Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Australien
  4. Australian Stock Exchange
  5. BHP Group
  6. News
  7. Übersicht
    BHP   AU000000BHP4

BHP GROUP

(BHP)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

BHP führt Gespräche über den Verkauf des globalen Öl- und Gasgeschäfts an das australische Unternehmen Woodside

16.08.2021 | 07:03
Visitors to the BHP booth speak with representatives during the PDAC convention in Toronto

Die BHP Group Ltd. führt Gespräche über den Verkauf ihres Erdölgeschäfts an den führenden unabhängigen australischen Gasproduzenten Woodside Petroleum Ltd. im Tausch gegen Aktien, bestätigten die Unternehmen am Montag.

Der weltgrößte Bergbaukonzern teilte außerdem mit, dass er mit einer strategischen Überprüfung seines Öl- und Gasgeschäfts begonnen hat, das aus Vermögenswerten in Australien, im Golf von Mexiko, in Trinidad und Tobago sowie in Algerien besteht und von Analysten auf 10 bis 17 Milliarden Dollar geschätzt wird.

BHP sieht sich mit Forderungen konfrontiert, wie und wann das Unternehmen aus dem Geschäft mit fossilen Brennstoffen aussteigen wird. Das Unternehmen hat bereits einige Vermögenswerte im Bereich Kohle verkauft.

"Die Gespräche zwischen den Parteien schreiten zwar voran, aber es wurde noch keine Einigung über eine solche Transaktion erzielt", sagte BHP und fügte hinzu, dass das Unternehmen eine Reihe von Optionen prüfe.

Die Bestätigung kam nach zahlreichen Medienberichten über eine mögliche Transaktion vor den Jahresergebnissen von BHP am Dienstag und den Halbjahresergebnissen von Woodside am Mittwoch.

Für Woodside würde eine Übernahme der BHP-Vermögenswerte im Erdöl- und Erdgasbereich zu einer Verdoppelung des jährlichen Gewinns auf rund 8 Milliarden Dollar führen. Für BHP würde ein Ausstieg aus dem Erdölgeschäft nur 5 % des bereinigten Gewinns ausmachen.

"Ein Think Big Woodside, fusioniert mit BHP Petroleum, würde ein weltweit bedeutendes, auf LNG ausgerichtetes Unternehmen mit einer Vielzahl von geografischen Engagements und Wachstumsoptionen mit geringem Risiko darstellen", so Saul Kavonic, Analyst der Credit Suisse, in einer Mitteilung.

Die Vermögenswerte von BHP würden die jährliche Produktion von Woodside auf 200 Millionen Barrel Öläquivalent verdoppeln. Das wäre fast doppelt so viel wie die Fördermenge der Konkurrenten Santos Ltd und Oil Search Ltd, die sich zusammenschließen wollen.

Eine Übernahme würde auch das Haupthindernis für Woodsides größtes Wachstumsprojekt, die 12 Milliarden Dollar teure Erschließung von Scarborough/Pluto Train 2, aus dem Weg räumen, die BHP aufgrund langwieriger Gespräche über eine Gasverarbeitungsgebühr ins Stocken gebracht hat.

"Woodside befindet sich in Gesprächen mit BHP über einen möglichen Zusammenschluss des gesamten Erdölgeschäfts von BHP durch eine Verteilung von Woodside-Aktien an BHP-Aktionäre", so Woodside in einer Erklärung.

Die Aktien von Woodside fielen um mehr als 4 % und entwickelten sich schlechter als ihre engsten Konkurrenten aufgrund der Aussicht auf eine massive Aktienemission durch das 20 Mrd. AUD (15 Mrd. $) Unternehmen. Die Aktien von BHP fielen um 0,2 %.

Analysten sagten, wenn BHP-Aktionäre Woodside-Aktien erhalten, würden einige von ihnen versuchen, diese zu verkaufen, da sie Bedenken haben, eine reine Investition in fossile Brennstoffe zu halten.

"Sie werden die Aktie nicht alle abstoßen, aber es gibt sicherlich eine ESG-Überlagerung", sagte James Hood, Analyst bei Regal Funds Management, und bezog sich dabei auf Umwelt-, Sozial- und Governance-Themen. "Das ist wahrscheinlich der Grund, warum die Aktie (Woodside) heute schwach ist".

Nach einer Aktienemission würden die BHP-Aktionäre nach Schätzungen von CLSA 53% der kombinierten Gruppe besitzen.

CLSA-Analyst Daniel Butcher sagte, die Vermögenswerte von BHP im Golf von Mexiko würden "völlig neue Wachstumsmöglichkeiten eröffnen und Woodside von seiner engen Fokussierung auf Westaustralien befreien", wo das Unternehmen für sein Wachstum vollständig vom Scarborough/Pluto Train 2-Projekt abhängig ist.

