Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

COSTCO WHOLESALE CORPORATION

(COST)
  Bericht
Verzögert Nasdaq  -  22:00:00 27.01.2023
503.29 USD   +1.00%
25.01.Jefferies für Hörgerate-Werte vorsichtiger - Amplifon Favorit
DP
23.01.Costco Wholesale Corporation : Cowen bleibt bei seiner Kaufempfehlung
MM
20.01.MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivateFonds 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

MÄRKTE USA/Rezessionssorgen bremsen Wall Street aus

01.12.2022 | 22:13

NEW YORK (Dow Jones)--Nach der Vortagesrally und der Euphorie über die Aussagen von US-Notenbankgouverneur Jerome Powell ist am Donnerstag an der Wall Street etwas Realismus eingekehrt. Anleger neigten zu Gewinnmitnahmen und spielten wieder verstärkt die Karte Rezessionsangst. Ohnehin hatte es bereits am Vorabend Stimmen gegeben, die die Rally als übertrieben eingestuft hatten. Denn Powell hatte zwar ein verlangsamtes Zinserhöhungstempo angedeutet, damit aber eigentlich nur die Markterwartungen bestätigt. Den geldpolitischen Straffungskurs stellte er nicht in Frage.

Nun bestätigte Fed-Gouverneurin Michelle Bowman Powells Einschätzung über eine Verlangsamung des Zinserhöhungstempos. Der US-Notenbankpräsident der Filiale in New York, John Williams, sah Indizien für das Erreichen der Inflationswende. Doch sollten all diese Stimmen recht behalten, wären das Signale der wirtschaftlichen Eintrübung. Daher stellte Investment Steve Wyett von BOK Financial die Frage, ob denn niedrigere Zinsen wirklich eine gute Nachricht für Aktien seien. Anleger fanden so recht keine Antwort: Der Dow-Jones-Index gab 0,6 Prozent auf 34.397 Punkte ab - belastet von Salesforce. Der S&P-500 verlor um 0,1 Prozent und der technologielastige Nasdaq-Composite gewann dank gesunkener Marktzinsen 0,1 Prozent. Nach ersten Angaben gab es an der Nyse 1.781 (Mittwoch 2.698) Kursgewinner und 1.363 (476) verlierer. Unverändert schlossen 133 (104) Titel.

Im Blick standen Wirtschaftsdaten, die Licht und Schatten zeigten. Die wöchentlichen Arbeitsmarktdaten fielen etwas besser als gedacht aus, der PCE-Preisindex entsprach den Erwartungen. Mit den Daten zogen Aktien zunächst an. Bei der Kernrate im PCE-Preis-Index sei die Dynamik zurückgegangen, hieß es zur Begründung. Abwärtsdruck kam dann aber mit einem schwachen ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe auf, der deutlicher zurückging als ohnehin befürchtet. Zudem rutschte der Index in den Kontraktionsbereich. Der von S&P Global erhobene Einkaufsmanagerindex sank in zweiter Veröffentlichung ebenfalls deutlich in den Bereich, der auf eine schrumpfende Wirtschaft deutet. Die minimale Aufwärtsrevision zur ersten Lesung spielte dabei keine Rolle.

"Die ISM-Umfrage für das verarbeitende Gewerbe, die zum ersten Mal seit Mai 2020 in den Kontraktionsbereich fiel (...), untermauerte das Bild des erreichten Inflationsgipfels und des schwächeren Wachstums", sagte Chefmarktanalyst Michael Hewson von CMC Markets.

Salesforce stürzen ab 

Aktien von Salesforce brachen um 8,3 Prozent ein. Die Ergebnisse des Softwareunternehmens für das dritte Quartal waren zwar besser als erwartet ausgefallen, doch blieb der Umsatzausblick für das vierte Quartal hinter den Schätzungen des Marktes.

Die Titel von Costco Wholesale fielen um 6,6 Prozent. Der Umsatzanstieg des Einzelhändlers blieb im November hinter der Zunahme aus dem Vormonat klar zurück. Zudem meldete das Unternehmen einen zweistelligen Prozentrückgang bei den E-Commerce-Verkäufen.

Für die Papiere von Victoria's Secret ging es um 6,3 Prozent nach unten. Der Dessousanbieter meldete für das dritte Quartal einen Umsatzrückgang und blieb knapp unter den Schätzungen des Marktes.

Dollar weiter schwach 

Am Devisenmarkt baute der Dollar die Vortagsverluste mit erneut gesunkenen Marktzinsen weiter aus, der Dollarindex verlor 1,2 Prozent. Die Aussagen von Powell, die mehrheitlich schwachen Konjunkturdaten und die nachlassende Inflationsdynamik ließen auf langsamer steigende Leitzinsen schließen.

