Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. AUDI AG
  6. News
  7. Übersicht
    NSU   DE0006757008   675700

AUDI AG

(NSU)
ÜbersichtChartsNewsTermineUnternehmen 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

Audi Denkwerkstatt präsentiert ecomove-App: spielend den CO2-Fußabdruck verkleinern

17.06.2021 | 08:08

Für die Menschheit ist der Klimawandel die größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Immer mehr Menschen wollen deshalb begreifen, wie viel Kohlenstoffdioxid (CO2) sie selbst erzeugen - etwa durch ihre eigene Mobilität. Genau hier setzt eine Idee der Audi Denkwerkstatt an: die ecomove-App.

Die Audi Denkwerkstatt ist ein Ideation und Incubation Hub der AUDI AG in Berlin. Dauerhaft und temporär entsendete Audi Mitarbeiter_innen entwickeln an der Schnittstelle zwischen Konzern und Start-up-Ökosystem in kleinen crossfunktionalen Teams digitale Geschäftsmodelle wie die ecomove-App. 'Wir arbeiten während unseres Innovationsprozesses immer nutzerorientiert', erklärt Tim Miksche, Leiter der Audi Denkwerkstatt. 'Die Bedürfnisse der User_innen sind zugleich Ausgangspunkt und Treiber unserer digitalen Lösungen.' ecomove sei aus dem Wunsch vieler Menschen heraus entstanden, den eigenen CO2-Fußabdruck nachzuvollziehen und das individuelle Mobilitätsverhalten entsprechend zu ändern.

Der ecomove-Dreiklang: verstehen, reduzieren, ausgleichen

ecomove hilft dabei, den persönlichen CO2-Fußabdruck, der durch Mobilität entsteht, zu verstehen, zu verkleinern und unausweichliche Emissionen auszugleichen. Dafür erkennt die App beispielsweise automatisch, mit welchen Verkehrsmitteln User_innen gerade unterwegs sind, und errechnet daraus einen persönlichen Mobilitätsscore. Um diesen Punktestand zu verbessern, motiviert ecomove die Nutzer_innen spielerisch dazu, ihre Mobilität nachhaltiger zu gestalten. Für eine positive Verhaltensänderung locken Belohnungen in Form von Trophäen. Darüber hinaus können verbleibende Emissionen ausgeglichen werden.

'Wir wollten eine App entwickeln, die so etwas Abstraktes wie den CO2-Ausstoß greifbar macht und dazu anleitet, die eigene Mobilität zu überdenken', sagt Jan Schäfer, Projektleiter ecomove in der Audi Denkwerkstatt. Das GREENTECH FESTIVAL sei der ideale Ort, um ecomove erstmals der Öffentlichkeit vorzustellen und mit potenziellen Partnern zu diskutieren.

Aufgrund des Beschleunigungsverhaltens und der Geschwindigkeit, mit der eine bestimmte Strecke zurückgelegt wird, berechnet der Algorithmus der App, welches Verkehrsmittel Anwender_innen gerade nutzen. Ob jemand zu Fuß geht oder Bus oder Bahn fährt - für jede Art der Fortbewegung sind durchschnittliche CO2-Werte hinterlegt. Das wird im sogenannten Mobilitätsscore abgebildet, der CO2-Menge und gefahrene Distanz ins Verhältnis setzt. Daraus ergibt sich eine Zahl zwischen null und 100.

Angelehnt an das Pariser Klimaabkommen ist das beste Ergebnis, also 100 Punkte, erzielt, wenn der CO2-Fußabdruck unter 55 g CO2/km liegt. Wer hingegen einen persönlichen Mobilitätsscore von null aufweist, hat mit dem Verkehrsmittel seiner_ihrer Wahl deutlich mehr als 200 g CO2/km ausgestoßen.

Trophäen sammeln, Emissionen verringern

Die App animiert Anwender_innen dazu, den Mobilitätsscore zu verbessern und damit seinen_ihren CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dazu bietet ecomove verschiedene Challenges an. Die User_innen erhalten beispielsweise die Aufforderung 'Erreiche in zwei aufeinanderfolgenden Wochen mindestens einen Mobilitätsscore von 80' oder 'Verwende an fünf aufeinanderfolgenden Tagen mindestens zwei verschiedene Verkehrsmittel'. Wird die Herausforderung gemeistert, erhält der_die User_in eine virtuelle Belohnung. Diese Auszeichnung in Form eines Icons wandert in einen Trophäenschrank.

