Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Aktien  >  Italian Stock Exchange  >  Eni S.p.A.    ENI   IT0003132476

ENI S.P.A.

(ENI)
  Report
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate Tradegate - 26.02. 13:57:44
9.409 EUR   -2.80%
25.02.Jefferies hebt Ziel für Eni auf 9,10 Euro - 'Hold'
DP
24.02.Benzinpreis auf höchstem Stand seit Januar 2020
DP
24.02.UBS hebt Ziel für Eni auf 11,75 Euro - 'Buy'
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsRatingsTermineUnternehmenFinanzenAnalystenschätzungenRevisionenDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAnalystenempfehlungenAndere SprachenPressemitteilungenOffizielle PublikationenBranchen-NewsMarketScreener Analysen

EZB : Banken straffen Unternehmenskreditstandards unerwartet deutlich

19.01.2021 | 10:01

Von Hans Bentzien

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Standards für Unternehmenskredite im Euroraum haben sich im vierten Quartal 2020 etwas ungünstiger als erwartet entwickelt und dürften auch im ersten Quartal 2021 gestrafft werden. Wie aus dem aktuellen Quartalsbericht der Europäischen Zentralbank (EZB) zur Kreditvergabe hervorgeht, überstieg der Prozentsatz der Banken mit strafferen Unternehmenskreditstandards den Prozentsatz von Häusern mit lockereren Standards um 25 (drittes Quartal: 19) Punkte. Die Banken selbst hatten eine Straffung der Kreditstandards um 19 Punkte erwartet. Besonders betroffen waren demnach kleine und mittelgroße Unternehmen mit einem Saldo von 25 Punkten, weniger stark Großunternehmen (16). Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten sank um 12 (minus 4) Punkte.

Laut EZB begründeten die Unternehmen die Straffung vor allem mit ihrer Risikowahrnehmung wegen der sich weiter eintrübenden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und der Lage der Unternehmen. "Dahinter steht die Sorge der Banken über die Konjunkturerholung und die Bonität der Kreditnehmer, da die wegen der Corona-Pandemie verhängten Beschränkungen im vierten Quartal in den meisten Ländern zugenommen haben", heißt es in dem Bericht.

Die Kreditstandards für Hauskaufkredite und Konsumentenkredite wurden im dritten Quartal um 7 (20) bzw. 3 (9) Prozentpunkte gestrafft. Kreditstandards umfassen unter anderem Zinsen, Anforderungen an Sicherheiten, Kreditlaufzeiten und Tilgungsraten. Sie sind bankinterne Richtlinien dafür, welche Art von Krediten eine Bank wünschenswert findet, welche sektorspezifischen und geografischen Prioritäten zu beachten sind, welche Sicherheiten als akzeptabel gelten und welche Voraussetzungen (Bilanzsituation, Einkommenslage, Alter oder Beschäftigungsstatus) ein Kreditnehmer erfüllen muss.

Für das erste Quartal wird eine Straffung der Unternehmenskreditstandards um 20 Punkte erwartet. Die Politik der EZB ist darauf gerichtet, eine möglichst günstige Kreditversorgung der Unternehmen sicherzustellen. Dazu hat sie den Banken sehr langfristige Kredite mit überaus günstigen Konditionen gegeben.

Regional gesehen wurden die Unternehmenskreditstandards vor allem in Frankreich (41 Punkte) und Spanien (20 Punkte) gestrafft, in Deutschland dagegen nur um 6 Punkte und in Italien überhaupt nicht. Die Nachfrage nach Unternehmenskrediten sank in Frankreich um 47 und in Spanien 20 Punkte, während sie Deutschland um 6 Punkte zunahm und in Italien um 40.

