Login
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Xetra  >  Deutsche Telekom AG    DTE   DE0005557508

DEUTSCHE TELEKOM AG

(DTE)
  Report
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

Deutsche Telekom : Telekom-Musterprozess muss teils neu verhandelt werden

26.02.2021 | 12:54

KARLSRUHE (AFP)--Der Telekom-Musterprozess muss teilweise neu verhandelt werden. Der Entscheid des Oberlandesgerichts (OLG) Frankfurt am Main von 2016 sei in einem Aspekt fehlerhaft, teilte der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Freitag mit. In dem Musterverfahren hatten rund 17.000 Kleinaktionäre geklagt, die beim sogenannten dritten Börsengang der Deutschen Telekom AG Geld verloren hatten. (Az. XI ZB 24/16)

Dabei ging es zentral um die Frage eines Fehlers in dem Prospekt, auf dessen Grundlage die Telekom im Jahr 2000 Aktien angeboten hatte. Der Ausgabepreis der Aktie fiel innerhalb weniger Monate stark, viele Menschen verloren Geld. Die Anleger klagten auf Schadenersatz.

Bei seiner ersten Entscheidung im Jahr 2012 erkannte das OLG keinen Prospektfehler. Der BGH widersprach dem und verwies das Verfahren zurück. Im November 2016 entschied das OLG dann, dass die Telekom für den Fehler im Prospekt grundsätzlich haftet. Dieser Fehler habe zu einer Minderung des Börsenpreises beigetragen. Allerdings müsse in jedem Einzelfall geprüft werden, ob der Fehler die Kaufentscheidung der Anleger beeinflusste.

Gegen diese Entscheidung legten der Anwalt der Kläger und die Telekom Beschwerde beim BGH ein. Dieser fand keine Rechtsfehler bei der Frage der Verantwortung der Telekom und bei der geforderten Einzelfallprüfung. Über die Ursachen der Börsenpreisminderung muss das OLG aber erneut verhandeln und dazu einen Sachverständigen hören.

Der Telekom-Prozess hatte 2005 zur Einführung des sogenannten Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetzes (KapMuG) geführt, das Verfahren ähnlich wie in einer Sammelklage zulässt.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/jhe

(END) Dow Jones Newswires

February 26, 2021 06:53 ET (11:53 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
DEUTSCHE TELEKOM AG -1.52%16.054 verzögerte Kurse.9.01%
DYNATRACE, INC. 1.79%53.9596 verzögerte Kurse.22.51%
Alle Nachrichten zu DEUTSCHE TELEKOM AG
12.04.Goldman hebt Ziel für T-Mobile US auf 160 Dollar - 'Buy'
DP
12.04.Bund steckt Hunderte Millionen in kommenden Mobilfunkstandard 6G
DP
12.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Lust, was Neues zu lernen? LEX machts möglich
PU
12.04.Vodafone startet Live-Betrieb für nächste Entwicklungsstufe bei 5G
DP
12.04.FREENET IM FOKUS : Eher maue Leistung, hohe Dividende
DP
11.04.DGAP-DD  : Deutsche Telekom AG deutsch
DJ
11.04.Deutsche Telekom AG
DP
11.04.Bundesregierung steckt hunderte Millionen in kommenden Mobilfunkstandard
DP
11.04.Vodafone kritisiert Glasfaserstrategie der Telekom
DJ
09.04.MARKUS HAAS : Telekommunikationsfirmen fordern Verzicht auf Mobilfunkauktion
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DEUTSCHE TELEKOM AG
12.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Fancy learning something new? You can, with LEX.
PU
11.04.DGAP-DD  : Deutsche Telekom AG english
DJ
08.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Westphalia-Lippe gives out 5000 vaccination appointments per..
PU
08.04.HANNOVER MESSE : Artificial intelligence solutions – customized and secure..
PU
07.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Inexpensive Telekom tariff to explore the Internet of Things
PU
07.04.HANNOVER MESSE : When milliseconds count - Edge computing from T-Systems and AWS
PU
06.04.TELEFONAKTIEBOLAGET LM ERICSSON  : Deutsche Telekom, Cosmote and Ericsson look b..
AQ
06.04.HANNOVER MESSE : Software-defined factory, AI and cloud
PU
06.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Ericsson and Cosmote Prove Viability of W-Band for 5G
MT
05.04.DEUTSCHE TELEKOM  : Slovak Telekom – CJEU Clarifies The Scope Of Bronner A..
AQ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 107 Mrd. 127 Mrd. 117 Mrd.
Nettoergebnis 2021 4 271 Mio 5 080 Mio 4 698 Mio
Nettoverschuldung 2021 125 Mrd. 149 Mrd. 138 Mrd.
KGV 2021 17,4x
Dividendenrendite 2021 3,74%
Marktkapitalisierung 77 328 Mio 92 123 Mio 85 053 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 1,90x
Marktkap. / Umsatz 2022 1,85x
Mitarbeiterzahl 226 291
Streubesitz 85,1%
Chart DEUTSCHE TELEKOM AG
Dauer : Zeitraum :
Deutsche Telekom AG : Chartanalyse Deutsche Telekom AG | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DEUTSCHE TELEKOM AG
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 19,86 €
Letzter Schlusskurs 16,30 €
Abstand / Höchstes Kursziel 50,9%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 21,8%
Abstand / Niedrigstes Ziel -7,99%
Revisionen zum Gewinn je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Timotheus Höttges Chief Executive Officer
Christian P. Illek Chief Financial Officer
Ulrich Lehner Chairman-Supervisory Board
Claudia Nemat Head-Technology & Innovation
Thomas Kremer Head-Data Protection, Legal & Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
DEUTSCHE TELEKOM AG9.01%92 123
VERIZON COMMUNICATIONS-2.14%237 902
CHINA MOBILE LIMITED13.46%132 099
CHARTER COMMUNICATIONS, INC.-6.39%121 041
NIPPON TELEGRAPH AND TELEPHONE CORPORATION8.16%94 729
SAUDI TELECOM COMPANY14.91%64 867