Am Rentenmarkt ging es nach den massiven Aufschlägen des Vortages weiter bergauf, die Renditen büßten weiter an Boden ein - getragen von den PCE-Preisdaten. Dollarschwäche und nachgebende Marktzinsen befeuerten den Goldpreis, die Preise stiegen erstmals seit Mitte August über die Marke von 1.800 US-Dollar je Feinunze. Das Edelmetall verbuchte die höchsten Tagesaufschläge April 2020.

Die Ölpreise legten zu. Das Kartell Opec+ könnte auf seinem Treffen am Sonntag den Ausstoß verringern, vermuteten Teilnehmer. Zudem stützte die Erleichterung bei den Covid-Restriktionen in China, dadurch stiegen die Nachfrage-Prognosen. Laut einem Bericht soll der EU-Preisdeckel für russisches Erdöl bei 60 Dollar liegen.

=== 
INDEX                 zuletzt        +/- %     absolut      +/- % YTD 
DJIA                34.396,53        -0,6%     -193,24          -5,3% 
S&P-500              4.076,79        -0,1%       -3,32         -14,5% 
Nasdaq-Comp.        11.482,45        +0,1%       14,45         -26,6% 
Nasdaq-100          12.041,90        +0,1%       11,84         -26,2% 
 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite     Bp zu VT  Rendite VT      +/-Bp YTD 
2 Jahre                  4,24         -9,5        4,33          350,6 
5 Jahre                  3,67         -7,2        3,74          240,6 
7 Jahre                  3,59         -9,5        3,68          214,7 
10 Jahre                 3,51         -9,8        3,60          199,7 
30 Jahre                 3,61        -13,1        3,74          170,6 
 
DEVISEN               zuletzt        +/- %    Do, 8:15  Mi, 17:21 Uhr    % YTD 
EUR/USD                1,0523        +1,1%      1,0448         1,0315    -7,5% 
EUR/JPY                142,44        -0,9%      142,18         143,74    +8,8% 
EUR/CHF                0,9859        +0,2%      0,9845         1,0521    -5,0% 
EUR/GBP                0,8594        -0,4%      0,8634         0,8648    +2,3% 
USD/JPY                135,35        -2,0%      136,08         139,35   +17,6% 
GBP/USD                1,2245        +1,5%      1,2100         1,1928    -9,5% 
USD/CNH (Offshore)     7,0421        +0,0%      7,0555         7,0862   +10,8% 
Bitcoin 
BTC/USD             16.899,29        -1,7%   17.107,76      16.868,61   -63,5% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settlem.       +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               81,25        80,55       +0,9%          +0,70   +17,3% 
Brent/ICE               86,99        86,97       +0,0%          +0,02   +20,1% 
GAS                            VT-Settlem.                    +/- EUR 
Dutch TTF              137,00       146,40       -6,4%          -9,40  +124,0% 
 
METALLE               zuletzt       Vortag       +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.803,46     1.768,03       +2,0%         +35,44    -1,4% 
Silber (Spot)           22,78        22,20       +2,6%          +0,58    -2,3% 
Platin (Spot)        1.045,60     1.037,50       +0,8%          +8,10    +7,7% 
Kupfer-Future            3,80         3,73       +1,8%          +0,07   -13,9% 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf

(END) Dow Jones Newswires

December 01, 2022 16:12 ET (21:12 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.27%0.7088 verzögerte Kurse.4.40%
BITCOIN (BTC/EUR) 3.05%21847.5 Schlusskurs.40.97%
BITCOIN (BTC/USD) 3.11%23747.3 Schlusskurs.42.94%
BOK FINANCIAL CORPORATION 0.28%99.5 verzögerte Kurse.-4.13%
BRENT OIL -1.06%86.16 verzögerte Kurse.1.71%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.14012 verzögerte Kurse.0.87%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.01%1.24005 verzögerte Kurse.2.63%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.07%0.75059 verzögerte Kurse.1.73%
COSTCO WHOLESALE CORPORATION 1.00%503.29 verzögerte Kurse.10.25%
DOW JONES INDUSTRIAL 0.08%33978.08 Realtime Kurse.2.51%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.04%0.8768 verzögerte Kurse.-0.87%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.20%140.877 verzögerte Kurse.0.75%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.04%1.08751 verzögerte Kurse.1.78%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
HALMA PLC -1.08%2115 verzögerte Kurse.7.14%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.21%0.012245 verzögerte Kurse.1.60%
NASDAQ 100 0.96%12166.6 Realtime Kurse.11.21%
NASDAQ COMPOSITE 0.95%11621.71 Realtime Kurse.11.04%
NEUTRINO USD (USDN/USD) 3.11%0.3251 Schlusskurs.-79.28%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.02%0.64935 verzögerte Kurse.2.23%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.08%655.669 Realtime Kurse.10.58%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -0.36%434.9445 Realtime Kurse.1.18%
S&P GSCI PETROLEUM INDEX -0.57%310.3527 Realtime Kurse.1.82%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.80%272.4347 Realtime Kurse.-6.10%
S&P GSCI SILVER INDEX 0.65%1160.4 Realtime Kurse.0.21%
SALESFORCE.COM, INC. -0.35%164.52 verzögerte Kurse.24.08%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) 0.09%0.011401 verzögerte Kurse.0.87%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) -0.08%6.75019 verzögerte Kurse.-2.40%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) -0.02%0.806432 verzögerte Kurse.-2.57%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.05%0.919532 verzögerte Kurse.-1.75%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) -0.25%129.545 verzögerte Kurse.-0.99%
VICTORIA'S SECRET & CO. -1.36%39.1 verzögerte Kurse.9.28%
WTI -0.86%79.615 verzögerte Kurse.0.75%
Alle Nachrichten zu COSTCO WHOLESALE CORPORATION
25.01.Jefferies für Hörgerate-Werte vorsichtiger - Amplifon Favorit
DP
23.01.Costco Wholesale Corporation : Cowen bleibt bei seiner Kauf..
MM
20.01.MORNING BRIEFING - USA/Asien
DJ
19.01.Costco genehmigt erneut ein 4 Milliarden Dollar schweres Aktienrückkaufprogramm und häl..
MT
19.01.Costco Wholesale Corporation (NasdaqGS:COST) kündig..
CI
19.01.Costco Wholesale Corporation beschließt vierteljährliche Bardividende, zahlbar am 17. F..
CI
19.01.Die Costco Wholesale Corporation genehmigt einen Rückkaufplan.
CI
18.01.Presse Rundblick - Mittwoch, 18. Januar
MS
13.01.Goldman Sachs' Q4-Umfrage zum Lebensmitteleinzelhandel zeigt, dass die Verbraucher imme..
MT
11.01.Mark Cubans Pharmastartup schließt sich mit RxPreferred zusammen
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu COSTCO WHOLESALE CORPORATION
25.01.Costco Wholesale Corp /new : Submission of Matters to a Vote of Security Holders (form 8-K..
AQ
25.01.Declaration of Voting Results by Costco Wholesale Corporation
CI
24.01.Walmart to raise minimum wage for U.S. hourly workers to $14
RE
23.01.Taipei Fubon Commercial Bank, Costco Wholesale Taiwan to Jointly Launch Credit Cards
MT
19.01.Costco Reauthorizes $4 Billion Stock Buyback Program; Keeps Dividend at $0.90 a Share
MT
19.01.Costco Wholesale Reauthorizes $4 Billion Stock Buyback Program
DJ
19.01.Costco Wholesale Corp /new : Other Events, Financial Statements and Exhibits (form 8-K)
AQ
19.01.Tranche Update on Costco Wholesale Corporation's Equity Buyback Plan announced on April..
CI
19.01.Costco Wholesale Corporation announces an Equity Buyback for $4,000 million worth of it..
CI
19.01.Costco Wholesale Corporation Announces Reauthorization of Stock Repurchase Program and ..
GL
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu COSTCO WHOLESALE CORPORATION
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2023 244 Mrd. - 224 Mrd.
Nettoergebnis 2023 6 418 Mio - 5 912 Mio
Nettoliquidität 2023 5 715 Mio - 5 264 Mio
KGV 2023 34,7x
Dividendenrendite 2023 0,71%
Marktwert 223 Mrd. 223 Mrd. 206 Mrd.
Marktwert / Umsatz 2023 0,89x
Marktwert / Umsatz 2024 0,83x
Mitarbeiterzahl 304 000
Streubesitz 99,5%
Chart COSTCO WHOLESALE CORPORATION
Dauer : Zeitraum :
Costco Wholesale Corporation : Chartanalyse Costco Wholesale Corporation | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends COSTCO WHOLESALE CORPORATION
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendNeutral
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 36
Letzter Schlusskurs 503,29 $
Mittleres Kursziel 549,07 $
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 9,10%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Walter Craig Jelinek Chief Executive Officer & Director
Roland M. Vachris President, Chief Operating Officer & Director
Richard A. Galanti Chief Financial Officer, Director & Executive VP
Hamilton Evans James Independent Non-Executive Director
Paul G. Moulton Chief Information Officer & Executive VP
Branche und Wettbewerber
01.01.Wert (M$)
COSTCO WHOLESALE CORPORATION10.25%223 324
TARGET CORPORATION12.07%77 567
WAL-MART DE MÉXICO, S.A.B. DE C.V.9.96%70 132
DOLLAR GENERAL CORPORATION-4.12%52 788
DOLLARAMA INC.1.34%17 257
SIAM MAKRO5.00%13 546