Kontakt zum Autor: hans.bentzien@dowjones.com

DJG/hab/jhe

(END) Dow Jones Newswires

January 19, 2021 04:00 ET (09:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ENI S.P.A. -2.46%9.443 verzögerte Kurse.13.24%
WTI -1.69%62.42 verzögerte Kurse.31.86%
Alle Nachrichten auf ENI S.P.A.
25.02.Jefferies hebt Ziel für Eni auf 9,10 Euro - 'Hold'
DP
24.02.Benzinpreis auf höchstem Stand seit Januar 2020
DP
24.02.UBS hebt Ziel für Eni auf 11,75 Euro - 'Buy'
DP
23.02.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (23.02.2021) +++
DJ
22.02.Credit Suisse hebt Ziel für Eni auf 11 Euro - 'Underperform'
DP
22.02.Berenberg hebt Ziel für Eni auf 10 Euro - 'Hold'
DP
22.02.RBC hebt Eni auf 'Sector Perform' und Ziel auf 10 Euro
DP
19.02.Goldman hebt Ziel für Eni auf 11,50 Euro - 'Buy'
DP
19.02.ENI S P A : legt Sparten zusammen und ändert Dividendenpolitik
DJ
19.02.ENI S P A : verringert Verlust im Quartal
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu ENI S.P.A.
13:57ENI S P A : expands its presence in Spain with new renewable energy projects
PU
13:57ENI S P A : gas e luce and Be Charge sign an agreement to accelerate the transit..
PU
22.02.ENI S P A : Damietta restarts LNG production, first cargo lifted
PU
19.02.ENI S P A : 4Q Net Loss Narrowed; Confirms Dividend Proposal
DJ
19.02.Italy's Eni vows to become carbon neutral by 2050 in latest green push
RE
19.02.ENI S P A : Pledges Carbon Neutrality by 2050
MT
19.02.GLOBAL MARKETS LIVE: Novavax, IBM, Swiss Re…
19.02.ENI S P A : to Merge Renewables, Retail Businesses; Sets New Dividend Floor
DJ
19.02.PRESS RELEASE - ENI STRATEGIC PLAN 2 : towards zero emissions
PU
19.02.ENI S P A : Presentation - 2021-2024 Strategy
PU
Weitere Nachrichten auf Englisch
Finanzkennziffern
Umsatz 2020 47 742 Mio 57 839 Mio 52 388 Mio
Nettoergebnis 2020 -7 423 Mio -8 992 Mio -8 145 Mio
Nettoverschuldung 2020 19 158 Mio 23 210 Mio 21 022 Mio
KGV 2020 -4,59x
Dividendenrendite 2020 4,19%
Marktkapitalisierung 34 582 Mio 42 277 Mio 37 948 Mio
Marktkap. / Umsatz 2020 1,13x
Marktkap. / Umsatz 2021 0,91x
Mitarbeiterzahl 32 053
Streubesitz 67,0%
Chart ENI S.P.A.
Dauer : Zeitraum :
Eni S.p.A. : Chartanalyse Eni S.p.A. | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse ENI S.P.A.
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Ergebnisentwicklung
Analystenschätzung
Verkauf
Kaufen
Durchschnittl. Empfehlung HALTEN
Anzahl Analysten 26
Mittleres Kursziel 10,03 €
Letzter Schlusskurs 9,68 €
Abstand / Höchstes Kursziel 44,6%
Abstand / Durchschnittliches Kursziel 3,65%
Abstand / Niedrigstes Ziel -39,6%
Revisionen zum Gewinn/Aktie
Vorstände und Aufsichtsräte
NameTitel
Claudio Descalzi Chief Executive Officer, Director & GM
Francesco Gattei Chief Financial Officer
Lucia Calvosa Chairman
Stefano Maione Chief Operations, Technology & Development Officer
Luca Franceschini Executive Vice President-Integrated Compliance
Branche und Wettbewerber
01.01.Marktkapitalisierung (M$)
ENI S.P.A.13.24%42 277
ROYAL DUTCH SHELL PLC19.64%162 500
TATNEFT6.21%16 448
ABU DHABI NATIONAL OIL COMPANY FOR DISTRIBUTION9.33%13 953
ESSO (THAILAND)19.59%1 014
MISTRAS GROUP, INC.1.55%230