"Dies wäre eine echte Umwälzung", so Butcher in einer Mitteilung.

(1 $ = 1,3622 Australische Dollar)


© MarketScreener mit Reuters 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BHP GROUP 2.74%46.92 verzögerte Kurse.13.06%
BHP GROUP PLC -2.35%2385.5 verzögerte Kurse.8.32%
COMBINED GROUP CONTRACTING COMPANY - K.S.C. (PUBLIC) -0.28%0.358 Schlusskurs.1.13%
GLOBAL OIL & GAS LIMITED 4.55%0.023 Schlusskurs.0.00%
LONDON BRENT OIL 0.70%90.67 verzögerte Kurse.15.60%
OIL SEARCH -2.42%4.04 Schlusskurs.0.00%
SANTOS LIMITED 1.01%7.03 verzögerte Kurse.11.41%
WOODSIDE PETROLEUM LTD 0.44%24.84 verzögerte Kurse.13.27%
WTI -0.11%87.244 verzögerte Kurse.15.94%
Alle Nachrichten zu BHP GROUP
27.01.INDEX-MONITOR : Essilor kommt für BHP in Stoxx 50 - Änderung auch im FTSE 100
DP
25.01.FTSE 100 erholt sich von Einmonatstief und Rohstoffaktien steigen
MR
25.01.Britisches Gericht genehmigt den Plan der BHP-Gruppe zur Abschaffung der doppelten Börs..
MT
25.01.INDEX-MONITOR : BHP fällt aus Stoxx 50 und FTSE 100 - Zudem neue Shell-Aktie
DP
24.01.Corporate Australia durch Omicron-Anstieg belastet
MR
21.01.Europäische ADRs bewegen sich im Freitagshandel nach unten
MT
21.01.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 21.01.2022 - 15.15 Uhr
DP
21.01.MÄRKTE ASIEN/Börsen gehen mit Verlusten ins Wochenende
DJ
21.01.BHP-Gruppe sichert sich die Zustimmung der britischen und australischen Aktionäre zur A..
MT
21.01.Australische Aktien fallen auf ein fast achtmonatiges Tief, da Rohstoff- und Energiesek..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu BHP GROUP
28.01.Australia shares snap four-day loss; RBA meet in focus
RE
28.01.Australia shares set for worst month since March 2020 as Fed stance weighs
RE
27.01.IRON ORE RALLIES ON AUSTRALIA SUPPLY : Russell
RE
27.01.BHP : Becoming a substantial holder from MUFG
PU
27.01.BHP : Exploring the future of a just equitable and reconciled Australia
PU
27.01.BHP : Mt Arthur Coal Blast Notification for week commencing 7 February, 2022
PU
27.01.Energy, miners push Australia shares up 1% despite Fed's rate-hike signals
RE
26.01.BHP Group gets UK court nod for scrapping dual listing
RE
25.01.British stocks recover from multi-month lows as banks rally
RE
25.01.UK Court OKs BHP Group's Plan To Scrap Dual Listing
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Analystenempfehlungen zu BHP GROUP
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2022 60 884 Mio - 56 671 Mio
Nettoergebnis 2022 18 295 Mio - 17 029 Mio
Nettoverschuldung 2022 7 379 Mio - 6 869 Mio
KGV 2022 8,53x
Dividendenrendite 2022 8,87%
Marktkapitalisierung 164 Mrd. 164 Mrd. 153 Mrd.
Marktkap. / Umsatz 2022 2,82x
Marktkap. / Umsatz 2023 3,17x
Mitarbeiterzahl 40 110
Streubesitz 55,6%
Chart BHP GROUP
Dauer : Zeitraum :
BHP Group : Chartanalyse BHP Group | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BHP GROUP
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung AUFSTOCKEN
Anzahl Analysten 14
Letzter Schlusskurs 32,81 $
Mittleres Kursziel 34,75 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 5,91%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Mike Henry CEO, Non-Independent Executive Director
David Mark Lamont Chief Financial Officer
John Kenneth Norman MacKenzie Chairman
Laura Tyler Chief Technical Officer
Malcolm William Broomhead Independent Non-Executive Director
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
BHP GROUP13.06%164 334
RIO TINTO PLC10.10%119 707
GLENCORE PLC4.88%69 111
ANGLO AMERICAN PLC10.13%54 190
GRUPO MÉXICO, S.A.B. DE C.V.-3.07%32 304
SAUDI ARABIAN MINING COMPANY (MA'ADEN)17.96%30 371