Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Aktien
  3. Deutschland
  4. Xetra
  5. DWS Group GmbH & Co. KGaA
  6. News
  7. Übersicht
    DWS   DE000DWS1007   DWS100

DWS GROUP GMBH & CO. KGAA

(DWS)
  Bericht
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-News

PRESSESPIEGEL/Unternehmen

28.07.2021 | 06:34

Die wirtschaftsrelevanten Themen aus den Medien, zusammengestellt von Dow Jones Newswires.

DWS - Die Deutsche-Bank-Tochter DWS und die Fondstochter der US-Investmentbank Goldman Sachs Asset Management haben offenbar verbindliche Angebote für die Übernahme der niederländischen NN Investment Partners (NN Invest) abgegeben. Das berichten informierte Kreise. Die Frist für ein solches Angebot ist am Montag abgelaufen. Nun prüft der niederländische Versicherungskonzern NN Group, ob eine beziehungsweise welche Offerte zu den Verkaufsplänen für ihre Vermögensverwaltungstochter passt. Der Kaufpreis für NN Invest mit einem verwalteten Vermögen von rund 300 Milliarden Euro wird auf rund 1,4,Milliarden Euro geschätzt. Die drei beteiligten Unternehmen äußerten sich dazu nicht. (Handelsblatt)

SINOVAC - Pekings Covid-19-Impfstoff ist ein Exportschlager. Doch neue Daten zeigen, dass Geimpfte schon nach wenigen Monaten über wenige Antikörper verfügen. Erhebliche Bedenken mit Blick auf die Wirksamkeit haben inzwischen in mehreren Ländern Asiens zu Änderungen in der Impfstrategie geführt. Nun räumt auch der Hersteller Sinovac in einer Studie mit chinesischen Behörden und Forschungseinrichtungen ein, dass die Zahl der Antikörper bei Geimpften bereits innerhalb weniger Monate stark nachlässt. (Handelsblatt)

TESLA - Die Umweltverbände NABU und Grüne Liga haben eine Anhörungsrüge gegen ein Urteil des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg eingereicht, das die vorläufigen Baugenehmigungen für den US-Autobauer Tesla für zulässig erklärt. Die Anhörungsrüge liegt Business Insider vor. Darin bemängeln die Umweltverbände, dass das Gericht ihnen nicht ausreichend rechtliches Gehör verschafft habe und sie zu wenig Gelegenheit hatten, ihre Sichtweise und Argumente darzulegen, weshalb diese Genehmigungen nicht rechtens seien. (Business Insider)

AIRBUS - Trotz massiver Kritik von Belegschaft und IG Metall beharrt der Flugzeugbauer Airbus auf dem Plan, die Fertigung von Einzelteilen auszugliedern und mit einem "starken, externen Partner" zu verbinden. Die entsprechenden Aktivitäten bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec "sind prinzipiell nicht unser Kerngeschäft", teilte ein Airbus-Sprecher mit. "Sie bleiben aber essenziell für Airbus und müssen wettbewerbsfähig aufgestellt werden." Airbus hatte im Frühjahr umfassende Pläne bekanntgegeben, die Flugzeugproduktion in Deutschland und Frankreich neu aufzustellen. (Süddeutsche Zeitung)

VINFAST - Der bisherige Opel-Chef Michael Lohscheller heuert als CEO bei Vinfast Global, der Automobilsparte des größten vietnamesischen Mischkonzerns Vingroup, an. Der 52-Jährige soll, wie das Konglomerat in Hanoi mitteilte, das Geschäft und die Präsenz von Vinfast weltweit ausbauen und das Wachstum in Nordamerika und Europa forcieren. (Börsen-Zeitung)

ACATUS - Das in der volldigitalen Verbriefung tätige Berliner Fintech Acatus hat einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellen müssen, nachdem eine Finanzierungsrunde nicht wie geplant zustande kam. Ein Bericht von "Finance Forward" wurde der Börsen-Zeitung am Dienstag bestätigt. Das Insolvenzverfahren dient dazu, die begonnene Umstrukturierung fortzusetzen. (Börsen-Zeitung)

RIO TINTO - Die britische Finanzaufsicht hat Ermittlungen gegen den Bergbaukonzern Rio Tinto und dessen 6,75 Milliarden US-Dollar schweres Kupferprojekt in der Mongolei eingeleitet. Die Financial Conduct Authority untersucht, ob der Konzern in Veröffentlichungen über den Wert des Projektes mit dem Namen Oyu Tolgoi in den Jahren 2018 und 2019 Finanzmarktregeln verletzt hat, wie die Financial Times unter Berufung auf informierte Personen berichtet. (Financial Times)

