69.94 verzögerte Kurse.-1.71%
KOENIG & BAUER AG -0.96%24.7 verzögerte Kurse.3.26%
KRONES AG -2.51%69.85 verzögerte Kurse.5.75%
KUKA 0.82%36.8 verzögerte Kurse.-1.87%
MAN SE -0.21%48.1 verzögerte Kurse.12.38%
MTU AERO ENGINES AG -2.09%197 verzögerte Kurse.-7.69%
NORMA GROUP SE -1.89%39.42 verzögerte Kurse.-5.87%
PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG -3.16%159.6 verzögerte Kurse.1.79%
R. STAHL AG 2.42%25.4 verzögerte Kurse.16.51%
RHEINMETALL -2.06%82.62 verzögerte Kurse.-4.57%
SAF-HOLLAND SE 1.49%12.26 verzögerte Kurse.9.46%
SCHALTBAU HOLDING AG -1.55%31.7 verzögerte Kurse.6.38%
SIEMENS AG -1.69%127.98 verzögerte Kurse.8.90%
SINGULUS TECHNOLOGIES AG -2.96%5.9 verzögerte Kurse.37.21%
SMT SCHARF AG -0.72%8.28 verzögerte Kurse.-4.61%
THYSSENKRUPP AG -1.89%11.155 verzögerte Kurse.37.31%
VOSSLOH AG -2.19%42.45 verzögerte Kurse.2.66%
WACKER NEUSON SE -0.24%16.86 verzögerte Kurse.-3.71%
WASHTEC AG -2.20%48.8 verzögerte Kurse.11.80%
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"
26.02.ÖLPREISE : Kursverluste - Starker Dollar belastet
AW
26.02.Vizechef der EU-Kommission nennt Nord Stream 2 "nicht hilfreich"
DJ
26.02.IRW-PRESS : Great Atlantic Resources Corp. : Great Atlantic beginnt mit Diamantbohrungen auf seinem Kupfer-Kobalt-Nickel-Zink-Gold-Konzessionsgebiet Mascarene im Süden von New Brunswick
DJ
26.02.13 TERMINE, die in der Woche wichtig werden (Donnerstag-Freitag)
DJ
26.02.Mehr Tankstellenshops in der Schweiz
AW
26.02.PROGNOSE/US-BAUAUSGABEN JANUAR (1.3.; 16 : 00)
DJ
26.02.Ölpreise bauen frühe Verluste aus
DP
26.02.IRW-PRESS : Kingman Minerals Ltd.: Kingman bringt im Bereich der Mine Rosebud Bohrloch MH-01 bis in eine Tiefe von 225 Fuß nieder und durchteuft zwei mineralisierte Erzgänge
DJ
26.02.Ölpreise sinken nach Einjahreshochs
DP
26.02.PRESSESPIEGEL/Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen
DJ
Aktuelle Nachrichten "Rohstoffe"