Ausgleich durch Klimaprojekte

Wer möchte, kann seinen_ihren verbleibenden CO2-Ausstoß durch Klimagutschriften ausgleichen. Dafür stehen technologische und soziale Projekte sowie Aufforstungskonzepte zur Wahl. So können Nutzer_innen beispielsweise in Solarparks investieren oder Projekte zur Wasseraufbereitung fördern. In der App werden nur Projekte aufgeführt, die nach den höchsten Standards zertifiziert sind. Die Investition kann ebenfalls schnell und einfach über die ecomove-App erfolgen.

Disclaimer

Audi AG published this content on 17 June 2021 and is solely responsible for the information contained therein. Distributed by Public, unedited and unaltered, on 17 June 2021 06:07:02 UTC.


© Publicnow 2021
Alle Nachrichten zu AUDI AG
03.08.RUNDENREKORD AUF DER NORDSCHLEIFE : Audi RS 3 Schnellster in der Kompaktklasse
PU
02.08.AUDI : R8 LMS GT4 nimmt Kurs auf Titel in Europa
PU
30.07.AUDI HUNGARIA : „Smarte Logistik“ mit Hilfe von fahrerlosen Transpor..
PU
30.07.ELEKTRIFIZIERUNG 2.0 : FC Bayern-Profis erhalten Audi e-tron GT
PU
30.07.AUDI MIT ERFOLGREICHEM ERSTEN HALBJA : Auslieferungsrekord und starkes Ergebnis
PU
29.07.NEUES ALLRADMODELL FÜR Q4 E-TRON BAU : Q4 45 e-tron quattro startet in den Vorve..
PU
29.07.„BETTER NORMAL“ : Arbeiten und Lernen werden bei Audi mobil
PU
28.07.NACHHALTIG UND DYNAMISCH : Audi-Azubis zeigen Umweltideen auf der Landesgartensc..
PU
27.07.AUDI : Design-GT3-Sportwagen von Audi Sport zum 100. Geburtstag von Spa
PU
27.07.AUDI : Forum Ingolstadt – Newsletter August 2021
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu AUDI AG
03.08.LAP RECORD ON THE NORDSCHLEIFE : Audi RS 3 fastest in the compact class
PU
02.08.AUDI : R8 LMS GT4 sets course for titles in Europe
PU
02.08.SUCCESSFUL FIRST HALF-YEAR FOR AUDI : record deliveries and strong profits
AQ
30.07.AUDI HUNGARIA : “smart logistics” with driverless transport system
PU
30.07.SUCCESSFUL FIRST HALF-YEAR FOR AUDI : record deliveries and strong profits
PU
29.07.“BETTER NORMAL” : working and learning at Audi goes remote
PU
28.07.SUSTAINABLE AND DYNAMIC : Audi trainees presenting environmental ideas at State ..
PU
27.07.AUDI : Design GT3 sports cars from Audi Sport for the 100th anniversary of Spa
PU
26.07.MISSION : Zero – Audi in Neckarsulm is shaping the future of production, c..
PU
26.07.AUDI : Seventh victory for Audi R8 LMS GT2
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart AUDI AG
Dauer : Zeitraum :
AUDI AG : Chartanalyse AUDI AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Vorstände und Aufsichtsräte
Markus Duesmann Chairman-Management Board
Herbert Diess Chairman-Supervisory Board
Dirk Große-Loheide Head-Procurement & Information Technology
Hans-Michel Piëch Member-Supervisory Board
Hans Dieter Pötsch Member-Supervisory Board
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
AUDI AG0.00%83 470
BYD COMPANY LIMITED38.09%113 382
STELLANTIS N.V.16.38%63 338
FERRARI N.V.-7.75%38 951
SAIC MOTOR CORPORATION LIMITED-22.38%33 543
MARUTI SUZUKI INDIA LTD-5.89%29 286