- Alle Angaben ohne Gewähr.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/mgo/cbr

(END) Dow Jones Newswires

July 28, 2021 00:33 ET (04:33 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AIRBUS SE -1.10%115.4 Realtime Kurse.28.54%
DEUTSCHE BANK AG 1.61%10.828 verzögerte Kurse.21.00%
DWS GROUP GMBH & CO. KGAA -0.82%36.16 verzögerte Kurse.3.91%
RIO TINTO PLC -0.57%4830.5 verzögerte Kurse.-11.69%
SILVER 0.00%22.39 verzögerte Kurse.-14.41%
SINOVAC BIOTECH LTD. -0.31%6.47 verzögerte Kurse.0.00%
TESLA, INC. 2.75%774.39 verzögerte Kurse.9.74%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.26%390.85 verzögerte Kurse.48.21%
Alle Nachrichten zu DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
11.09.Fondsanbieter halten an eigener Nachhaltigkeitsstrategie fest
DJ
07.09.Goldman belässt DWS auf 'Buy' - Ziel 44 Euro
DP
06.09.Umfrage bestätigt Trend zu mehr Wertpapiersparen fürs Alter
DP
02.09.DWS GMBH : sorgt für saubere Luft in Aufzügen im europäischen Immobilienportfolio
PU
02.09.DWS GMBH : veräußert vollvermietete Gewerbeimmobilie in Großbeeren südlich von Berlin
PU
31.08.Ex-Nachhaltigkeitschefin wirft DWS Falschdarstellung vor
DJ
27.08.MÄRKTE EUROPA/US-Notenbankpräsident sorgt für Entspannung
DJ
27.08.XETRA-SCHLUSS/US-Notenbankpräsident Powell beruhigt die Märkte
DJ
27.08.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (27.08.2021) +++
DJ
27.08.MÄRKTE EUROPA/Börsen warten auf Powell-Rede
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
27.08.DEUTSCHE BANK : Asset Management Unit Denies Overstated Investment Criteria Allegations
MT
26.08.GLOBAL MARKETS LIVE : UMG, Delta Air Lines, Shiseido, Qantas, Lonza...
26.08.SECTOR UPDATE : Financial Stocks Climb Premarket Thursday
MT
26.08.Bank of Korea Raises Key Rate, Revises Up 2021 Inflation Forecast; ECB to Release Meeti..
DJ
26.08.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Fed Uncertainty Weighs on Stocks, Other Risk Assets
DJ
26.08.NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures -2-
DJ
26.08.MARKET CHATTER : Deutsche Bank's Asset Management Unit Reportedly Probed Over Sustainable ..
MT
26.08.Deutsche Bank's DWS Falls After Report on US Probe Over Sustainability Claims
DJ
26.08.EMEA MORNING BRIEFING : Shares to Fall, -2-
DJ
26.08.DEUTSCHE BANK : Asset Management Arm Under US Inquiry Over Sustainability Claims
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Analystenempfehlungen zu DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
Mehr Empfehlungen
Finanzkennziffern
Umsatz 2021 2 482 Mio 2 909 Mio 2 689 Mio
Nettoergebnis 2021 683 Mio 800 Mio 739 Mio
Nettoliquidität 2021 1 846 Mio 2 164 Mio 2 000 Mio
KGV 2021 10,7x
Dividendenrendite 2021 6,07%
Marktkapitalisierung 7 232 Mio 8 468 Mio 7 834 Mio
Marktkap. / Umsatz 2021 2,17x
Marktkap. / Umsatz 2022 2,08x
Mitarbeiterzahl 3 500
Streubesitz 20,5%
Chart DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
Dauer : Zeitraum :
DWS Group GmbH & Co. KGaA : Chartanalyse DWS Group GmbH & Co. KGaA | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends DWS GROUP GMBH & CO. KGAA
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkaufen
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung KAUFEN
Anzahl Analysten 17
Letzter Schlusskurs 36,16 €
Mittleres Kursziel 45,32 €
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 25,3%
Verlauf des Gewinns je Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
Asoka Wöhrmann Chief Executive Officer & Managing Director
Claire Peel Chief Financial Officer
Karl von Rohr Chairman-Supervisory Board
Mark Cullen Chief Operating Officer
Stefan Kreuzkamp Chief Investment Officer
Branche und Wettbewerber