Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    NSU   DE0006757008   675700

AUDI AG

(NSU)
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

AUDI : Gemeinsames Engagement für saubere Gewässer

17.06.2021 | 16:08

Cleanup-Aktion auf der Donau

Im April 2021 hat die Audi Stiftung für Umwelt zusammen mit dem grünen Start-up everwave und dem Kosmetikhersteller BABOR eine Cleanup-Aktion auf der Donau gestartet. Zum Auftakt der gemeinsamen Initiative rund um den Earth Day am 22. April 2021 sammelte ein CollectiX-Müllsammelboot von everwave den in der Donau treibenden Müll ein. Innerhalb von zehn Tagen kamen dabei allein rund 3.200 Kilogramm reines Plastik zusammen. Das entspricht 110.340 PET-Flaschen mit einem Volumen von jeweils 1,5 Litern. Dazu kamen weitere Arten von Müll: von Glasflaschen über Reifen und Blechtonnen bis hin zu Dämmmaterialien und Getränkedosen.

Unterschiedliches Know-how, ein verbindendes Ziel

'Das globale Problem der Plastikverschmutzung kann nur zusammen gelöst werden. Partnerschaften sind hierfür entscheidend', sagt Marcella Hansch, CEO von everwave zur Kooperation mit der Audi Stiftung für Umwelt und BABOR. 'Wir kommen aus verschiedenen Branchen und können deshalb unterschiedliches Know-how in die gemeinsame Initiative tragen', ergänzt Rüdiger Recknagel, Geschäftsführer der Audi Stiftung für Umwelt. 'Neben dem Müllsammeln wollen wir die Öffentlichkeit für das große Problem der Gewässerverschmutzung sensibilisieren, möglichst viele Menschen erreichen und für Umweltschutz begeistern.'

Smarte Technik und KI

Ein einzelnes CollectiX-Boot kann pro Tag bis zu 20 Tonnen Material sammeln. Eine Drohne identifiziert dabei die Müll-Hotspots. Dank Sensoren an den Booten und Künstlicher Intelligenz wird der Müll smart analysiert. Die Boote sind so konzipiert, dass sie sich nicht nur den Begebenheiten von großen Flüssen anpassen, sondern auch in der Lage sind, durch kleinere Kanäle und Flussarme zu fahren.

Für das Jahr 2021 planen die drei Partner weitere Highlights wie Informationsveranstaltungen, Aktionen an den Standorten der beteiligten Partner und Cleanup-Aktivitäten an verschiedenen Orten.

CLEAR RIVERS - bewährte Zusammenarbeit

Bereits seit 2018 kooperiert die Audi Stiftung für Umwelt mit dem gemeinnützigen Partner CLEAR RIVERS, um den Plastikmüll in den Meeren zu verringern. Das niederländische Start-up hat innovative Müllfallen (Litter Traps) entwickelt, die den Müll in Auffangbecken sammeln und so verhindern, dass er ins Meer gelangt. Die Audi Umweltstiftung und CLEAR RIVERS haben zusammen mit Audi Brussels und dem Hafen von Brüssel im März 2019 eine Litter Trap im Charleroi-Kanal in Brüssel installiert. Noch in diesem Jahr wird eine weitere Müllfalle in der Donau in Budapest in Betrieb genommen.

Fangnetz im Meer

Bei diesen Litter Traps wird im Wasser treibender Müll durch Wind und Wellen in ein Netz gespült. Spezielle Rückhaltevorrichtungen hindern ihn daran, wieder herausgeschwemmt zu werden und über den Kanal ins offene Meer zu gelangen. Fische und andere Wasserlebewesen können hingegen nach unten wegtauchen, werden also nicht gefangen. Jeden Monat wird so etwa ein Kubikmeter Müll gesammelt. Zweimal pro Woche wird das Auffangbecken entleert.

Erst sammeln, dann upcyclen

Die beiden Projektpartner Audi Stiftung für Umwelt und CLEAR RIVERS verwerten den Abfall anschließend auf smarte Weise weiter: Mithilfe verschiedener Techniken wie Pressen, Schweißen und 3D-Druck werden daraus schwimmende Parks (Floating Parks) aus recyceltem Plastikmüll. Sie bestehen aus mehreren sechseckigen, jeweils fünf Quadratmeter großen und miteinander verbundenen Pontons. Einige werden mit Sitzbänken aus recyceltem Plastik ausgestattet, andere mit Moos, Stauden oder sogar Bäumen bepflanzt. So erhöhen die Floating Parks nicht nur die Lebensqualität der Anwohner_innen, sondern verbessern auch nachhaltig den Lebensraum von Insekten, Fischen und anderen Wasserlebewesen.

'Wir wollen neue Techniken wie diese nutzen, um unsere Umwelt lebenswerter zu gestalten', sagt Rüdiger Recknagel. 'Das Wiederverwerten von Plastikmüll entspricht genau unseren Stiftungszielen. Wir engagieren uns für eine lebenswerte Zukunft für Menschen, Tiere und Pflanzen.'

Disclaimer

Audi AG published this content on 17 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 June 2021 14:07:00 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AUDI AG
30.07.AUDI HUNGARIA : „Smarte Logistik“ mit Hilfe von fahrerlosen Transpor..
PU
30.07.ELEKTRIFIZIERUNG 2.0 : FC Bayern-Profis erhalten Audi e-tron GT
PU
30.07.AUDI MIT ERFOLGREICHEM ERSTEN HALBJA : Auslieferungsrekord und starkes Ergebnis
PU
29.07.NEUES ALLRADMODELL FÜR Q4 E-TRON BAU : Q4 45 e-tron quattro startet in den Vorve..
PU
29.07.„BETTER NORMAL“ : Arbeiten und Lernen werden bei Audi mobil
PU
28.07.NACHHALTIG UND DYNAMISCH : Audi-Azubis zeigen Umweltideen auf der Landesgartensc..
PU
27.07.AUDI : Design-GT3-Sportwagen von Audi Sport zum 100. Geburtstag von Spa
PU
27.07.AUDI : Forum Ingolstadt – Newsletter August 2021
PU
26.07.AUDI : Siebter Sieg für Audi R8 LMS GT2
PU
26.07.MISSION : Zero – Audi in Neckarsulm gestaltet die Zukunft der Produktion k..
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
30.07.AUDI HUNGARIA : “smart logistics” with driverless transport system
PU
30.07.SUCCESSFUL FIRST HALF-YEAR FOR AUDI : record deliveries and strong profits
PU
29.07.“BETTER NORMAL” : working and learning at Audi goes remote
PU
28.07.SUSTAINABLE AND DYNAMIC : Audi trainees presenting environmental ideas at State ..
PU
27.07.AUDI : Design GT3 sports cars from Audi Sport for the 100th anniversary of Spa
PU
26.07.MISSION : Zero – Audi in Neckarsulm is shaping the future of production, c..
PU
26.07.AUDI : Seventh victory for Audi R8 LMS GT2
PU
26.07.AUDI : “Climate change affects us all“ – What Audi Neckarsulm ..
PU
25.07.FORMULA E : Audi Sport ABT Schaeffler remains without points in London on Sunday
PU
24.07.AUDI : collects valuable points in title fight
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Arno Antlitz Chief Financial Officer
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED17.62%103 378
STELLANTIS N.V.10.44%60 876
FERRARI N.V.-4.89%39 862
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-24.96%34 226
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-8.78%28 450